Angebote zu "Neurobiologischer" (12 Treffer)

Was wir sind und was wir sein könnten: Ein neur...
€ 9.95 *
ggf. zzgl. Versand

Ob im Umgang mit Kindern, mit Kollegen und Mitarbeitern, mit alten Menschen und mit uns selbst: Wir sind es gewohnt, alles als Ressource anzusehen. Kein Wunder, dass ´Burn-Out´ die Krankheit unserer Zeit ist, dass wir uns vor Krisen nicht retten können. Denn auch eine Gesellschaft kann kollektiv ihre Begeisterungsfähigkeit verlieren, dann dümpelt man in Routinen dahin, man funktioniert, aber man lebt nicht mehr. Der bekannte Gehirnforscher, Pädagoge und Autor Gerald Hüther plädiert für ein radikales Umdenken: Er fordert den Wechsel von einer Gesellschaft der Ressourcennutzung zu einer Gesellschaft der Potentialentfaltung, mit mehr Raum und Zeit für das Wesentliche. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Nick Benjamin. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/laga/000114/bk_laga_000114_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: Dec 17, 2018
Zum Angebot
Was wir sind und was wir sein könnten, 4 Audio-CDs
€ 15.99 *
ggf. zzgl. Versand

Ein neurobiologischer Mutmacher. Lesung. 300 Min.Audio CDOb im Umgang mit Kindern, mit Kollegen und Mitarbeitern, mit alten Menschen und mit uns selbst: Wir sind es gewohnt, alles als Ressource anzusehen. Kein Wunder, dass Burn-Out die Krankheit unserer

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Feb 17, 2019
Zum Angebot
Mechanismen psychosozialer Zerstörung
€ 14.80 *
ggf. zzgl. Versand

Der Stand der Produktivkräfte und die Produktionsverhältnisse haben Indikatorfunktion für die Art psychischer Belastungen sowie die Qualität und das Ausmaß psychischer Störungen, die in einer Gesellschaft beobachtet werden. Mit der ´digitalen Revolution´ ist eine Schwerpunktverlagerung hin zu den biopsychischen Produktivkräften festzustellen. Kooperative, kommunikative, kognitive und emotional-affektive Ressourcen sind zunehmend sowohl Mittel als auch Ziele neoliberal bestimmter Produktionsprozesse. Im Übergang vom Sozialstaatskapitalismus zum Neoliberalismus werden erhebliche psychosoziale Umstrukturierungen vorgenommen. Sozialstaatliche Errungenschaften werden abgebaut und neue psychosoziale Ressourcen aufgebaut. Beispiele hierfür sind unter anderem das Hartz IV-Fallmanagement (neoliberaldestruktiver Prozess des bewussten Abbaus menschlicher Ressourcen) sowie die Einführung der gestuften Studiengänge (neoliberalkonstruktiver Prozess des Aufbaus systemadaptiver Ressourcen). Psychologen, Philosophen, Sprachwissenschaftler, Neurobiologen, Psychiatrie-Erfahrene, Hartz IV-Betroffene, Akteure aus Sozialverbänden und Politik diskutieren die biopsychischen Veränderungsprozesse unter den gegebenen Herrschaftsbedingungen und zeigen Möglichkeiten des Widerstandes und der Entwicklung von Gegenstrategien.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Aufmerksamkeit und Begegnung
€ 19.50 *
ggf. zzgl. Versand

Die Ressource Aufmerksamkeit ist begrenzt, das Streben nach Aufmerksamkeit wird zunehmend wichtig. Wo sind wir mit unserer Aufmerksamkeit, wenn wir einem Menschen begegnen? Sind wir bei uns, bei unserem Gegenüber oder sogar an einem dritten Ort? Klaus Blaser beschreibt präzise unser zwischenmenschliches Aufmerksamkeitsrepertoire und zeigt auf einleuchtende Art und Weise auf, wie wir die interpersonelle Wahrnehmung vergegenwärtigen können. Dabei unterscheidet er zwischen sechs Formen der Selbst- und acht Formen der Fremdwahrnehmung. Überzeugend legt er dar, welche bestimmende Rolle die Ich-Grenze in der Begegnung zwischen einem Ich und einem Du spielt. Dieses Grenzbewusstsein ist der Schlüssel zu einem neuen Verständnis des Zusammenseins. Klaus Blasers Überlegungen sind wichtig für die Erforschung des sozialen Verhaltens. Seine Arbeit ist nicht nur impulsgebend für Neurobiologen, Soziologen und Psychotherapeuten, sondern regt jeden Leser an, sein eigenes zwischenmenschliches Aufmerksamkeitsmuster zu ergründen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 15, 2019
Zum Angebot
Mentaltraining im Sport
€ 17.95 *
ggf. zzgl. Versand

Mentaltraining im Sport liefert Ihnen neben Denkanstößen vor allem praktische Anleitungen, um Ihre Ressourcen auf allen Ebenen optimal einzusetzen: 1. Der mentale Trainingsplan für Einzelsportler und Teams bildet den Schwerpunkt des Buchs. Der Autor greift aktuelle Erkenntnisse der neuro-biologischen Forschung und der Psychologie auf. Er vermittelt die theoretischen Grundlagen und stellt eine Vielzahl von praktischen Tipps und Anleitungen zur Umsetzung vor. 2. Eine Fülle von Anwendungsbeispielen aus der Sportkinesiologie zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Koordinationsfähigkeit und Körperbalance verbessern können. 3. Aus der klassischen Trainingslehre werden die wichtigsten Grundannahmen für Ausdauersportarten in kurzer und übersichtlicher Form präsentiert. Sie finden Tipps und Checklisten zu Leistungsanalysen und Regeneration. Die Kombination von Mentaltraining, Sportkinesiologie und klassischer Trainingslehre bietet Ihnen die Chance, ohne zusätzlichen Zeitaufwand bessere Trainingsergebnisse zu erzielen, Leistungsreserven zu nutzen, die Ihnen bisher verschlossen waren, und mehr Spaß bei Training und Wettkampf zu erleben. Mentales Training (Grundlagen des mentalen Trainings, Mentaler Trainingsplan für Einzelsportler, Coaching von Teams) Sportkinesiologie Klassische Trainingslehre Anhang

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Was wir sind und was wir sein könnten
€ 12.00 *
ggf. zzgl. Versand

Gerald Hüther hat mit seinem Bestseller ´´Was wir sind und was wir sein könnten: Ein neurobiologischer Mutmacher´´ die Bibel für alle geschrieben, die heute radikal umdenken wollen! Denn es ist kein Wunder, dass ´Burn-Out´ die Krankheit unserer Zeit ist, dass wir uns vor Krisen nicht retten können. Dies alles entsteht, weil wir im Umgang mit Kindern, mit Kollegen und Mitarbeitern, mit alten Menschen und mit uns selbst den Fehler machen, alles als Ressource zu betrachten. Hierdurch kann eine Gesellschaft kollektiv ihre Begeisterungsfähigkeit verlieren, dann dümpelt man in Routinen dahin, man funktioniert, aber man lebt nicht mehr. Der bekannte Gehirnforscher, Pädagoge und Autor Gerald Hüther plädiert für ein radikales Umdenken: Er fordert den Wechsel von einer Gesellschaft der Ressourcennutzung zu einer Gesellschaft der Potentialentfaltung, mit mehr Raum und Zeit für das Wesentliche. In seiner großartigen, ganz konkreten Darstellung zeigt er aus neurobiologischer Sicht, wie es uns gelingen kann, zu dem zu werden, was wir sein können.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Intensive psychodynamische Kurzzeittherapie nac...
€ 59.99 *
ggf. zzgl. Versand

Präzise Interventionen zur Förderung von Motivation, Ressourcen und emotionaler Nähe Die Intensive psychodynamische Kurzzeittherapie nach Davanloo (IS-TDP) basiert auf 40 Jahren audiovisueller empirischer Forschung und ist eine umfassende, revolutionäre Therapiemethode für alle neurotischen Symptom- und Persönlichkeitsstörungen, einschließlich früher Störungen und schwerer Traumatisierungen. Auf neurobiologisch definierten Bahnen werden bisher verdrängte kindliche Gefühle von Wut, Schuld und Trauer bewusst erlebt und systematisch durchgearbeitet. Gleichzeitig verändert sich die dazu gehörende destruktive Organisation für unbewusste Abwehr - und Beziehungsmuster. Aus dem Inhalt: - Einführung in die Theorie der Technik - Viele Beispiele, die die spezifischen technischen Interventionen der IS-TDP aufzeigen - Anwendung der IS-TDP bei verschiedenen Störungsbildern an Hand von kommentierten Transkripten aus Erstinterviews, Therapieverläufen und Katamnesen. Für alle Therapeuten, die den Umgang mit den Widerständen ihrer Patienten und ihren kindlich-intensiven Gefühlen nicht scheuen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Was wir sind und was wir sein könnten (eBook, e...
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand

Kreativität und Begeisterung statt Leistungsdruck und Stress - wie wir es schaffen, das zu entfalten, was in uns steckt Ob im Umgang mit Kindern, mit Kollegen und Mitarbeitern, mit alten Menschen -- und mit uns selbst: Wir sind es gewohnt, alles als Ressource anzusehen. Kein Wunder, dass ´Burn-Out´ die Krankheit unserer Zeit ist, dass wir uns vor Krisen nicht retten können. Denn auch eine Gesellschaft kann kollektiv ihre Begeisterungsfähigkeit verlieren, dann dümpelt man in Routine dahin, man funktioniert, aber man lebt nicht mehr. Der bekannte Gehirnforscher und erfolgreiche Autor Gerald Hüther plädiert für ein radikales Umdenken: Er fordert den Wechsel von einer Gesellschaft der Ressourcennutzung zu einer Gesellschaft der Potentialentfaltung, mit mehr Raum und Zeit für das Wesentliche. In seiner großartigen, ganz konkreten Darstellung zeigt er aus neurobiologischer Sicht, wie es uns gelingen kann, aus dem, was wir sind, zu dem zu werden, was wir sein können.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Alternde Gesellschaft und Pflegenotstand: Human...
€ 22.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Bevölkerung in der Bundesrepublik Deutschland schrumpft: Bis zum Jahr 2060 werden es nur noch 70 Millionen sein. Doch schon jetzt ist klar, dass die steigende Anzahl pflegebedürftiger, älterer und hochbetagter Menschen in diesem Szenario zu ganz konkreten Konsequenzen führen wird: Eine der gravierendsten Auswirkungen, die auch heute schon deutlich zu merken ist, ist der steigende Fachkräftemangel. Insbesondere in der Pflegebranche gibt es Schätzungen, wonach es an einer sechsstelligen Zahl von Fachkräften mangeln wird. Die zunehmende Nachfrage von Pflegeleistungen bei einem gleichzeitig verringerten Angebot an qualifizierten Fachkräften führt zu einer nicht schließbaren Lücke. Fachkräftemangel - nicht nur in der Altenpflege - ist auch immer eine Folge von besonderen oder belastenden Berufsanforderungen. Der Wettbewerb der Arbeitgeber um die besten Fachkräfte wird stärker und fordert neue, innovative Lösungswege der Personalentwicklung. Ziel des Forschungsprojekts ist die Stärkung der sozialen und emotionalen Kompetenzen. Es geht um Soft Skills, um essenzielle Schlüsselqualifikationen im Berufsleben. Grundlage des hier entwickelten Trainingsprogramms sind die Erkenntnisse der Hirnforschung: Die interdisziplinären Forschungen von Neurobiologen, Neurosoziologen, Ökonomen und Neurologen haben die relativ neue Disziplin des Neuromanagements entstehen lassen, Erkenntnisse der Hirnforschung fließen in das Human Ressource Management ein. Ebenfalls innovativ ist die Umsetzung der Ziele mithilfe tiergestützter Ansätze. So konnte durch international anerkannte Testverfahren gezeigt werden, dass die entwickelten Trainingsmethoden die soziale und emotionale Kompetenz verbessern. Da das Thema Stärkung der Soft Skills nicht nur Relevanz für Pflegekräfte besitzt, wurden auch Studierende einbezogen und in einem Exkurs die Kulturbranche betrachtet. In beiden Fällen konnte gezeigt werden, dass Neuromanagement Vorschläge und Ideen zur Stärkung der emotionalen und sozialen Kompetenz liefert. Die Nachhaltigkeit von Trainingsmaßnahmen - das zeigen die hier dargestellten Ergebnisse - kann durch die sorgsame Integration von speziell trainierten Hunden deutlich verbessert werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Singen in der Kindheit
€ 49.90 *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende empirische Untersuchung mit 500 Kindergartenkindern liefert erstmals tragfähige Argumente für eine ungeahnte pädagogische Ressource, auch angesichts der Ergebnisse der PISA-Studien. Singen fördert in bisher folgenschwer unterschätztem Maße die physische, psychische und soziale Entwicklung von Kindern. Viel singende Vorschulkinder sind im Vergleich zu wenig singenden Vorschulkindern nicht nur signifikant häufiger schulfähig, sondern allem Anschein nach auf vielen Ebenen der Entwicklung besser gestellt. Dadurch wird Singen erstens in seiner Bedeutung als einer grundlegenden Funktion für ein gesundes Menschsein erkennbar. Zweitens wird hier ein Recht auf die Entfaltung der Singfähigkeit mit den sich daraus ergebenden bildungspolitischen Konsequenzen begründet. Drittens schließlich wird mit dem von den Autoren entwickelten und erprobten Generationen verbindenden Singpatenprogramm für Kindergärten Canto elementar ein grundlegender Ansatz zum Praxistransfer der Erkenntnisse vorgestellt. ´´Das vorliegende Buch ist ein weiterer Meilenstein in der wissenschaftlichen Erforschung der Bedeutung des Singens für den Menschen.´´ Univ.-Prof. (em.) Dr. Dr. h. c. Hermann Rauhe, Universität Hamburg ´´Mein dringender Appell: Singen gehört endlich wieder angemessen in die Ausbildung von Erzieherinnen und Grundschullehrerinnen. Dieses bahnbrechende Buch liefert hierfür fundierte Argumente und zeigt mit dem Singpatenprogramm Canto elementar, das Generationen verbindet, auf grundlegende Weise einen beispielhaften Weg auf. Den Autoren ist für ihr außerordentliches Engagement zu danken.´´ Univ.-Prof. (em.) Dr. Hans Günther Bastion, Lehrstuhlfür Musikpädagogik, Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik, Universität Frankfurt am Main ´´Aus neurowissenschaftlicher Sicht spricht alles dafür, dass aus der Perspektive einer Leistungsgesellschaft die scheinbar nutzloseste Leistung, zu der Menschen befähigt sind - und das ist unzweifelhaft das unbekümmerte, absichtslose Singen - den größten Nutzeffekt für die Entwicklung von Kindergehirnen hat. Und wer seine Singfähigkeit in der Kindheit entfalten konnte, der kann diese Effekte später über den ganzen Lebensbogen bis ins Alter nutzen. Denn Singen fördert den Befunden zufolge in jeder Lebensphase die Potenzialentfaltung des Gehirns. Mit dem vorliegenden Buch werden grundlegende Argumente für die Richtigkeit dieser Sichtweise vorgelegt.´´ Prof. Dr. Dr. Gerald Hüther, Leiter der Zentralstelle für Neurobiologische Präventionsforschung an den Universitäten Göttingen, Mannheim/Heidelberg

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot