Angebote zu "Hochverfügbarkeit" (26 Treffer)

Kategorien

Shops

Wie neu: ASUS ROG Phone II ZS660KL | 128 GB | s...
Topseller
569,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unser refurbed™ ASUS ROG Phone II ZS660KL spielt in einer etwas anderen Liga, als klassische Oberklassehandys, denn zum Spielen wurde es gebaut. Das ASUS ROG (Republic of Gamers) Smartphone ist vor allem eins: unglaublich leistungsfähig. Der Snapdragon 855 Plus zählt zu den schnellsten Prozessoren am Smartphone-Markt, mit 12 GB RAM und einem ausgeklügelten Kühlsystem hast du hier immer genug Ressourcen und Headroom für hohen Takt und volle Geschwindigkeit. Absolut bemerkenswert ist hier aber auch das 6.59" große 120 Hz AMOLED Display mit HDR10 - absolut flüssige, detailgetreue, farbgewaltige und kontrastreiche Wiedergabe sämtlicher Spiele und Medien sind hiermit garantiert. Das vollständig erneuerte Smartphone kann aber auch abseits des Gamings begeistern, mit 48.0 MP Hauptkamera, 13.0 MP Weitwinkelobjektiv, USB-C Anschluss, dem extrem schnellen neuen WLAN-Standard 802.11ad, einem Display-Fingerabdrucksensor und dem gewaltigem 6000 mAH Akku.

Anbieter: Refurbed
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Linux Hochverfügbarkeit
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Hochverfügbarkeit ist ein zentrales und ebenso komplexes Thema für jeden Administrator. Profitieren Sie jetzt von den praxiserprobten Setup-Lösungen und dem technischen Background, die der langjährige Linux-Experte Oliver Liebel für Sie zusammengestellt hat. So sorgen Sie einfach und mit moderaten Hardware-Ressourcen dafür, dass Ihre Linux-Server lokal und im Netz stets hochverfügbar sind und zudem optimal skalieren.Das Buch beleuchtet die wichtigsten Aspekte der lokalen Hochverfügbarkeit und die Sicherstellung der Redundanz der wichtigsten Serverkomponenten: Disk-Monitoring mit SMART, SSD's und Hybrid-Disks im Server-Einsatz, ausfallsichere Bonding-Netzdevices, redundante (Soft-)Raids, skalierbare Logical Volumes, die Auswahl des passenden Linux-Journaling-Dateisystems und ausführliche Praxis-Einblicke in das kommende Standard-Dateisystem unter Linux, das Raid-, Resizing und Snapshot-Fähigkeiten in sich vereinigt: BTRFS.Zur Sicherstellung der Hochverfügbarkeit auf Cluster-Ebene werden zahlreiche aktuelle und praxiserprobte Cluster-Setups mit Corosync/CMAN und Pacemaker anschaulich erläutert, ergänzt durch Storage-Verwaltung im Cluster: DRBD 8 und das neue DRBD 9.0 mit Mesh-/Multi-Node-Replication, traditionelle Cluster-Dateisysteme wie OCFS2 und GFS2, Distributed Storage Cluster mit GlusterFS, die "Next Generation" des Distributed Storage Clustering mit CEPH und vieles andere mehr. Des Weiteren wird gezeigt, wie Pacemaker Cluster in verschiedenen Konfigurationen als hochskalierbare und -verfügbare Storage-Backends für vSphere/ESXi-Umgebungen eingesetzt werden können.Zur optimalen Ausnutzung und Verfügbarkeit der Ressourcen wird zudem das Setup von virtuellen XEN- und KVM-Maschinen im Cluster und auf verschiedenen Storage-Backends, wie z.B. Ceph-RBD oder DRBD im Dual-Primary-Mode, eingängig erläutert, sowie deren Live-Migration, damit Sie die optimale Verfügbarkeit der VMs in jeder Situation sicherstellen können.Aus dem Inhalt:HA-GrundlagenLokale HochverfügbarkeitRaid, LVM, BTRFS, SnapshotsHA-ClusterCorosync, Heartbeat, CMAN und PacemakerHot-Failover-ClusterCluster-Administration, crm-Shell, pcs Stonith, Debugging, Backup/Disaster-RecoveryHA-Storage-ClusterDRBD 8/9, GFS2, OCFS2, Ceph, Gluster, HA-Storage-Backends für VMware ESXi/vSphereVMs im ClusterXen, KVM, VMs auf Ceph-RBD, Live-Migration im ClusterDie Fachpresse zur Vorauflage:IT Administrator: "Der Administrator ist nach dieser Lektüre Garant für den unterbrechungsfreien Geschäftsablauf."SearchSecurity.de: "Ein wirklich lohnenswertes Buch für Linux-Admins im Unternehmen."

Anbieter: buecher
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2016 RDS: 1 Device CAL
Empfehlung
66,61 € *
ggf. zzgl. Versand

Dank der Windows Server 2016 RDS 1 Device CAL schalten Sie die Remote Desktop Services auf einen Windows Server 2016 für ein bestimmtes Gerät frei. RDS bilden eine Desktop- und Anwendungsplattform, die für die Session-Virtualisierung und Virtual Desktop Infrastructure (VDI) zur Bereitstellung und zum Management von Desktops nötig sind. Die Fernanbindung von Mitarbeitern wird auf diese Weise erledigt. RDS-CALs werden zusätzlich zu den herkömmlichen CALs erworben. Folglich können RDS-Nutzer Desktops, Anwendungen und viele weitere Features eines Terminalservers an jedem Standort via Internet in Anspruch nehmen. Die Funktionen der Software im Überblick Fernzugriffs-Berechtigung auf andere Server-Desktops sichere Verknüpfung von Remotebenutzern Session Virtualisierung Virtual Desktop Infrastructure Automatisierungstools wie Desired State Configuration und PowerShell Systemvoraussetzungen für die Windows Server 2016 RDS CAL Windows Server 2016 Internetzugang Windows Server 2016 RDS 1 Device CAL für standortunabhängige Desktop- und Software-Verfügbarkeit Mit der Windows Server 2016 RDS 1 Device CAL erleben Sie ein sicheres Betriebssystem, dessen Ressourcen immer und überall verfügbar sind. Microsoft hat mehrere Sicherheitsschichten eingebaut, damit Angriffe erkannt und vereitelt werden können. Überwindet der Angreifer eine Schutzschicht, sind noch weitere Verteidigungslinien vorhanden. Zu dieser mehrstufigen Defensivtechnik gehören der Einbruchschutz und der Windows Defender. Darüber hinaus sind Detektoren enthalten, die gelungene Einbrüche melden und möglichen Schaden minimieren. Zur Sicherheit tragen die Verschlüsselung von virtuellen Maschinen und clevere Lösungen für Administratoren bei. Letztere bestehen unter anderem aus dem Credential Guard gegen Angriffe, die es auf Anmeldedaten abgesehen haben. Mit Features wie Just Enough Administration und Just-In-Time Administration lassen sich Privilegien schnell und sicher einstellen. Potenziell unsichere Anwendungen können mithilfe von Hyper-V isoliert werden. Durch die zahlreichen Sicherheitsmaßnahmen werden auch RDS-Verbindungen geschützt. Windows Server 2016 – auf Wachstum ausgelegt Individuell definierbare Automatisierung und höchste Skalierbarkeit gehören zu den wichtigsten Features des Windows Servers. Erweitern Sie Ihre Computing-Umgebung auf viele Server und erreichen Sie mit Hyper-V ausgezeichnete Performance und Redundanz. Anwendungen auf verschiedenen Betriebssystemen bereitzustellen und Linux zu verwenden ist kein Problem. Mit der Windows Server 2016 RDS 1 Device CAL sind Sie standortunabhängig verfügbar. Platz für alle Daten auf dem Windows Server 2016 Bauen Sie kosteneffiziente und skalierbare Datenspeicher auf und genießen Sie die Azure-inspirierten Speicher-Features. Vergessen Sie teure, manuell konfigurierte Speicher. Nutzen Sie hybride Cloudlösungen für Speicher-, Backup-, Recovery- und VM-Szenarien. Mit den Quality of Service-Regeln bestimmen Sie, welche Anwendungen Priorität für den Speicherzugriff erhalten. Ihre Mitarbeiter können über Geräte, die mit eine Windows Server 2016 RDS 1 Device CAL lizenziert wurden, auf zentrale Speicher von überall aus bequem zugreifen. Schnell und einfach Software bestellen bei Lizenzfuchs Bestellen Sie jetzt bei Lizenzfuchs Ihre Software. Die Windows Server 2016 RDS 1 Device CAL ist eine nützliche Erweiterung zur Bereitstellung von Desktops und Anwendungen. Sie steht für eine standortunabhängige, komfortable und effiziente Arbeit. Bei Fragen hilft Ihnen gerne unser Geschäftskundenbereich weiter.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Skalierbare Container-Infrastrukturen
82,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses umfassende Handbuch beschreibt die nächste Evolutionsstufe der Virtualisierung. Die zweite, komplett überarbeitete und deutlich erweiterte Auflage der bewährten Container-Referenz liefert Ihnen fundiertes Know-how und praxiserprobte Anleitungen zu Container Engines wie Docker, CRI-O oder cri-containerd sowie Orchestrierungstools wie Kubernetes oder OpenShift. Auf diesem Weg stellen Sie Software schneller bereit und vereinfachen das Deployment und die Wartung Ihrer Infrastruktur - nur so ist Ihre IT-Landschaft zukünftigen Anforderungen an Skalierbarkeit, Flexibilität, Hochverfügbarkeit und Planungssicherheit gewachsen!Aus dem Inhalt:Warum Container? Hype vs. Realität, Einsatzgebiete, PlanungsstrategienContainer und Image Management: Docker, Podman, Buildah, SkopeoContainer Engines: Docker, CRI-O, cri-containerd und mehrAtomic, CoreOS, SUSE CaaSP: Worker Node-Plattformen für Container ClusterMicroservices und mehr: Legacy Apps in ContainernPlanung, Installation und fortgeschrittene Orchestrierung hochverfügbarer Kubernetes- und OpenShift-ClusterMetrik-Erfassung und Autoskalierung, Monitoring und zentrales Logging mit EFK-StacksCluster Services und Routing: Service Proxies, Ingress, Service Meshes, Routing- und Session-StickinessIntelligente Cluster Ressourcen: Das Operator-FrameworkEinbindung zentraler Authenifizierungslösungen, RBAC und mehrSecurity für Container-Cluster: Image Scanning, Behavior Analysis, Network Policies, Trusted Images und RegistrysClusterfähige Storage Backends mit NFS, Ceph, StorageClasses und ProvisionerDie Fachpresse zur Vorauflage:IT Administrator: »Container wollen zielgerichtet eingesetzt werden. Nach diesem Ansatz führt Liebel durch den 1000-Seiten-Wälzer.«iX - Magazin für professionelle Informationstechnik: »Ein idealer Begleiter für alle, die tiefer in die Struktur von Containern einsteigen wollen.«

Anbieter: buecher
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2016 RDS: 10 Device CALs
Unser Tipp
656,22 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Zukunft liegt in kosteneffizienten und sicheren Betriebssystemen, die auf Innovationen und Skalierbarkeit ausgelegt sind. Windows Server 2016 erfüllt diese Voraussetzungen: Microsoft liefert Features, die zukunftsorientierte IT-Infrastrukturen brauchen, um zu wachsen und einen sicheren Workflow zu garantieren. Dank den Windows Server 2016 RDS: 10 Device CALsschalten Sie die RDS-Features auf ausgewählten Geräten frei. Diese Features bilden eine Desktop- und Anwendungsplattform, die für die Session-Virtualisierung und Virtual Desktop Infrastructure (VDI) zur Bereitstellung und zum Management von Desktops nötig sind. Die Fernanbindung von Mitarbeitern wird auf diese Weise erledigt. RDS-CALs werden zusätzlich zu den herkömmlichen CALs erworben. Folglich können RDS-Nutzer Desktops, Anwendungen und viele weitere Features von Windows Server an jedem Standort via Internet in Anspruch nehmen. Mehrschichtige Sicherheitstechnik für zuverlässige Arbeit Mit den Windows Server 2016 RDS: 10 Device CALs erleben Sie ein sicheres Betriebssystem, dessen Ressourcen immer und überall verfügbar sind. Microsoft hat mehrere Sicherheitsschichten eingebaut, damit Angriffe erkannt und vereitelt werden können. Überwindet der Angreifer eine Schutzschicht, sind noch weitere Verteidigungslinien vorhanden. Zu dieser mehrstufigen Defensivtechnik gehören der Einbruchsschutz und der Windows Defender. Darüber hinaus sind Detektoren enthalten, die gelungene Einbrüche melden und möglichen Schaden minimieren. Zur Sicherheit tragen die Verschlüsselung von virtuellen Maschinen und clevere Lösungen für Administratoren bei. Letztere bestehen unter anderem aus dem Credential Guard gegen Angriffe, die es auf Anmeldedaten abgesehen haben. Mit solchen Features wie Just Enough Administration und Just-In-Time Administration lassen sich Privilegien schnell und sicher einstellen. Potenziell unsichere Anwendungen können mithilfe von Hyper-V isoliert werden. Durch die zahlreichen Sicherheitsmaßnahmen werden auch RDS-Verbindungen geschützt. Auf Wachstum ausgelegt Individuell definierbare Automatisierung und höchste Skalierbarkeit gehören zu den wichtigsten Features von Windows Server. Erweitern Sie Ihre Computing-Umgebung auf viele Server und erreichen Sie mit Hyper-V ausgezeichnete Performance und Redundanz. Anwendungen auf verschiedenen Betriebssystemen bereitzustellen und Linux zu verwenden ist kein Problem. Mit den Windows Server 2016 RDS: 10 Device CALs sind standortunabhängig verfügbar. Für maximale Zeiteinsparungen empfehlen sich Desired State Configuration und PowerShell. Mit diesen Tools können Aufgaben im Handumdrehen automatisiert werden. Dank funktionellen Fernsteuerfeatures lässt sich Windows Server immer und überall verwalten. Platz für alle Daten Bauen Sie kosteneffiziente und skalierbare Datenspeicher auf und genießen Sie die Azure-inspirierten Speicher-Features. Vergessen Sie teure, manuell konfigurierte Speicher. Nutzen Sie hybride Cloudlösungen für Speicher-, Backup-, Recovery- und VM-Szenarien. Mit den Quality of Service-Regeln bestimmen Sie, welche Anwendungen Priorität für den Speicherzugriff erhalten. Ihre Mitarbeiter können über Geräte, die mit Windows Server 2016 RDS: 10 Device CALs lizenziert wurden, auf zentrale Speicher von überall aus bequem zureifen. Windows Server 2016 RDS: 10 Device CALs sind eine sinnvolle Ergänzung für die Bereitstellung von Desktops und Anwendungen. Damit wird eine bequeme, kosteneffiziente und standortunabhängige Arbeit gewährleistet.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Skalierbare Container-Infrastrukturen
79,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses umfassende Handbuch beschreibt die nächste Evolutionsstufe der Virtualisierung. Die zweite, komplett überarbeitete und deutlich erweiterte Auflage der bewährten Container-Referenz liefert Ihnen fundiertes Know-how und praxiserprobte Anleitungen zu Container Engines wie Docker, CRI-O oder cri-containerd sowie Orchestrierungstools wie Kubernetes oder OpenShift. Auf diesem Weg stellen Sie Software schneller bereit und vereinfachen das Deployment und die Wartung Ihrer Infrastruktur - nur so ist Ihre IT-Landschaft zukünftigen Anforderungen an Skalierbarkeit, Flexibilität, Hochverfügbarkeit und Planungssicherheit gewachsen!Aus dem Inhalt:Warum Container? Hype vs. Realität, Einsatzgebiete, PlanungsstrategienContainer und Image Management: Docker, Podman, Buildah, SkopeoContainer Engines: Docker, CRI-O, cri-containerd und mehrAtomic, CoreOS, SUSE CaaSP: Worker Node-Plattformen für Container ClusterMicroservices und mehr: Legacy Apps in ContainernPlanung, Installation und fortgeschrittene Orchestrierung hochverfügbarer Kubernetes- und OpenShift-ClusterMetrik-Erfassung und Autoskalierung, Monitoring und zentrales Logging mit EFK-StacksCluster Services und Routing: Service Proxies, Ingress, Service Meshes, Routing- und Session-StickinessIntelligente Cluster Ressourcen: Das Operator-FrameworkEinbindung zentraler Authenifizierungslösungen, RBAC und mehrSecurity für Container-Cluster: Image Scanning, Behavior Analysis, Network Policies, Trusted Images und RegistrysClusterfähige Storage Backends mit NFS, Ceph, StorageClasses und ProvisionerDie Fachpresse zur Vorauflage:IT Administrator: »Container wollen zielgerichtet eingesetzt werden. Nach diesem Ansatz führt Liebel durch den 1000-Seiten-Wälzer.«iX - Magazin für professionelle Informationstechnik: »Ein idealer Begleiter für alle, die tiefer in die Struktur von Containern einsteigen wollen.«

Anbieter: buecher
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Linux Hochverfügbarkeit
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Hochverfügbarkeit ist ein zentrales und ebenso komplexes Thema für jeden Administrator. Profitieren Sie jetzt von den praxiserprobten Setup-Lösungen und dem technischen Background, die der langjährige Linux-Experte Oliver Liebel für Sie zusammengestellt hat. So sorgen Sie einfach und mit moderaten Hardware-Ressourcen dafür, dass Ihre Linux-Server lokal und im Netz stets hochverfügbar sind und zudem optimal skalieren.Das Buch beleuchtet die wichtigsten Aspekte der lokalen Hochverfügbarkeit und die Sicherstellung der Redundanz der wichtigsten Serverkomponenten: Disk-Monitoring mit SMART, SSD's und Hybrid-Disks im Server-Einsatz, ausfallsichere Bonding-Netzdevices, redundante (Soft-)Raids, skalierbare Logical Volumes, die Auswahl des passenden Linux-Journaling-Dateisystems und ausführliche Praxis-Einblicke in das kommende Standard-Dateisystem unter Linux, das Raid-, Resizing und Snapshot-Fähigkeiten in sich vereinigt: BTRFS.Zur Sicherstellung der Hochverfügbarkeit auf Cluster-Ebene werden zahlreiche aktuelle und praxiserprobte Cluster-Setups mit Corosync/CMAN und Pacemaker anschaulich erläutert, ergänzt durch Storage-Verwaltung im Cluster: DRBD 8 und das neue DRBD 9.0 mit Mesh-/Multi-Node-Replication, traditionelle Cluster-Dateisysteme wie OCFS2 und GFS2, Distributed Storage Cluster mit GlusterFS, die "Next Generation" des Distributed Storage Clustering mit CEPH und vieles andere mehr. Des Weiteren wird gezeigt, wie Pacemaker Cluster in verschiedenen Konfigurationen als hochskalierbare und -verfügbare Storage-Backends für vSphere/ESXi-Umgebungen eingesetzt werden können.Zur optimalen Ausnutzung und Verfügbarkeit der Ressourcen wird zudem das Setup von virtuellen XEN- und KVM-Maschinen im Cluster und auf verschiedenen Storage-Backends, wie z.B. Ceph-RBD oder DRBD im Dual-Primary-Mode, eingängig erläutert, sowie deren Live-Migration, damit Sie die optimale Verfügbarkeit der VMs in jeder Situation sicherstellen können.Aus dem Inhalt:HA-GrundlagenLokale HochverfügbarkeitRaid, LVM, BTRFS, SnapshotsHA-ClusterCorosync, Heartbeat, CMAN und PacemakerHot-Failover-ClusterCluster-Administration, crm-Shell, pcs Stonith, Debugging, Backup/Disaster-RecoveryHA-Storage-ClusterDRBD 8/9, GFS2, OCFS2, Ceph, Gluster, HA-Storage-Backends für VMware ESXi/vSphereVMs im ClusterXen, KVM, VMs auf Ceph-RBD, Live-Migration im ClusterDie Fachpresse zur Vorauflage:IT Administrator: "Der Administrator ist nach dieser Lektüre Garant für den unterbrechungsfreien Geschäftsablauf."SearchSecurity.de: "Ein wirklich lohnenswertes Buch für Linux-Admins im Unternehmen."

Anbieter: Dodax
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Skalierbare Container-Infrastrukturen
79,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses umfassende Handbuch beschreibt die nächste Evolutionsstufe der Virtualisierung. Die zweite, komplett überarbeitete und deutlich erweiterte Auflage der bewährten Container-Referenz liefert Ihnen fundiertes Know-how und praxiserprobte Anleitungen zu Container Engines wie Docker, CRI-O oder cri-containerd sowie Orchestrierungstools wie Kubernetes oder OpenShift. Auf diesem Weg stellen Sie Software schneller bereit und vereinfachen das Deployment und die Wartung Ihrer Infrastruktur - nur so ist Ihre IT-Landschaft zukünftigen Anforderungen an Skalierbarkeit, Flexibilität, Hochverfügbarkeit und Planungssicherheit gewachsen!Aus dem Inhalt:Warum Container? Hype vs. Realität, Einsatzgebiete, PlanungsstrategienContainer und Image Management: Docker, Podman, Buildah, SkopeoContainer Engines: Docker, CRI-O, cri-containerd und mehrAtomic, CoreOS, SUSE CaaSP: Worker Node-Plattformen für Container ClusterMicroservices und mehr: Legacy Apps in ContainernPlanung, Installation und fortgeschrittene Orchestrierung hochverfügbarer Kubernetes- und OpenShift-ClusterMetrik-Erfassung und Autoskalierung, Monitoring und zentrales Logging mit EFK-StacksCluster Services und Routing: Service Proxies, Ingress, Service Meshes, Routing- und Session-StickinessIntelligente Cluster Ressourcen: Das Operator-FrameworkEinbindung zentraler Authenifizierungslösungen, RBAC und mehrSecurity für Container-Cluster: Image Scanning, Behavior Analysis, Network Policies, Trusted Images und RegistrysClusterfähige Storage Backends mit NFS, Ceph, StorageClasses und ProvisionerDie Fachpresse zur Vorauflage:IT Administrator: »Container wollen zielgerichtet eingesetzt werden. Nach diesem Ansatz führt Liebel durch den 1000-Seiten-Wälzer.«iX - Magazin für professionelle Informationstechnik: »Ein idealer Begleiter für alle, die tiefer in die Struktur von Containern einsteigen wollen.«

Anbieter: Dodax
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Cisco ASA 5508-X Firewall (Hardware) 450 Mbit/s 1U
1.191,57 € *
ggf. zzgl. Versand

Umfassende Transparenz und KontrollenMobilität und die Cloud sorgen für mehr Produktivität, sind aber auch mit einem höheren Risiko verbunden. Zum Schutz Ihrer Ressourcen benötigen Sie einen transparenten Überblick über Benutzer, Anwendungen und Geräte sowie über die Bedrohungen in Ihrem Netzwerk und deren Aktivitäten. Die Cisco Firewalls der Serie ASA 5500-X bieten Ihnen die erforderliche Netzwerktransparenz, besseren Schutz vor Bedrohungen und komplexer Malware sowie einen höheren Automatisierungsgrad zur Reduzierung von Kosten und Komplexität.nnFunktionen und LeistungsmerkmalenRobuster mehrschichtiger Schutz vor BedrohungennnDie Cisco Next-Generation Firewalls der Serie ASA 5500-X schaffen ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Effektivität der Absicherung und Produktivität. Die Lösung kombiniert die branchenweit am häufigsten installierte Stateful-Firewall mit einem umfangreichen Angebot an Netzwerk-Sicherheitsservices der nächsten Generation, darunter:nn- Umfassende Transparenz und präzise Kontrollen- Leistungsstarke Websicherheit vor Ort oder in der Cloudn- Branchenführendes Intrusion Prevention System (IPS) zum Schutz vor bekannten Bedrohungenn- Umfassender Schutz vor Bedrohungen und komplexer Malwaren- Die weltweit am häufigsten installierte ASA Firewall mit hochgradig sicherem Cisco AnyConnect Remote-ZugriffnnCisco bietet die branchenweit erste bedrohungsorientierte Next-Generation Firewall: Die Cisco ASA mit FirePOWER Services ist im Rahmen der Cisco ASA 5500-X-Serie und ASA 5585-X-Serie der Adaptive Security Appliances erhältlich. Bei dieser Lösung erhalten Sie neben der bewährten Cisco ASA Firewall den branchenführenden Schutz vor Bedrohungen und komplexer Malware von Sourcefire in nur einem Gerät.nnDie Lösung bietet erstklassige Transparenz und hochwirksamen, bedrohungsorientierten Schutz über das gesamte Angriffskontinuum hinweg. Neben umfassender Transparenz und niedrigeren Kosten zeichnet sie sich durch reduzierte Komplexität sowie Echtzeitschutz vor Malware und neuen Bedrohungen aus.nnBreites Spektrum an Größen und FormfaktorennDank MultiScale-Performance und einer breiten Auswahl an Formfaktoren ist die Sicherung von Netzwerken aller Größen möglich. Die Cisco Next-Generation Firewalls der Serie ASA 5500-X sind verfügbar als:nn- Maßgeschneiderte Standalone-Appliances für kleine und mittelständische Unternehmenn- Besonders robuste Appliances für erweiterte Betriebstemperaturbereiche in der Industrie oder Umgebungen mit kritischer Infrastrukturn- Mittelgroße Appliances für Unternehmen zur Verbesserung der Sicherheit am Internet-Edgen- Appliances mit hoher Leistung und hohem Durchsatz für besonders anspruchsvolle Unternehmens-Rechenzentrenn- High-Performance-Blades - integriert in Cisco Catalyst Switches der Serie 6500n- Virtuelle Instanzen, die Sicherheit der Enterprise-Klasse für Private und Public Clouds gewährleistennnBewährte Plattform der Enterprise-KlassenAlle Cisco Next-Generation Firewalls der Serie ASA 5500-X basieren auf der Cisco Adaptive Security Appliance (ASA)-Software und bieten Stateful Inspection der Enterprise-Klasse sowie Firewall-Funktionen der nächsten Generation. Die ASA-Software bietet folgende Konfigurationsoptionen:nn- Integration mit anderen wichtigen Netzwerksicherheitstechnologienn- Optimierte Erkennung von Benutzer-IDs anhand von Cisco TrustSec Security Group Tags und identitätsbasierter Firewalln- Durchsatz von bis zu 640 GBit/s durch Clustering von bis zu 16 ASA 5585-X Appliancesn- Hochverfügbarkeit für ausfallsichere Anwendungenn- Robuste Sicherheit der nächsten Generation dank Cisco ASA mit FirePOWER Services

Anbieter: Dodax
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Cisco ASA 5506-X Firewall (Hardware) 125 Mbit/s
543,68 € *
ggf. zzgl. Versand

Umfassende Transparenz und KontrollenMobilität und die Cloud sorgen für mehr Produktivität, sind aber auch mit einem höheren Risiko verbunden. Zum Schutz Ihrer Ressourcen benötigen Sie einen transparenten Überblick über Benutzer, Anwendungen und Geräte sowie über die Bedrohungen in Ihrem Netzwerk und deren Aktivitäten. Die Cisco Firewalls der Serie ASA 5500-X bieten Ihnen die erforderliche Netzwerktransparenz, besseren Schutz vor Bedrohungen und komplexer Malware sowie einen höheren Automatisierungsgrad zur Reduzierung von Kosten und Komplexität.nnFunktionen und LeistungsmerkmalenRobuster mehrschichtiger Schutz vor BedrohungennnDie Cisco Next-Generation Firewalls der Serie ASA 5500-X schaffen ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Effektivität der Absicherung und Produktivität. Die Lösung kombiniert die branchenweit am häufigsten installierte Stateful-Firewall mit einem umfangreichen Angebot an Netzwerk-Sicherheitsservices der nächsten Generation, darunter:nn- Umfassende Transparenz und präzise Kontrollen- Leistungsstarke Websicherheit vor Ort oder in der Cloudn- Branchenführendes Intrusion Prevention System (IPS) zum Schutz vor bekannten Bedrohungenn- Umfassender Schutz vor Bedrohungen und komplexer Malwaren- Die weltweit am häufigsten installierte ASA Firewall mit hochgradig sicherem Cisco AnyConnect Remote-ZugriffnnCisco bietet die branchenweit erste bedrohungsorientierte Next-Generation Firewall: Die Cisco ASA mit FirePOWER Services ist im Rahmen der Cisco ASA 5500-X-Serie und ASA 5585-X-Serie der Adaptive Security Appliances erhältlich. Bei dieser Lösung erhalten Sie neben der bewährten Cisco ASA Firewall den branchenführenden Schutz vor Bedrohungen und komplexer Malware von Sourcefire in nur einem Gerät.nnDie Lösung bietet erstklassige Transparenz und hochwirksamen, bedrohungsorientierten Schutz über das gesamte Angriffskontinuum hinweg. Neben umfassender Transparenz und niedrigeren Kosten zeichnet sie sich durch reduzierte Komplexität sowie Echtzeitschutz vor Malware und neuen Bedrohungen aus.nnBreites Spektrum an Größen und FormfaktorennDank MultiScale-Performance und einer breiten Auswahl an Formfaktoren ist die Sicherung von Netzwerken aller Größen möglich. Die Cisco Next-Generation Firewalls der Serie ASA 5500-X sind verfügbar als:nn- Maßgeschneiderte Standalone-Appliances für kleine und mittelständische Unternehmenn- Besonders robuste Appliances für erweiterte Betriebstemperaturbereiche in der Industrie oder Umgebungen mit kritischer Infrastrukturn- Mittelgroße Appliances für Unternehmen zur Verbesserung der Sicherheit am Internet-Edgen- Appliances mit hoher Leistung und hohem Durchsatz für besonders anspruchsvolle Unternehmens-Rechenzentrenn- High-Performance-Blades - integriert in Cisco Catalyst Switches der Serie 6500n- Virtuelle Instanzen, die Sicherheit der Enterprise-Klasse für Private und Public Clouds gewährleistennnBewährte Plattform der Enterprise-KlassenAlle Cisco Next-Generation Firewalls der Serie ASA 5500-X basieren auf der Cisco Adaptive Security Appliance (ASA)-Software und bieten Stateful Inspection der Enterprise-Klasse sowie Firewall-Funktionen der nächsten Generation. Die ASA-Software bietet folgende Konfigurationsoptionen:nn- Integration mit anderen wichtigen Netzwerksicherheitstechnologienn- Optimierte Erkennung von Benutzer-IDs anhand von Cisco TrustSec Security Group Tags und identitätsbasierter Firewalln- Durchsatz von bis zu 640 GBit/s durch Clustering von bis zu 16 ASA 5585-X Appliancesn- Hochverfügbarkeit für ausfallsichere Anwendungenn- Robuste Sicherheit der nächsten Generation dank Cisco ASA mit FirePOWER Services

Anbieter: Dodax
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Cisco ASA 5506-X Firewall (Hardware) 125 Mbit/s
544,66 € *
ggf. zzgl. Versand

Umfassende Transparenz und KontrollenMobilität und die Cloud sorgen für mehr Produktivität, sind aber auch mit einem höheren Risiko verbunden. Zum Schutz Ihrer Ressourcen benötigen Sie einen transparenten Überblick über Benutzer, Anwendungen und Geräte sowie über die Bedrohungen in Ihrem Netzwerk und deren Aktivitäten. Die Cisco Firewalls der Serie ASA 5500-X bieten Ihnen die erforderliche Netzwerktransparenz, besseren Schutz vor Bedrohungen und komplexer Malware sowie einen höheren Automatisierungsgrad zur Reduzierung von Kosten und Komplexität.nnFunktionen und LeistungsmerkmalenRobuster mehrschichtiger Schutz vor BedrohungennnDie Cisco Next-Generation Firewalls der Serie ASA 5500-X schaffen ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Effektivität der Absicherung und Produktivität. Die Lösung kombiniert die branchenweit am häufigsten installierte Stateful-Firewall mit einem umfangreichen Angebot an Netzwerk-Sicherheitsservices der nächsten Generation, darunter:nn- Umfassende Transparenz und präzise Kontrollen- Leistungsstarke Websicherheit vor Ort oder in der Cloudn- Branchenführendes Intrusion Prevention System (IPS) zum Schutz vor bekannten Bedrohungenn- Umfassender Schutz vor Bedrohungen und komplexer Malwaren- Die weltweit am häufigsten installierte ASA Firewall mit hochgradig sicherem Cisco AnyConnect Remote-ZugriffnnCisco bietet die branchenweit erste bedrohungsorientierte Next-Generation Firewall: Die Cisco ASA mit FirePOWER Services ist im Rahmen der Cisco ASA 5500-X-Serie und ASA 5585-X-Serie der Adaptive Security Appliances erhältlich. Bei dieser Lösung erhalten Sie neben der bewährten Cisco ASA Firewall den branchenführenden Schutz vor Bedrohungen und komplexer Malware von Sourcefire in nur einem Gerät.nnDie Lösung bietet erstklassige Transparenz und hochwirksamen, bedrohungsorientierten Schutz über das gesamte Angriffskontinuum hinweg. Neben umfassender Transparenz und niedrigeren Kosten zeichnet sie sich durch reduzierte Komplexität sowie Echtzeitschutz vor Malware und neuen Bedrohungen aus.nnBreites Spektrum an Größen und FormfaktorennDank MultiScale-Performance und einer breiten Auswahl an Formfaktoren ist die Sicherung von Netzwerken aller Größen möglich. Die Cisco Next-Generation Firewalls der Serie ASA 5500-X sind verfügbar als:nn- Maßgeschneiderte Standalone-Appliances für kleine und mittelständische Unternehmenn- Besonders robuste Appliances für erweiterte Betriebstemperaturbereiche in der Industrie oder Umgebungen mit kritischer Infrastrukturn- Mittelgroße Appliances für Unternehmen zur Verbesserung der Sicherheit am Internet-Edgen- Appliances mit hoher Leistung und hohem Durchsatz für besonders anspruchsvolle Unternehmens-Rechenzentrenn- High-Performance-Blades - integriert in Cisco Catalyst Switches der Serie 6500n- Virtuelle Instanzen, die Sicherheit der Enterprise-Klasse für Private und Public Clouds gewährleistennnBewährte Plattform der Enterprise-KlassenAlle Cisco Next-Generation Firewalls der Serie ASA 5500-X basieren auf der Cisco Adaptive Security Appliance (ASA)-Software und bieten Stateful Inspection der Enterprise-Klasse sowie Firewall-Funktionen der nächsten Generation. Die ASA-Software bietet folgende Konfigurationsoptionen:nn- Integration mit anderen wichtigen Netzwerksicherheitstechnologienn- Optimierte Erkennung von Benutzer-IDs anhand von Cisco TrustSec Security Group Tags und identitätsbasierter Firewalln- Durchsatz von bis zu 640 GBit/s durch Clustering von bis zu 16 ASA 5585-X Appliancesn- Hochverfügbarkeit für ausfallsichere Anwendungenn- Robuste Sicherheit der nächsten Generation dank Cisco ASA mit FirePOWER Services

Anbieter: Dodax
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Cisco ASA 5516-X Firewall (Hardware) 850 Mbit/s 1U
1.927,11 € *
ggf. zzgl. Versand

Umfassende Transparenz und KontrollenMobilität und die Cloud sorgen für mehr Produktivität, sind aber auch mit einem höheren Risiko verbunden. Zum Schutz Ihrer Ressourcen benötigen Sie einen transparenten Überblick über Benutzer, Anwendungen und Geräte sowie über die Bedrohungen in Ihrem Netzwerk und deren Aktivitäten. Die Cisco Firewalls der Serie ASA 5500-X bieten Ihnen die erforderliche Netzwerktransparenz, besseren Schutz vor Bedrohungen und komplexer Malware sowie einen höheren Automatisierungsgrad zur Reduzierung von Kosten und Komplexität.nnFunktionen und LeistungsmerkmalenRobuster mehrschichtiger Schutz vor BedrohungennnDie Cisco Next-Generation Firewalls der Serie ASA 5500-X schaffen ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Effektivität der Absicherung und Produktivität. Die Lösung kombiniert die branchenweit am häufigsten installierte Stateful-Firewall mit einem umfangreichen Angebot an Netzwerk-Sicherheitsservices der nächsten Generation, darunter:nn- Umfassende Transparenz und präzise Kontrollen- Leistungsstarke Websicherheit vor Ort oder in der Cloudn- Branchenführendes Intrusion Prevention System (IPS) zum Schutz vor bekannten Bedrohungenn- Umfassender Schutz vor Bedrohungen und komplexer Malwaren- Die weltweit am häufigsten installierte ASA Firewall mit hochgradig sicherem Cisco AnyConnect Remote-ZugriffnnCisco bietet die branchenweit erste bedrohungsorientierte Next-Generation Firewall: Die Cisco ASA mit FirePOWER Services ist im Rahmen der Cisco ASA 5500-X-Serie und ASA 5585-X-Serie der Adaptive Security Appliances erhältlich. Bei dieser Lösung erhalten Sie neben der bewährten Cisco ASA Firewall den branchenführenden Schutz vor Bedrohungen und komplexer Malware von Sourcefire in nur einem Gerät.nnDie Lösung bietet erstklassige Transparenz und hochwirksamen, bedrohungsorientierten Schutz über das gesamte Angriffskontinuum hinweg. Neben umfassender Transparenz und niedrigeren Kosten zeichnet sie sich durch reduzierte Komplexität sowie Echtzeitschutz vor Malware und neuen Bedrohungen aus.nnBreites Spektrum an Größen und FormfaktorennDank MultiScale-Performance und einer breiten Auswahl an Formfaktoren ist die Sicherung von Netzwerken aller Größen möglich. Die Cisco Next-Generation Firewalls der Serie ASA 5500-X sind verfügbar als:nn- Maßgeschneiderte Standalone-Appliances für kleine und mittelständische Unternehmenn- Besonders robuste Appliances für erweiterte Betriebstemperaturbereiche in der Industrie oder Umgebungen mit kritischer Infrastrukturn- Mittelgroße Appliances für Unternehmen zur Verbesserung der Sicherheit am Internet-Edgen- Appliances mit hoher Leistung und hohem Durchsatz für besonders anspruchsvolle Unternehmens-Rechenzentrenn- High-Performance-Blades - integriert in Cisco Catalyst Switches der Serie 6500n- Virtuelle Instanzen, die Sicherheit der Enterprise-Klasse für Private und Public Clouds gewährleistennnBewährte Plattform der Enterprise-KlassenAlle Cisco Next-Generation Firewalls der Serie ASA 5500-X basieren auf der Cisco Adaptive Security Appliance (ASA)-Software und bieten Stateful Inspection der Enterprise-Klasse sowie Firewall-Funktionen der nächsten Generation. Die ASA-Software bietet folgende Konfigurationsoptionen:nn- Integration mit anderen wichtigen Netzwerksicherheitstechnologienn- Optimierte Erkennung von Benutzer-IDs anhand von Cisco TrustSec Security Group Tags und identitätsbasierter Firewalln- Durchsatz von bis zu 640 GBit/s durch Clustering von bis zu 16 ASA 5585-X Appliancesn- Hochverfügbarkeit für ausfallsichere Anwendungenn- Robuste Sicherheit der nächsten Generation dank Cisco ASA mit FirePOWER Services

Anbieter: Dodax
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot