Angebote zu "Scrum" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Chancen und Risken von Scrum und Kanban bei ver...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Informationswissenschaften, Informationsmanagement, Note: 1,3, Hochschule Koblenz, Sprache: Deutsch, Abstract: Wenn es darum geht, mit vorhandenen Ressourcen (Budget, Personal, Material) zu wirtschaften und die vorgegebenen oder selbst definierten Fristen einzuhalten, um im Markt konkurrenzfähig zu bleiben, ist ein gewisses Maß an Projektmanagement für Unternehmen unabdingbar. Welche Methoden dabei eingesetzt werden, erschließt sich aus Kriterien wie Unternehmensgröße, Branche, Produkt oder Projektart.Während das klassische Projektmanagement an ein Vorgehensmodell gebunden ist und sich somit eher planerisch in bestimmten Phasen aufbaut, steht das Agile Projektmanagement für eine auf Erfahrung aufbauende, anpassungsfähige Projekt- oder Prozesssteuerung innerhalb eines vorgegebenen Rahmens.Agile Methoden wie Scrum und Kanban finden im heutigen Projektmanagement, insbesondere in der Softwareentwicklung, immer mehr Anwendung. So steigt laut der Studie "7th Annual State Of Agile Development Survey" der Anteil der Unternehmen, die agile Methoden nutzen oder sie einführen wollen, stetig an.Diese agilen Methoden zu nutzen, birgt gerade zu Beginn der Einführung gewisse Schwierigkeiten. Wie verhält es sich dann erst, wenn verteilte Teams (Individuen an verschiedenen Standorten) die Methoden des agilen Projektmanagements praktizieren?Ziel dieser Arbeit ist, die Chancen und Risiken beim Einsatz von Methoden des Agilen Projektmanagements in verteilten Teams aufzuzeigen und zu bewerten.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Der Product Owner in agilen Softwareentwicklung...
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,3, AKAD University, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Entwicklung von Software ist ein hochkomplexes Vorhaben. Gleichzeitig ändern sich Kundenanforderungen, Kaufverhalten und Marktgegebenheiten unter anderem aufgrund der Digitalisierung immer schneller. Umso wichtiger ist es für Unternehmen, eine kürzere time-to-market zu erreichen sowie auf sich ändernde Marktbedingungen schnell reagieren zu können. Aus diesen Gründen haben agile Entwicklungsmethoden, insbesondere das Scrum-Framework, in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen und werden in immer mehr Unternehmen eingesetzt. Anders als beim Wasserfallmodell (sequenzielles Vorgehensmodell nach Projektphasen) werden bei der agilen Softwareentwicklung nicht sämtliche Anforderungen vor Projektbeginn geplant. Bei agilen, iterativen (zu Deutsch: sich wiederholenden) Entwicklungsmodellen wird die Software durch regelmässiges Feedback der Zielgruppe stetig verbessert und es kann sehr schnell auf Änderungen im Markt reagiert werden. Die Rolle des Product Owners ist im Scrum-Framework eine der zentralsten und gleichzeitig herausforderndsten Rollen, da er alleine die Verantwortung für das Produkt trägt. Um zu vermeiden, dass der Erfolg des Produkts und / oder des Unternehmens gefährdet wird, Ressourcen verschwendet oder Kundenbedürfnisse nicht erfüllt werden, muss bei der Besetzung der Rolle genau darauf geachtet werden, welche Fähigkeiten die Person besitzt. Die richtige Auswahl des Product Owners ist ein wesentlicher Faktor für den Erfolg des Produkts. Ziel dieser Arbeit ist es, zu untersuchen, durch welche Fähigkeiten der Product Owner in agilen Softwareentwicklungsprojekten den Erfolg seines Produktes positiv beeinflussen kann. Dazu gilt es, nach der Definition grundlegender Begrifflichkeiten, die Aufgaben und Herausforderungen von Product Ownern zu untersuchen. Auf Basis dieser Aufgaben und Herausforderungen sind Fähigkeiten zu erarbeiten, die dem Product Owner zu einer erfolgreichen Tätigkeit und somit zu einem erfolgreichen Product verhelfen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Chancen und Risken von Scrum und Kanban bei ver...
19,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Informationswissenschaften, Informationsmanagement, Note: 1,3, Hochschule Koblenz (ehem. FH Koblenz), Sprache: Deutsch, Abstract: Wenn es darum geht, mit vorhandenen Ressourcen (Budget, Personal, Material) zu wirtschaften und die vorgegebenen oder selbst definierten Fristen einzuhalten, um im Markt konkurrenzfähig zu bleiben, ist ein gewisses Mass an Projektmanagement für Unternehmen unabdingbar. Welche Methoden dabei eingesetzt werden, erschliesst sich aus Kriterien wie Unternehmensgrösse, Branche, Produkt oder Projektart. Während das klassische Projektmanagement an ein Vorgehensmodell gebunden ist und sich somit eher planerisch in bestimmten Phasen aufbaut, steht das Agile Projektmanagement für eine auf Erfahrung aufbauende, anpassungsfähige Projekt- oder Prozesssteuerung innerhalb eines vorgegebenen Rahmens. Agile Methoden wie Scrum und Kanban finden im heutigen Projektmanagement, insbesondere in der Softwareentwicklung, immer mehr Anwendung. So steigt laut der Studie '7th Annual State Of Agile Development Survey' der Anteil der Unternehmen, die agile Methoden nutzen oder sie einführen wollen, stetig an. Diese agilen Methoden zu nutzen, birgt gerade zu Beginn der Einführung gewisse Schwierigkeiten. Wie verhält es sich dann erst, wenn verteilte Teams (Individuen an verschiedenen Standorten) die Methoden des agilen Projektmanagements praktizieren? Ziel dieser Arbeit ist, die Chancen und Risiken beim Einsatz von Methoden des Agilen Projektmanagements in verteilten Teams aufzuzeigen und zu bewerten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Der Product Owner in agilen Softwareentwicklung...
14,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,3, AKAD University, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Entwicklung von Software ist ein hochkomplexes Vorhaben. Gleichzeitig ändern sich Kundenanforderungen, Kaufverhalten und Marktgegebenheiten unter anderem aufgrund der Digitalisierung immer schneller. Umso wichtiger ist es für Unternehmen, eine kürzere time-to-market zu erreichen sowie auf sich ändernde Marktbedingungen schnell reagieren zu können. Aus diesen Gründen haben agile Entwicklungsmethoden, insbesondere das Scrum-Framework, in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen und werden in immer mehr Unternehmen eingesetzt. Anders als beim Wasserfallmodell (sequenzielles Vorgehensmodell nach Projektphasen) werden bei der agilen Softwareentwicklung nicht sämtliche Anforderungen vor Projektbeginn geplant. Bei agilen, iterativen (zu Deutsch: sich wiederholenden) Entwicklungsmodellen wird die Software durch regelmäßiges Feedback der Zielgruppe stetig verbessert und es kann sehr schnell auf Änderungen im Markt reagiert werden. Die Rolle des Product Owners ist im Scrum-Framework eine der zentralsten und gleichzeitig herausforderndsten Rollen, da er alleine die Verantwortung für das Produkt trägt. Um zu vermeiden, dass der Erfolg des Produkts und / oder des Unternehmens gefährdet wird, Ressourcen verschwendet oder Kundenbedürfnisse nicht erfüllt werden, muss bei der Besetzung der Rolle genau darauf geachtet werden, welche Fähigkeiten die Person besitzt. Die richtige Auswahl des Product Owners ist ein wesentlicher Faktor für den Erfolg des Produkts. Ziel dieser Arbeit ist es, zu untersuchen, durch welche Fähigkeiten der Product Owner in agilen Softwareentwicklungsprojekten den Erfolg seines Produktes positiv beeinflussen kann. Dazu gilt es, nach der Definition grundlegender Begrifflichkeiten, die Aufgaben und Herausforderungen von Product Ownern zu untersuchen. Auf Basis dieser Aufgaben und Herausforderungen sind Fähigkeiten zu erarbeiten, die dem Product Owner zu einer erfolgreichen Tätigkeit und somit zu einem erfolgreichen Product verhelfen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Chancen und Risken von Scrum und Kanban bei ver...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Informationswissenschaften, Informationsmanagement, Note: 1,3, Hochschule Koblenz (ehem. FH Koblenz), Sprache: Deutsch, Abstract: Wenn es darum geht, mit vorhandenen Ressourcen (Budget, Personal, Material) zu wirtschaften und die vorgegebenen oder selbst definierten Fristen einzuhalten, um im Markt konkurrenzfähig zu bleiben, ist ein gewisses Maß an Projektmanagement für Unternehmen unabdingbar. Welche Methoden dabei eingesetzt werden, erschließt sich aus Kriterien wie Unternehmensgröße, Branche, Produkt oder Projektart. Während das klassische Projektmanagement an ein Vorgehensmodell gebunden ist und sich somit eher planerisch in bestimmten Phasen aufbaut, steht das Agile Projektmanagement für eine auf Erfahrung aufbauende, anpassungsfähige Projekt- oder Prozesssteuerung innerhalb eines vorgegebenen Rahmens. Agile Methoden wie Scrum und Kanban finden im heutigen Projektmanagement, insbesondere in der Softwareentwicklung, immer mehr Anwendung. So steigt laut der Studie '7th Annual State Of Agile Development Survey' der Anteil der Unternehmen, die agile Methoden nutzen oder sie einführen wollen, stetig an. Diese agilen Methoden zu nutzen, birgt gerade zu Beginn der Einführung gewisse Schwierigkeiten. Wie verhält es sich dann erst, wenn verteilte Teams (Individuen an verschiedenen Standorten) die Methoden des agilen Projektmanagements praktizieren? Ziel dieser Arbeit ist, die Chancen und Risiken beim Einsatz von Methoden des Agilen Projektmanagements in verteilten Teams aufzuzeigen und zu bewerten.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot