Angebote zu "Industry" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

Industry Manager: Future Technologies (PC)
9,74 € *
zzgl. 6,00 € Versand

Wirtschafts-Simulation der ZukunftDu hast schon immer davon geträumt, Dein eigenes Imperium aufzubauen und richtig Geld zu scheffeln? Die Welt ist im Umbruch und eine zweite industrielle Revolution steht kurz bevor. Die Wirtschaft wandelt sich von industriell zu technologiegetrieben, und Du darfst den Anschluss nicht verpassen. INDUSTRY MANAGER: Future Technologies ist eine klassische Wirtschafts-Simulation, bei der Du Dein eigenes Imperium aufbauen, neue zukunftsfähige Produkte erforschen und Deine Konkurrenten auf dem Weg zu Ruhm und Erfolg aus dem Weg räumen kannst. Nutze eine marktnahe Herangehensweise, um moderne Produkte zu entwerfen, zu produzieren, zu positionieren und zu verkaufen. Mit begrenztem, flüssigem Kapital und dem Auge für die richtige Produktpalette kannst Du der erfolgreichste Kapitalist der Welt werden!INDUSTRY MANAGER: Future Technologies legt den Fokus auf eine ausgereifte Einzelspieler-Erfahrung, in der ein komplexes Wirtschaftssystem auf Dich wartet. Dein Ziel: Ein profitables Imperium aufzubauen, indem Du Deine Produktpalette erweiterst, neue Produkte erforschst und so Deine Konkurrenten übertrumpfst. Doch Deine Mission wird nicht einfach sein! Denn unter anderem musst Du den globalen Markt berücksichtigen, wenn Du Deine Produktions-Pipeline erweiterst. Forme Dein Imperium nach den Gesetzen von Angebot und Nachfrage, bewirb Deine Produkte mittels ihrer besten Eigenschaften und verkaufe sie in verschiedene Absatzmärkte.Auf Basis von Marktforschung und der Verfügbarkeit von Ressourcen musst Du Deine Produktionsketten möglichst wirtschaftlich aufbauen, um Güter mit maximaler Effizienz zu entwickeln und zu vertreiben. Durch das Erforschen von neuen Produktionstechnologien und Produktneuheiten wird es Dir möglich sein, Deine Konsumgüter zu verbessern und weiterzuentwickeln. Behalte dabei Deine Gegenspieler immer im Auge, denn auch sie haben ihre eigene Agenda und beeinflussen den dynamischen Markt sowie Angebot und Nachfrage. Entwickle komplett neue, individualisierbare Produkte wie das energieeffiziente Flugzeug, eine digitale Computeruhr oder ein exklusives Fahrrad mit drei Rädern.INDUSTRY MANAGER: Future Technologies bietet dabei ein intuitives Benutzerinterface ideal für Einsteiger, gleichzeitig aber auch viele Einstellungsmöglichkeiten, um auch fortgeschrittene Spieler zu begeistern. INDUSTRY MANAGER: Future Technologies ist eine Sandbox-Wirtschaftssimulation mit einem lebendigen Wirtschaftssystem samt Angebot und Nachfrage. Die Wirtschaft steht nicht still, sondern wird durch alle Deine Aktionen und die Deiner Opponenten beeinflusst. Verkaufe Deine Produkte lokal in Deinen Geschäften oder global auf dem Weltmarkt, kaufe und verkaufe im späteren Spielverlauf Aktien am Aktienmarkt und übernimm die Unternehmen Deiner Gegner.Features:Sandbox-Gameplay: Du verfügst über die volle EntscheidungsgewaltBaue Dein eigenes Wirtschaftsimperium aufÜber 200 verschiedene Produkte & RessourcenAngesiedelt in einem modernen SettingErforsche neue Technologien für Produktion und Produkte, um der Innovator Deines eigenen Unternehmens zu werdenMiss Dich mit deinen KI-Gegnern und übertrumpfe sieKomplexes Wirtschaftssystem, basierend auf Angebot und NachfrageKaufe über den Aktienmarkt Anteile bei Deinen Konkurrenten und übernimm ihre Unternehmen

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Korruptionsprävention in der öffentlichen Verwa...
78,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Prävention und Bekämpfung Die Autorinnen und Autoren des Handbuchs, fachkundige Expertinnen und Experten, erläutern den aktuellen Standard der Antikorruptionsmaßnahmen, die für Kommunalverwaltungen geeignet sind. Sie vermitteln konkrete Handlungsmöglichkeiten zur Einführung von Antikorruptionsprozessen und praktisch einsetzbare Werkzeuge zur Korruptionsbekämpfung. Mit Mustervorlagen und Checklisten Darüber hinaus liegt der Fokus der Beiträge auf den einzelnen Elementen und Maßnahmen eines wirksamen kommunalen Antikorruptionssystems sowie den straf-, beamten- und arbeitsrechtlichen Aspekten. Handlungsanweisungen, Mustervorlagen, Schaubilder, Checklisten und Downloads sowie umfangreiche Verweise und ein ausführliches Stichwortverzeichnis ergänzen den Band. Hervorzuheben ist die Checkliste für »Self-Audits« zur Korruptionsprävention in Kommunen.Unter www.boorberg-plus.de finden die Leserinnen und Leser:die Mustertexte des Handbuchs (als PDF-Dokumente zum Download)eine Linkliste mit weiterführenden Informationen Das Konzept Das Werk richtet sich an die Verantwortlichen in Städten und Gemeinden sowie Landratsämtern und kommunalen Unternehmen: Führungskräfte, Antikorruptionsbeauftragte, Compliance-Beauftragte, Personalverantwortliche, Rechtsämter usw. Insbesondere Städten und Gemeinden, die nicht genügend Ressourcen zur Verfügung haben, um sich eigenständiges Know-how zur Korruptionsbekämpfung aufbauen zu können, dient das Handbuch als praxisorientierte Hilfestellung. Wegen des ganzheitlichen Ansatzes eignet sich das Werk auch für die Aus-, Fort- und Weiterbildung. Die Autorinnen und Autoren Dr. rer. pol. Peter Glinder, Dipl.-Ökonom, Dipl.-Verwaltungswirt (FH), Leiter der Zentralen Antikorruptionsstelle der Stadt Stuttgart, Lehrbeauftragter an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen LudwigsburgGabriele C. Klug, bis Dezember 2018 Stadtkämmerin der Stadt Köln und stellvertretende Vorsitzende von Transparency International Deutschland e.V.Dr. jur. Lena Kühnbach, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Verwaltungsrecht in der Kanzlei Benesch Winkler in Freiburg, Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft Verwaltungsrecht im Freiburger AnwaltvereinProfessor Dr. jur. Dr. phil. Jürgen Louis M.A., seit 2004 Bürgermeister der Gemeinde Rheinhausen im Breisgau, Honorarprofessor an der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl, Mitglied bei Transparency International Deutschland e.V., dort Mitarbeit in der Regionalgruppe Baden-Württemberg sowie der Arbeitsgruppe KommunenDr. jur. Klaus Moosmayer, seit 2018 Mitglied der Geschäftsleitung und Chief Ethics, Risk und Compliance Officer der Novartis AG, zuvor langjähriger Chief Compliance Officer der Siemens AG, Vorsitzender des Antikorruptions-Komitees des Business and Industry Advisory Committee (BIAC) der OECD, Mitgründer und Vorsitzender des Forums der Europäischen Chief Compliance and Integrity Officers (ECCIOF), Mitherausgeber der Neuen Zeitschrift für Wirtschafts-, Steuer- und Unternehmensstrafrecht, der Corporate Compliance Zeitschrift und des internationalen Risk & Compliance Magazine (UK)Nicole Perez, Dipl.-Betriebswirtin (FH), Dipl.-Verwaltungswirtin (FH), Co-Vorsitzende der Regionalgruppe Baden-Württemberg von Transparency International Deutschland e.V., Forensic Investigations/Risk Management bei der Daimler AGDr. rer. pol. Berta van Schoor M.Sc., Co-Vorsitzende der Regionalgruppe Baden-Württemberg von Transparency International Deutschland e.V., Compliance Manager bei der DB Netz AG, Regionalbereich SüdwestBeate Schröfel LL.M., Dipl.-Verwaltungswirtin (FH), Sachgebietsleiterin für die Verwaltungsprüfung mehrerer technischer Ämter beim Rechnungsprüfungsamt der Stadt Stuttgart und stellvertretende Leiterin der Zentralen Antikorruptio

Anbieter: buecher
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Korruptionsprävention in der öffentlichen Verwa...
80,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Prävention und Bekämpfung Die Autorinnen und Autoren des Handbuchs, fachkundige Expertinnen und Experten, erläutern den aktuellen Standard der Antikorruptionsmaßnahmen, die für Kommunalverwaltungen geeignet sind. Sie vermitteln konkrete Handlungsmöglichkeiten zur Einführung von Antikorruptionsprozessen und praktisch einsetzbare Werkzeuge zur Korruptionsbekämpfung. Mit Mustervorlagen und Checklisten Darüber hinaus liegt der Fokus der Beiträge auf den einzelnen Elementen und Maßnahmen eines wirksamen kommunalen Antikorruptionssystems sowie den straf-, beamten- und arbeitsrechtlichen Aspekten. Handlungsanweisungen, Mustervorlagen, Schaubilder, Checklisten und Downloads sowie umfangreiche Verweise und ein ausführliches Stichwortverzeichnis ergänzen den Band. Hervorzuheben ist die Checkliste für »Self-Audits« zur Korruptionsprävention in Kommunen.Unter www.boorberg-plus.de finden die Leserinnen und Leser:die Mustertexte des Handbuchs (als PDF-Dokumente zum Download)eine Linkliste mit weiterführenden Informationen Das Konzept Das Werk richtet sich an die Verantwortlichen in Städten und Gemeinden sowie Landratsämtern und kommunalen Unternehmen: Führungskräfte, Antikorruptionsbeauftragte, Compliance-Beauftragte, Personalverantwortliche, Rechtsämter usw. Insbesondere Städten und Gemeinden, die nicht genügend Ressourcen zur Verfügung haben, um sich eigenständiges Know-how zur Korruptionsbekämpfung aufbauen zu können, dient das Handbuch als praxisorientierte Hilfestellung. Wegen des ganzheitlichen Ansatzes eignet sich das Werk auch für die Aus-, Fort- und Weiterbildung. Die Autorinnen und Autoren Dr. rer. pol. Peter Glinder, Dipl.-Ökonom, Dipl.-Verwaltungswirt (FH), Leiter der Zentralen Antikorruptionsstelle der Stadt Stuttgart, Lehrbeauftragter an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen LudwigsburgGabriele C. Klug, bis Dezember 2018 Stadtkämmerin der Stadt Köln und stellvertretende Vorsitzende von Transparency International Deutschland e.V.Dr. jur. Lena Kühnbach, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Verwaltungsrecht in der Kanzlei Benesch Winkler in Freiburg, Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft Verwaltungsrecht im Freiburger AnwaltvereinProfessor Dr. jur. Dr. phil. Jürgen Louis M.A., seit 2004 Bürgermeister der Gemeinde Rheinhausen im Breisgau, Honorarprofessor an der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl, Mitglied bei Transparency International Deutschland e.V., dort Mitarbeit in der Regionalgruppe Baden-Württemberg sowie der Arbeitsgruppe KommunenDr. jur. Klaus Moosmayer, seit 2018 Mitglied der Geschäftsleitung und Chief Ethics, Risk und Compliance Officer der Novartis AG, zuvor langjähriger Chief Compliance Officer der Siemens AG, Vorsitzender des Antikorruptions-Komitees des Business and Industry Advisory Committee (BIAC) der OECD, Mitgründer und Vorsitzender des Forums der Europäischen Chief Compliance and Integrity Officers (ECCIOF), Mitherausgeber der Neuen Zeitschrift für Wirtschafts-, Steuer- und Unternehmensstrafrecht, der Corporate Compliance Zeitschrift und des internationalen Risk & Compliance Magazine (UK)Nicole Perez, Dipl.-Betriebswirtin (FH), Dipl.-Verwaltungswirtin (FH), Co-Vorsitzende der Regionalgruppe Baden-Württemberg von Transparency International Deutschland e.V., Forensic Investigations/Risk Management bei der Daimler AGDr. rer. pol. Berta van Schoor M.Sc., Co-Vorsitzende der Regionalgruppe Baden-Württemberg von Transparency International Deutschland e.V., Compliance Manager bei der DB Netz AG, Regionalbereich SüdwestBeate Schröfel LL.M., Dipl.-Verwaltungswirtin (FH), Sachgebietsleiterin für die Verwaltungsprüfung mehrerer technischer Ämter beim Rechnungsprüfungsamt der Stadt Stuttgart und stellvertretende Leiterin der Zentralen Antikorruptio

Anbieter: buecher
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Organisation und Umwelt
79,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Managementforschung informiert jährlich über neueste Erkenntnisse und Trends der wissenschaftlichen Diskussion.Band 21 (2011) enthält Beiträge zu folgenden Themen:'Sensemaking'-Prozesse von Meta-Organisationen Phönix aus der Asche ? Eine ereignisorientierte Betrachtung des Siemens-Korruptionsskandals als Nexus zwischen Organisation und UmweltNichtwissen als vernachlässigte Variable im Verhältnis von Organisation und UmweltDie Entstehung organisationaler Sachzwänge ? Eine institutionensoziologische Analyse zum Anstieg der Kaiserschnittrate in DeutschlandOrganisationale Netzwerke und digitale Gemeinschaften: Von Beiträgen zu Beteiligung?Industry evolution and the interplay between extrinsic and intrinsic motivationDas Problem der Knappheit natürlicher Ressourcen: Impulse aus der OrganisationstheorieDie HerausgeberProf. Dr. Peter Conrad ist Leiter des Instituts für Personalmanagement, Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg.Prof. Dr. Jörg Sydow lehrt Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Unternehmenskooperation am Institut für Management der Freien Universität Berlin.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Korruptionsprävention in der öffentlichen Verwa...
78,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Prävention und Bekämpfung Die Autorinnen und Autoren des Handbuchs, fachkundige Expertinnen und Experten, erläutern den aktuellen Standard der Antikorruptionsmaßnahmen, die für Kommunalverwaltungen geeignet sind. Sie vermitteln konkrete Handlungsmöglichkeiten zur Einführung von Antikorruptionsprozessen und praktisch einsetzbare Werkzeuge zur Korruptionsbekämpfung. Mit Mustervorlagen und Checklisten Darüber hinaus liegt der Fokus der Beiträge auf den einzelnen Elementen und Maßnahmen eines wirksamen kommunalen Antikorruptionssystems sowie den straf-, beamten- und arbeitsrechtlichen Aspekten. Handlungsanweisungen, Mustervorlagen, Schaubilder, Checklisten und Downloads sowie umfangreiche Verweise und ein ausführliches Stichwortverzeichnis ergänzen den Band. Hervorzuheben ist die Checkliste für »Self-Audits« zur Korruptionsprävention in Kommunen. Unter www.boorberg-plus.de finden die Leserinnen und Leser:die Mustertexte des Handbuchs (als PDF-Dokumente zum Download)eine Linkliste mit weiterführenden Informationen Das Konzept Das Werk richtet sich an die Verantwortlichen in Städten und Gemeinden sowie Landratsämtern und kommunalen Unternehmen: Führungskräfte, Antikorruptionsbeauftragte, Compliance-Beauftragte, Personalverantwortliche, Rechtsämter usw. Insbesondere Städten und Gemeinden, die nicht genügend Ressourcen zur Verfügung haben, um sich eigenständiges Know-how zur Korruptionsbekämpfung aufbauen zu können, dient das Handbuch als praxisorientierte Hilfestellung. Wegen des ganzheitlichen Ansatzes eignet sich das Werk auch für die Aus-, Fort- und Weiterbildung. Die Autorinnen und Autoren Dr. rer. pol. Peter Glinder, Dipl.-Ökonom, Dipl.-Verwaltungswirt (FH), Leiter der Zentralen Antikorruptionsstelle der Stadt Stuttgart, Lehrbeauftragter an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg Gabriele C. Klug, bis Dezember 2018 Stadtkämmerin der Stadt Köln und stellvertretende Vorsitzende von Transparency International Deutschland e.V. Dr. jur. Lena Kühnbach, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Verwaltungsrecht in der Kanzlei Benesch Winkler in Freiburg, Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft Verwaltungsrecht im Freiburger Anwaltverein Professor Dr. jur. Dr. phil. Jürgen Louis M.A., seit 2004 Bürgermeister der Gemeinde Rheinhausen im Breisgau, Honorarprofessor an der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl, Mitglied bei Transparency International Deutschland e.V., dort Mitarbeit in der Regionalgruppe Baden-Württemberg sowie der Arbeitsgruppe Kommunen Dr. jur. Klaus Moosmayer, seit 2018 Mitglied der Geschäftsleitung und Chief Ethics, Risk und Compliance Officer der Novartis AG, zuvor langjähriger Chief Compliance Officer der Siemens AG, Vorsitzender des Antikorruptions-Komitees des Business and Industry Advisory Committee (BIAC) der OECD, Mitgründer und Vorsitzender des Forums der Europäischen Chief Compliance and Integrity Officers (ECCIOF), Mitherausgeber der Neuen Zeitschrift für Wirtschafts-, Steuer- und Unternehmensstrafrecht, der Corporate Compliance Zeitschrift und des internationalen Risk & Compliance Magazine (UK) Nicole Perez, Dipl.-Betriebswirtin (FH), Dipl.-Verwaltungswirtin (FH), Co-Vorsitzende der Regionalgruppe Baden-Württemberg von Transparency International Deutschland e.V., Forensic Investigations/Risk Management bei der Daimler AG Dr. rer. pol. Berta van Schoor M.Sc., Co-Vorsitzende der Regionalgruppe Baden-Württemberg von Transparency International Deutschland e.V., Compliance Manager bei der DB Netz AG, Regionalbereich Südwest Beate Schröfel LL.M., Dipl.-Verwaltungswirtin (FH), Sachgebietsleiterin für die Verwaltungsprüfung mehrerer technischer Ämter beim Rechnungsprüfungsamt der Stadt Stuttgart und stellvertretende Leiterin der Zentralen Antikorruptio

Anbieter: Dodax
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Produzierendes Gewerbe und Kreislaufwirtschaft:...
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, einseitig bedruckt, Note: 1,3, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Frankfurt früher Fachhochschule, Veranstaltung: Industry Sector, Sprache: Deutsch, Abstract: Angestrebtes Wirtschaftswachstum ist in der Vergangenheit ausschliesslich quantitativ betrachtet und wahrgenommen worden. Dadurch entstand der heutige Zustand einer weltweit zunehmenden Umweltverschmutzung, welche aktuell insbesondere durch die aufstrebenden Schwellenländer wie China und Indien, aber auch durch entwickelte Industrienationen wie Deutschland oder den USA verursacht wird. Umweltschutz spielte in den Überlegungen von Öffentlichkeit sowie Verantwortlichen in Politik und Wirtschaft eine untergeordnete Rolle. Mit zunehmendem Bewusstsein von endlichen Ressourcen und dem sich vollziehenden Klimawandel ist ein verstärktes Umweltbewusstsein gewachsen. Seitdem wird Wirtschaftswachstum zunehmend unter qualitativen Aspekten betrachtet und die Frage gestellt, wie Umweltverträglichkeit und betriebswirtschaftlich sinnvolles Wirtschaften vereinbart werden können. Politik sowie öffentliche und privatwirtschaftliche Unternehmen sind gleichermassen in der Pflicht, Antworten und Lösungen auszuarbeiten. Vor diesem Hintergrund befasst sich folgende Arbeit mit der Thematik einer geschlossenen Kreislaufwirtschaft, die für die genannten Probleme eine Lösungsmöglichkeit bietet. Aufgezeigt werden in diesem Zusammenhang Bedeutung, Ziele und Zweck des Konzepts einer Kreislaufwirtschaft sowie Vorgehensweise und Entwicklungen auf gesetzlicher Ebene. Reflektiert wird die Thematik anhand des produzierenden Gewerbes. Die Arbeit hat zum Ziel, einen Überblick über das Gedankengut, die bisherige Entwicklung und den aktuellen Stand der Kreislaufwirtschaft zu geben. Das Aufzeigen von Perspektiven komplettiert die thematische Behandlung der Ausarbeitung.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
University Meets Industry
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die kontinuierlich steigende gesellschaftliche und wirtschaftliche Komplexität fordert Universitäten wie Unternehmen gleichermassen heraus und verlangt nach neuen Modellen des Denkens und Lernens. Sowohl die Begrenztheit natürlicher Ressourcen als auch die Konkurrenz der globalen Märkte macht deutlich, dass zur Sicherung einer nachhaltigen wirtschaftlichen Grundlage vor allem das Wissen und spezifische Qualifikationen von Menschen entscheidend sein werden. Universitäten als Orte der Wissensgenerierung und Wissensvermittlung können durch ihre Öffnung einen erheblichen Beitrag zur Hervorbringung innovativer Ideen in Unternehmen und in der Gesellschaft leisten. Gleichzeitig erhalten Universitäten durch den Austausch mit der Praxis neue Impulse für ihre Forschung. Wissenstransfer ist in diesem Sinne als wechselseitiger Prozess zu verstehen, vom dem beide Seiten gleichermassen profitieren. „University Meets Industry“ betrachtet das Thema „Wissenstransfer“ aus vielfältigen Perspektiven: Rahmenbedingungen und Strukturen für gelingende Kooperationen werden ebenso berücksichtigt wie individuelle und organisationale Lernprozesse oder die Förderung von Wirtschaftsräumen durch den gezielten Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Marketing Strategies for the New Economy
160,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Zwar lassen sich eine Reihe von Aspekten der Marketingstrategie auf viele Marktbereiche anwenden, aber gerade für dieHigh-Tech Branche gelten andere Gesetze. Daher ist es unerlässlich, dass Manager in High-Tech Unternehmen die spezifischen Anforderungen dieser Branche an die Marketingstrategen kennen und verstehen.'Marketing Strategies for the New Economy' erklärt einfach und verständlich, wo in der High-Tech Industrie Wertschöpfung erfolgt, wie Gewinne gemacht werden, und wie man die geeigneten Strategien entwickelt, die das Unternehmen dauerhaft auf Erfolgskurs bringen. Die theoretischen Grundlagen werden durch einen praktischen Wegweiser ergänzt, der Sie bei der Umsetzung Ihrer Erfolgsstrategie in diesem hart umkämpften Markt unterstützt. Mit zahlreichen Beispielen zu Marketingplanstrukturen, einem High-Tech Markteting Audit und einer chronologischen Übersicht der grössten Marketingerfolge sowie einer Fülle nützlicher Tipps für die Praxis. Mit diesem Buch lernen Sie, die komplexe Dynamik der High-Tech Industrie besser zu verstehen, Ihr Unternehmen gewinnorientiert im Markt zu positionieren und Ihre Ressourcen in Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen geschickt einzusetzen. Two men meet a big bear in the forest. One of them sits down to put on his running shoes. The other looks at him and says: 'It s no use. You cannot outrun a bear anyway'. The first one answers: 'I don t have to outrun the bear. I just have to outrun you.' Speed against competitors is just one of the key lessons outlined in this book from Lars Tvede and Peter Ohnemus. E-business is here for good and people are waking up to the fact that traditional marketing techniques may not stand up to new requirements set out by the 'new economy'. The question is, 'which of the traditional techniques still work, and which techniques need to be revamped?' The authors outline marketing strategies that use traditional methods where appropriate but, where required, introduce new techniques. These techniques are part of a new, distinctive school of thought in marketing - the Digital School of Marketing . Traditional marketing schools, for example, have observed the importance of moving fast - in the Digital School fast is not just important, it is crucial: it took Microsoft ten years to reach 100 million dollars in revenue, AOL spent nine years, Yahoo! spent five years, Onsale four, Amazon three, and Priceline spent just one and a half years reaching 100 million dollars in revenue. Speed is just one of the key lessons to learn from this book. Whether you are an entrepreneur out there on your own or a marketer in a large company, read on to discover how you can temper your marketing strategies to bring them in line with what is required today. Synopsis The high tech industry is expanding and will continue to expand rapidly. Every year it attracts new professionals, some of whom come from other industries that are very different in nature, especially where marketing is concerned. Also, these individuals, whilst technically very able, have limited understanding of marketing. This book will be the definitive guide to anyone involved in the marketing of high tech products and, as such will fill a gap for a book that describes all aspects of marketing management as practised by the most successful executives in the high tech industry. Although there is a plethora of books on the subject of the digital economy, e-commerce and high tech marketing this is the first book to actually provide a comprehensive understanding of the dynamics of the high tech markets. It also contains information on how companies in this sector need to position themselves correctly so that they can capture value; and to provide the information for the creation of a strategy to leverage their resources through co-operation with other companies. While some aspects of marketing strategy apply across many sectors, there are a number of factors that are distinctive to high-tech businesses. It is therefore of value to any manager in the high-tech industry to understand the specific challenges and opportunities that a marketing strategist will confront when operating within the high-tech industry. Marketing Strategies for the New Economy provides clear explanations of how and where

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
The Link between Corporate Social and Corporate...
37,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Unternehmerische Verantwortung hat sich in den letzten Jahren von einem Nischenthema zu einem Standard in der Praxis von Unternehmen entwickelt. Verantwortungsbewusst und ethisch zu handeln ist mittlerweile zu einer klaren Anforderung des Marktes geworden. Verschiedene Stakeholdergruppen fordern dies von Unternehmen zunehmend ein. Vor allem die seit 2008 andauernde Finanzmarktkrise, die auch eine Glaubwürdigkeits- und Vertrauenskrise ist, hat die Diskussion um Verantwortung neu entfacht und wirft sowohl neue als auch alte Fragen zum Thema der verantwortungsvollen Unternehmensführung und Corporate Social Responsibility (CSR) auf. Die Kernfrage sowohl in der Praxis als auch für die Wissenschaft ist dabei nach wie vor: Rechnet sich unternehmerisches Engagement auch wirtschaftlich? Aufbauend auf den neoklassischen Ansatz und der Ressourcentheorie wird in der Arbeit der Frage nachgegangen, ob sich unternehmerisches Engagement auszahlt. Die Untersuchung konzentriert sich auf die Branche der Energieversorger um den Industriespezifika von CSR gerecht zu werden (single industry approach). Es wird vermutet, dass strategische CSR-Ressourcen im Vergleich zu nicht-strategischen zu einem Wettbewerbsvorteil in Form von höheren Renditen und geringerem Risiko führen. Ausserdem wird zusätzlich untersucht, inwieweit sich die aktuelle Wirtschaftskrise auf CSR auswirkt. Hier wird von einer Schutzfunktion, einem „insurance effect“, ausgegangenen. Gute CSP bewahrt demnach verantwortungsvolle Unternehmen während der Krise vor übermässigen Verlusten, da ihnen ein vermehrtes Vertrauen entgegengebracht wird. Anhand einer Befragung von Analysten und Investoren aus den Jahren 2005 und 2009 wurde zunächst ermittelt, wie diese das Thema CSR bewerten. Des Weiteren wurde der CSP- CFP-Risiko-Zusammenhang anhand von OLS-Regressionsmodellen für die Jahre 2004/05 und 2008/09 empirisch untersucht.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot