Angebote zu "Klimas" (16 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Migration zusammen leben
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ziel der Plattform "Migration Villach" ist es, über Information, gemeinsamer Reflexion und konkreten Projekten bzw. Vernetzung in der Region einen Beitrag zu leisten, Vorurteilen und Fremdenfeindlichkeit die Grundlage zu entziehen, einer Sensibilisierung für das Thema "Migration" den Weg zu bereiten und einer Verbesserung des Klimas und der Atmosphäre im Kontext des Zusammenlebens innerhalb der Stadt und Region zuzuarbeiten, sie setzt sich ein für eine Akzeptanz gesellschaftlicher Vielfalt als Realität und die Schaffung von Rahmenbedingungen, die eine Pluralität der Lebensformen möglich macht, als Perspektive geht es ihr um die Schaffung eines gleichberechtigten Zugangs zu vorhandenen Ressourcen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Daniel Tchetchik: SunBurn
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

'SunBurn' untersucht die Beziehung zwischen dem Fotograf und seinem Heimatland Israel anhand der Hitze als Erzählmittel. Zunächst eine regional begrenzte Erzählung, zielt sie jedoch darauf ab, Aufmerksamkeit zu erregen und Fragen zu Erderwärmung, schwindenden Ressourcen und den Einfluss regionaler Wüstenbildung auf die globale Balance, aufzuwerfen. Die Fotografien, die in den Monaten vor und während des Gazakrieges 2014, als auch danach im ganzen Land entstanden vermitteln dabei die widersprüchlichen Auswirkungen des Klimas im Nahen Osten auf die physische und metaphysische Landschaft: eine Sonne, die wärmt, ernährt, tröstet, und gleichzeitig brennt, anzündet und Narben hinterlässt.Die einzelnen Bilder präsentieren eine Realität voller Ungewissheit und Verwirrung, Konflikt und Spannung, verflochten mit Elementen, die an -Fantasie, Träume und Theater grenzen. Das Werk beinhaltet Fotografien, die buchstäblich „Sonnenbrand“ haben, da manche der Negative in der starken Hitze tatsächlich verbrannten. Obwohl die Bilder eine bereits vergangene Zeit versinnbildlichen, ist ihnen eine Ästhetik zu eigen, die gewisse Ähnlichkeiten zu hochentwickelten digitalen Filtern aufweisen, und weitere Fragen über Zeit und die Evolution bildlicher Darstellung aufwirft.Der preisgekrönte Fotograf Daniel Tchetchik, geboren 1975 in Israel, ist derzeit Chefredakteur des Fotografieblogs von 'Haaretz', einer der größten Zeitungen Israels.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Daniel Tchetchik: SunBurn
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

'SunBurn' untersucht die Beziehung zwischen dem Fotograf und seinem Heimatland Israel anhand der Hitze als Erzählmittel. Zunächst eine regional begrenzte Erzählung, zielt sie jedoch darauf ab, Aufmerksamkeit zu erregen und Fragen zu Erderwärmung, schwindenden Ressourcen und den Einfluss regionaler Wüstenbildung auf die globale Balance, aufzuwerfen. Die Fotografien, die in den Monaten vor und während des Gazakrieges 2014, als auch danach im ganzen Land entstanden vermitteln dabei die widersprüchlichen Auswirkungen des Klimas im Nahen Osten auf die physische und metaphysische Landschaft: eine Sonne, die wärmt, ernährt, tröstet, und gleichzeitig brennt, anzündet und Narben hinterlässt.Die einzelnen Bilder präsentieren eine Realität voller Ungewissheit und Verwirrung, Konflikt und Spannung, verflochten mit Elementen, die an -Fantasie, Träume und Theater grenzen. Das Werk beinhaltet Fotografien, die buchstäblich „Sonnenbrand“ haben, da manche der Negative in der starken Hitze tatsächlich verbrannten. Obwohl die Bilder eine bereits vergangene Zeit versinnbildlichen, ist ihnen eine Ästhetik zu eigen, die gewisse Ähnlichkeiten zu hochentwickelten digitalen Filtern aufweisen, und weitere Fragen über Zeit und die Evolution bildlicher Darstellung aufwirft.Der preisgekrönte Fotograf Daniel Tchetchik, geboren 1975 in Israel, ist derzeit Chefredakteur des Fotografieblogs von 'Haaretz', einer der größten Zeitungen Israels.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Marktversagen infolge von externen Effekten
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich VWL - Makroökonomie, allgemein, Note: 2,7, Private Fachhochschule für Wirtschaft und Technik Vechta-Diepholz-Oldenburg, Abt. Vechta, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: "Es wird zu wenig gespart und investiert und für den Umweltschutz getan, die Bodenschätze werden zu schnell - ohne Rücksicht auf zukünftige Generationen - ausgebeutet. Daher ist es eindeutige Pflicht einer Regierung, die Treuhänder sowohl der ungeborenen Generationen als auch der gegenwärtigen Bürger ist, die erschöpfbaren, natürlichen Ressourcen eines Landes zu überwachen und sie - falls erforderlich durch Gesetz - vor überstürzter, rücksichtsloser Ausbeutung zu schützen."Diese, von dem Nationalökonom Arthur Cecil Pigou, im Jahre 1920 getroffene Aussage ist auch heute noch für die gesamte Volkswirtschaft von zentraler Bedeutung.Insbesondere beim Schutz des Klimas oder der Umwelt muss der Staat nachhelfen. "Hier versagen die Märkte immer wieder, weil die Verschmutzung der Umwelt oder der Ausstoß klimaverändernder Gase die Verursacher nichts kostet."In diesem Kontext stellt sich die Frage, was unter einem Markt zu verstehen ist und wie der Preis eines Gutes zustande kommt.Die Produktion oder der Konsum eines Gutes belastet unbeteiligte Dritte. Das Problem besteht jedoch darin, dass der "Verbrauch" der Natur oder der Schaden für das Klima nicht in die Kosten der Produktion einfließen. Daher gibt es für die Verursacher auch keinen wirtschaftlichen Anreiz, nach neuen Verfahren zu suchen, die weniger belastend sind.In solchen Fällen können Märkte zumeist erst dann etwas beitragen, wenn der Staat nachhilft. Dafür steht der Politik eine Vielzahl von Instrumenten zur Verfügung. Hier besteht das Problem, zu entscheiden, welches Instrument am besten geeignet ist, um etwas gegen die unerwünschten Folgen der Klima- oder Umweltbelastung zu unternehmen.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Marktversagen infolge von externen Effekten
13,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich VWL - Makroökonomie, allgemein, Note: 2,7, Private Fachhochschule für Wirtschaft und Technik Vechta-Diepholz-Oldenburg, Abt. Vechta, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: "Es wird zu wenig gespart und investiert und für den Umweltschutz getan, die Bodenschätze werden zu schnell - ohne Rücksicht auf zukünftige Generationen - ausgebeutet. Daher ist es eindeutige Pflicht einer Regierung, die Treuhänder sowohl der ungeborenen Generationen als auch der gegenwärtigen Bürger ist, die erschöpfbaren, natürlichen Ressourcen eines Landes zu überwachen und sie - falls erforderlich durch Gesetz - vor überstürzter, rücksichtsloser Ausbeutung zu schützen."Diese, von dem Nationalökonom Arthur Cecil Pigou, im Jahre 1920 getroffene Aussage ist auch heute noch für die gesamte Volkswirtschaft von zentraler Bedeutung.Insbesondere beim Schutz des Klimas oder der Umwelt muss der Staat nachhelfen. "Hier versagen die Märkte immer wieder, weil die Verschmutzung der Umwelt oder der Ausstoß klimaverändernder Gase die Verursacher nichts kostet."In diesem Kontext stellt sich die Frage, was unter einem Markt zu verstehen ist und wie der Preis eines Gutes zustande kommt.Die Produktion oder der Konsum eines Gutes belastet unbeteiligte Dritte. Das Problem besteht jedoch darin, dass der "Verbrauch" der Natur oder der Schaden für das Klima nicht in die Kosten der Produktion einfließen. Daher gibt es für die Verursacher auch keinen wirtschaftlichen Anreiz, nach neuen Verfahren zu suchen, die weniger belastend sind.In solchen Fällen können Märkte zumeist erst dann etwas beitragen, wenn der Staat nachhilft. Dafür steht der Politik eine Vielzahl von Instrumenten zur Verfügung. Hier besteht das Problem, zu entscheiden, welches Instrument am besten geeignet ist, um etwas gegen die unerwünschten Folgen der Klima- oder Umweltbelastung zu unternehmen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Was verstehen Touristen unter Nachhaltigkeit? E...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Touristik / Tourismus, Note: 1,0, Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Tourismusbranche gilt als eine der am stärksten und schnellsten wachsenden Branchen der Welt. So ist die Zahl der internationalen Ankünfte im Jahr 2016 um 3,9% gewachsen und auf 1,2 Milliarden angestiegen. Für die weiteren Jahre wird ein linear wachsender Anstieg prophezeit. Doch der enorme Anstieg trägt zur Veränderung des Klimas bei und gilt auch als ein erheblicher Faktor für Ressourcenschwund. Das Jahr 2017 wurde von den Vereinten Nationen zum "International Year of Sustainable Tourism for Development" ernannt. Dies drückt aus, dass die Sorge um die Umwelt auch in der Tourismusbranche angekommen ist. Insgesamt wurden im Jahr 2016 34.810 Mio. Tonnen CO2 weltweit ausgestoßen . Davon wurden 5% durch die Tourismusbranche verursacht. Allein der Hotelbranche ist ein Anteil von 21% des CO2-Ausstoßes der gesamten Tourismusbranche zuzuschreiben. Doch nicht nur die Hoteliers müssen handeln, es erfordert das Handeln und Umdenken aller Akteure am Markt um die natürlichen Ressourcen zu erhalten. Umso mehr von Bedeutung ist es also, dass sich immer mehr Gäste für Nachhaltigkeit interessieren . Daraus ergibt sich die Frage, was Gäste überhaupt unter Nachhaltigkeit verstehen.Ziel dieser Arbeit ist es, dies durch eine literaturbasierte Analyse herauszuarbeiten. Dazu wird im ersten Teil der Arbeit der Begriff Nachhaltigkeit definiert und ein geschichtlicher Überblick gegeben sowie die drei Facetten Ökologie, Ökonomie und Soziales genauer untersucht und angrenzende Konzepte genannt. Im zweiten Teil wird ein Überblick über Nachhaltigkeit als Trend, die aktuelle Angebotsstruktur in der Hotellerie und nachhaltiges Management sowie Maßnahmen gegeben. Das vierte Kapitel beschäftigt sich aus der Sicht des Kunden mit dem Thema Nachhaltigkeit, nennt entsprechende Zielgruppen und untersucht anhand der drei Säulen der Nachhaltigkeit was Gäste unter dem Begriff verstehen.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Was verstehen Touristen unter Nachhaltigkeit? E...
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Touristik / Tourismus, Note: 1,0, Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Tourismusbranche gilt als eine der am stärksten und schnellsten wachsenden Branchen der Welt. So ist die Zahl der internationalen Ankünfte im Jahr 2016 um 3,9% gewachsen und auf 1,2 Milliarden angestiegen. Für die weiteren Jahre wird ein linear wachsender Anstieg prophezeit. Doch der enorme Anstieg trägt zur Veränderung des Klimas bei und gilt auch als ein erheblicher Faktor für Ressourcenschwund. Das Jahr 2017 wurde von den Vereinten Nationen zum "International Year of Sustainable Tourism for Development" ernannt. Dies drückt aus, dass die Sorge um die Umwelt auch in der Tourismusbranche angekommen ist. Insgesamt wurden im Jahr 2016 34.810 Mio. Tonnen CO2 weltweit ausgestoßen . Davon wurden 5% durch die Tourismusbranche verursacht. Allein der Hotelbranche ist ein Anteil von 21% des CO2-Ausstoßes der gesamten Tourismusbranche zuzuschreiben. Doch nicht nur die Hoteliers müssen handeln, es erfordert das Handeln und Umdenken aller Akteure am Markt um die natürlichen Ressourcen zu erhalten. Umso mehr von Bedeutung ist es also, dass sich immer mehr Gäste für Nachhaltigkeit interessieren . Daraus ergibt sich die Frage, was Gäste überhaupt unter Nachhaltigkeit verstehen.Ziel dieser Arbeit ist es, dies durch eine literaturbasierte Analyse herauszuarbeiten. Dazu wird im ersten Teil der Arbeit der Begriff Nachhaltigkeit definiert und ein geschichtlicher Überblick gegeben sowie die drei Facetten Ökologie, Ökonomie und Soziales genauer untersucht und angrenzende Konzepte genannt. Im zweiten Teil wird ein Überblick über Nachhaltigkeit als Trend, die aktuelle Angebotsstruktur in der Hotellerie und nachhaltiges Management sowie Maßnahmen gegeben. Das vierte Kapitel beschäftigt sich aus der Sicht des Kunden mit dem Thema Nachhaltigkeit, nennt entsprechende Zielgruppen und untersucht anhand der drei Säulen der Nachhaltigkeit was Gäste unter dem Begriff verstehen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Every Day for Future
7,99 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Umwelt retten: Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die täglich umweltbewusster leben wollen! Gemeinsam Schritt für Schritt für eine bessere Welt! Die Schüler-Protestbewegung "Fridays for Future" macht derzeit mit wöchentlichen Demonstrationen auf Missstände in der Politik in Deutschland, Europa und der Welt aufmerksam, die die Zukunft der kommenden Generationen gefährden. Es geht um Klimaschutz und Nachhaltigkeit, um die Bewahrung der Natur und der Umwelt und um das Schonen und Erhalten unserer Ressourcen. Wie du selbst aktiv werden kannst und täglich in deinem Alltag viele kleine Beiträge leisten kannst, um Energie und Wasser einzusparen, die CO2-Belastung zu verringern und deinen eigenen ökologischen Fußabdruck zu verringern, verrät dieses Buch. Es versammelt 100 Anregungen für einen bewusster gelebten Alltag mit dem Ziel, die Welt für kommende Generationen zu erhalten und nutzbar zu halten. Entdeckt, wie viel Potential in kleinen Veränderungen des persönlichen Verhaltens steckt und was sich damit Großes bewirken lässt - denn gemeinsam können wir den Unterschied machen! Mit diesem Titel unterstützen wir die Arbeit von PRIMAKLIMA e.V.: Wir spenden einen Teil des Erlöses pro verkauftem Exemplar, damit neue Bäume gepflanzt können und der ökologische Fußabdruck jedes Einzelnen von uns reduziert werden kann. Hilf mit: Lass uns gemeinsam neue Bäume pflanzen! Konkret unterstützen wir mit den Verkaufserlösen ein Projekt in Nicaragua, das die Einbindung von CO2 durch die Pflanzung neuer Wälder und durch die Einführung von Waldfeldbau zum Ziel hat sowie die Wiederherstellung von Ökosystemen fördert und die Einführung eines nachhaltigen Landmanagementsystems. All das trägt zur Verbesserung und zum Schutz des globalen Klimas bei.

Anbieter: topp-kreativ
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Every Day for Future
7,99 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Das Buch zur Bewegung Fridays for Future ! Umwelt retten: Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die täglich umweltbewusster leben wollen - auch außerhalb der Demonstrationen von "Fridays for future"! Gemeinsam Schritt für Schritt für eine bessere Welt! Die Schüler-Protestbewegung " Fridays for Future " macht derzeit mit wöchentlichen Demonstrationen auf Missstände in der Politik in Deutschland, Europa und der Welt aufmerksam, die die Zukunft der kommenden Generationen gefährden. Es geht um Klimaschutz und Nachhaltigkeit, um die Bewahrung der Natur und der Umwelt und um das Schonen und Erhalten unserer Ressourcen. Wie du selbst aktiv werden kannst und täglich in deinem Alltag viele kleine Beiträge leisten kannst, um Energie und Wasser einzusparen, die CO2-Belastung zu verringern und deinen eigenen ökologischen Fußabdruck zu verringern, verrät dieses Buch. Es versammelt 100 Anregungen für einen bewusster gelebten Alltag mit dem Ziel, die Welt für kommende Generationen zu erhalten und nutzbar zu halten. Entdeckt, wie viel Potential in kleinen Veränderungen des persönlichen Verhaltens steckt und was sich damit Großes bewirken lässt - denn gemeinsam können wir den Unterschied machen! Mit diesem Titel unterstützen wir die Arbeit von PRIMAKLIMA e.V.: Wir spenden einen Teil des Erlöses pro verkauftem Exemplar, damit neue Bäume gepflanzt können und der ökologische Fußabdruck jedes Einzelnen von uns reduziert werden kann. Hilf mit: Lass uns gemeinsam neue Bäume pflanzen! Konkret unterstützen wir mit den Verkaufserlösen ein Projekt in Nicaragua, das die Einbindung von CO2 durch die Pflanzung neuer Wälder und durch die Einführung von Waldfeldbau zum Ziel hat sowie die Wiederherstellung von Ökosystemen fördert und die Einführung eines nachhaltigen Landmanagementsystems. All das trägt zur Verbesserung und zum Schutz des globalen Klimas bei.

Anbieter: topp-kreativ
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot