Angebote zu "Institutionen" (29 Treffer)

Institutionen und Ressourcen als Buch von Karl ...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Institutionen und Ressourcen:Reprint 2014 Karl Kaiser, Hanns W. Maull

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Kompendium »Sexueller Missbrauch in Institutionen«
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Kompendium enthält Beiträge zum Thema ´´Sexueller Missbrauch in Institutionen´´ aus interdisziplinärer Perspektive. Systematisch werden Aspekte aufbereitet zu Tatorten, zur Täter-Opfer-Institutionen-Dynamik, zu Recht, zu Intervention, zur Vermeidung von Fehlhalten, zu Genderperspektiven und europäischen Entwicklungen. Das Buch bietet eine Übersicht zu berufsethischen Standards sowie zum Fachdiskurs. Nachweislich kommen Extremvarianten unprofessionellen Verhaltens von MitarbeiterInnen gegenüber Minderjährigen auch im Kontext von Institutionen vor, die sich eigentlich der Behandlung, Pflege, Betreuung und Erziehung widmen sollten. In diesem Kompendium werden Materialien zusammengetragen, die Aspekte der Täter-Opfer-Dynamik analysieren, rechtliche Rahmenbedingungen sowie sozialpädagogische Handlungsformen zur Vermeidung von Fehlverhalten aufzeigen und Ressourcen bei der Umsetzung von Weiterbildungsmöglichkeiten benennen. Das Buch enthält zudem eine Sammlung berufsethischer Standards und Prinzipien für sozialpädagogische Arbeitsfelder sowie eine Zusammenfassung der aktuellen Diskussion zum Thema.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Kinderleben - Aufwachsen zwischen Familie, Freu...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im zweiten Band des Kinderoanels stehen Kinder und ihre Beziehungen zu ihren Freunden sowie ihre Auseinandersetzung mit den altersspezifischen Institutionen im Vordergrund des Interesses. Dabei geht es sowohl um die Art von und den Umgang mit den sozialen Netzwerkstrukturen unter Gleichaltrigen als auch um die Nutzung dieser Strukturen als Ressource im Alltag. Typische Konstellationen und deren Einfluss auf die Betreuung von Kindergarten- und Schulkindern sowie die Befindlichkeit der älteren Kinder im Kontext der Schule werden aus der Perspektive von Eltern und Kindern aufgezeigt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Projekt- und Geschäftsanbahnung in Iran
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses essential gewährt einen Einblick in ein faszinierendes Land, stellt iranische Kulturstandards vor und bietet Entscheidungshilfen für die Projekt- und Geschäftsanbahnung in Iran. Die Islamische Republik ist eines der stabilsten Länder in einer von Kriegen erschütterten Region und zudem reich an Ressourcen, Bevölkerung und Bildung. Deutsche Institutionen und Firmen profitieren von dem guten Ruf der Verlässlichkeit und Kompetenz. Die Autoren erläutern, wie Unternehmen oder auch wissenschaftliche Einrichtungen das hohe Potenzial einer deutsch-iranischen Zusammenarbeit nutzen können. Die Neuauflage beinhaltet aktuelle Informationen zu aufgehobenen und weiter bestehenden Sanktionen sowie einen Ausblick auf zukünftige Entwicklungen im Zusammenhang mit den Atomverhandlungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Ländliche Gemeingüter / Rural Commons
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band umfasst Überblicke und Fallstudien zur Geschichte ländlicher Gemeingüter. In vergleichender Perspektive zieht er eine problemorientierte Zwischenbilanz dieses expandierenden Forschungszweigs. Ländliche Gemeingüter sind Institutionen, in denen die Nutzung natürlicher Ressourcen (Wälder, Weiden, Gewässer usw.) von sozialen Kollektiven organisiert wird. Seit den Agrarreformen des 18. und 19. Jahrhunderts durchliefen diese Institutionen unterschiedliche Entwicklungen, die von ihrer Auflösung bis zur Integration in (post-)industrielle Wirtschafts- und Verfassungsstrukturen reichen. Die historische Forschung zu ländlichen Gemeingütern hat das Augenmerk jüngst von den Auflösungsprozessen auf die institutionellen Faktoren ihrer Langlebigkeit gelenkt. Der deutsch- und englischsprachige Band zieht anhand exemplarischer Fallanalysen und problemorientierter Resümees eine Zwischenbilanz der neueren Forschung. Der geographische Schwerpunkt liegt auf europäischen Regionen in vergleichender Perspektive, der zeitliche Rahmen erstreckt sich vom Spätmittelalter bis ins 21. Jahrhundert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Wirtschaftspolitik und Sozialismus
34,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Oft steht in linken, alternativen Konzepten die Auseinandersetzung mit dem ´´Hier und Jetzt´´ sowie mit längerfristigen, über den Kapitalismus hinausreichenden gesellschaftsverändernden Vorstellungen zusammenhanglos nebeneinander. Diesem Mangel versucht der Autor durch eine Integration aktueller wirtschaftspolitischer Gegenmaßnahmen in eine moderne und nachhaltige Sozialismus-Konzeption abzuhelfen. Ein Sozialismus im 21. Jahrhundert für die Bevölkerung der EU wird auf einer sozialistischen Marktwirtschaft im Rahmen eines europäischen Gesamt reproduktionsprozesses aufbauen und auf drei Säulen stehen: einem Mix an Eigentumsverhältnissen mit vorrangig genossenschaftlicher Corporate Governance sowie wirtschaftsdemokratischer Steuerung einer marktwirtschaftlichen Ressourcen allokation; neuen Institutionen wie unternehmerisch agierende Management-Agenturen für Innovation, Sanierung und Konversion, die den zivilgesellschaftlichen Gegenentwurf zum überkommenen staatsfixierten Sozialismus-Modell markieren. Entflechtung der Institutionen des Finanzsektors und eine Transformation der Börsen machen Ernst mit einer ´´dienenden Rolle´´ von Geld und Kredit gegenüber produktiver Wertschöpfung. Abschließend wird die Vision einer kommunistischen Gesellschaft mit Verteilungsformen entsprechend der Maxime ´´jeder nach seinen Bedürfnissen´´ als langfristige Perspektive für die tendenzielle und partielle Ablösung der Marktwirtschaft thematisiert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Ernstnehmen - Zutrauen - Verstehen
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Mittelpunkt dieses Buches stehen die Grundprinzipien der personzentrierten Arbeit: Empathie, Wertschätzung des Klienten, Kongruenz, die Orientierung am subjektiven Erleben, die Bestätigung der kleinen Schritte und vor allem die Überzeugung, daß nicht die Defizite das Entscheidende sind, sondern die Ressourcen. Die Autorin beschreibt ganz konkret und praxisnah, wie diese Prinzipien im Alltag der Institution und im therapeutischen Umgang mit den Klienten umgesetzt werden können. Wer mit Menschen zu tun hat, die in irgendeiner Form der Betreuung bedürfen, wird dieses Buch als eine große Hilfe empfinden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Praxisbuch Schulseelsorge
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf dem Hintergrund der sich rasant etablierenden Ganztagsschulen wird Schule mehr und mehr zum Lebensort. Schulseelsorge im Lebensraum Schule gewinnt damit an Bedeutung: Auf der Basis eines systemischen Beratungsansatzes, einer aktiven Kooperationsarbeit zwischen Schule und Kirche / religiösen Institutionen sowie der bewussten Einübung einer spirituellen Lebenspraxis schafft Schulseelsorge die nötigen Ressourcen für SchülerInnen, in ihrem Lebensraum Schule Beziehungen gelingend zu gestalten und Konflikte konstruktiv zu lösen, kurzum: Vitalität im Schulalltag zu fördern. Mit seinen zahlreichen Praxisbeispielen und Projektberichten richtet sich das Buch im Besonderen an angehende SchulseelsorgerInnen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Das verlorene Bild
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Frank Michael Zeidler weiß, wovon er schreibt. Der 1952 geborene Künstler ist selbst seit 40 Jahren Maler und Zeichner und als Vorsitzender des Deutschen Künstlerbundes ist er gewohnt, den Dialog mit der Öffentlichkeit zu führen. Zusammen mit der Berlinischen Galerie organisierte er 2012 ein Symposium über Künstlernachlässe. Seitdem treibt das Thema ihn um. Auch, da es ihn selbst betrifft, gut 2.500 Arbeiten lagert er in seinem Atelier in Potsdam. Frank Michael Zeidler hat in vielen Veranstaltungen zu dem Thema Künstlernachlässe gesprochen und hat nun eine Publikation vorgelegt, die mehr Essay als Ratgeber ist. Weil es den einen Weg, mit dem Werk umzugehen, nicht gibt und weil das Thema unseren grundsätzlichen Umgang mit Kunst berührt. Dass der Gegenstand derart neuralgisch werden konnte, liegt auch in der Professionalisierung und Demokratisierung des Kunstschaffens, die bei den Akademien beginnt und beim Künstlerbedarf endet und der Situation der Museen. Während immer mehr Kunstentsteht, sinken die Ressourcen der Institutionen, Nachlässe zu verwalten. Zeidler appelliert in seiner Schrift an die eigene Verantwortung der Künstlerinnen und Künstler, die Spreu vom Weizen zu trennen und er erinnert an die Last, die das Erbe eines solchen Nachlasses für die Nachkommen bedeuten kann. ´´Das verlorene Bild. Eine Aufforderung zur Reflexion über Künstlernachlässe´´ richtet sich nicht allein an Künstlerinnen und Künstler sowie ihre Erben, sondern fordert auch Leiter von Museen und überhaupt die Öffentlichkeit auf, über den Umgang mit dem kulturellen Erbe nachzudenken. Nicht für jedes Werk ist eine Stiftung, die Aufnahme in einer Sammlung oder gar in einem Museum, eine Lösung. Denn eines scheint gewiss, eine postume Karriere wie Van Gogh wird eine Ausnahme bleiben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot