Angebote zu "Fuchs" (7 Treffer)

Kategorien [Filter löschen]

Shops

Die Kosten - Nutzen - Analyse
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unter dem Eindruck der Kostenentwicklung im Gesundheitswesen gewinnen oko nomische Uberlegungen im Gesundheitswesen zunehmend an Bedeutung. Die Notwendigkeit, den Gesundheitszustand effektiv und efftzient zu verbessem, ruft nach einer Auswahl wirkungsvoller Verfahren aufgrund objektivierbarer Kriterien. In der heudgen Situation kann die friiher geauBerte Ansicht, daB Geld keine Rolle spielen durfe, wo Gesundheit und das menschliche Wohlbefinden auf dem Spiel stehen, nicht mehr langer aufrechterhalten werden, da sie bei beschrankten Mitteln unweigerlich zu Ungleichheiten in der Behandlung fuhren muBte. Die vielfaltigen Anforderungen an den modemen Sozialstaat verpflichten vielmehr alle Beteiligten zu einem moglichst rationellen Einsatz der Ressourcen, unter Abwagen der Beurtei lung der Altemativen. Der Ruf nach Methoden zur Bewertung der Leistungen des Gesundheitswesens und des Nutzens der einzelnen Verfahren ist nicht neu. Es sind jetzt gut 20 Jahre her, seit Fuchs seine Monographie unter dem Titel ,Who shalllive?'l veroffentlicht hat und darin das zentrale Thema der Auswahl verschiedener Verfahren auf indivi dueller und auf sozialer Ebene als Notwendigkeit fUr das Gesundheitswesen ent wickelte.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Die Kosten - Nutzen - Analyse
56,53 € *
ggf. zzgl. Versand

Unter dem Eindruck der Kostenentwicklung im Gesundheitswesen gewinnen oko nomische Uberlegungen im Gesundheitswesen zunehmend an Bedeutung. Die Notwendigkeit, den Gesundheitszustand effektiv und efftzient zu verbessem, ruft nach einer Auswahl wirkungsvoller Verfahren aufgrund objektivierbarer Kriterien. In der heudgen Situation kann die friiher geauBerte Ansicht, daB Geld keine Rolle spielen durfe, wo Gesundheit und das menschliche Wohlbefinden auf dem Spiel stehen, nicht mehr langer aufrechterhalten werden, da sie bei beschrankten Mitteln unweigerlich zu Ungleichheiten in der Behandlung fuhren muBte. Die vielfaltigen Anforderungen an den modemen Sozialstaat verpflichten vielmehr alle Beteiligten zu einem moglichst rationellen Einsatz der Ressourcen, unter Abwagen der Beurtei lung der Altemativen. Der Ruf nach Methoden zur Bewertung der Leistungen des Gesundheitswesens und des Nutzens der einzelnen Verfahren ist nicht neu. Es sind jetzt gut 20 Jahre her, seit Fuchs seine Monographie unter dem Titel ,Who shalllive?'l veroffentlicht hat und darin das zentrale Thema der Auswahl verschiedener Verfahren auf indivi dueller und auf sozialer Ebene als Notwendigkeit fUr das Gesundheitswesen ent wickelte.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Muttersprache Mann
11,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Männer - wie sie denken, reden & handeln Lernen Sie die ungeschminkte Wahrheit über die Kommunikation der Männer kennen. Erfahren Sie, wie sie denken, reden und handeln. Schenken Sie sich Selbstvertrauen, Gelassenheit und Erfolg im Umgang mit Männern - für Ihren beruflichen Erfolg! . Sie haben auch manchmal den Eindruck, Männer benutzen zwar die gleichen Worte, sprechen aber eine andere Sprache? . Sie haben schon bemerkt, dass der Lohn und die Anerkennung, die Sie für Ihre Arbeit bekommen, oftmals geringer sind als der Ihrer männlichen Kollegen? . Sie fragen sich auch manchmal, was die Herren wirklich sagen wollen? . Sie zweifeln von Zeit zu Zeit daran wirklich zu verstehen, was die Kollegen und Vorgesetzten wollen? . Sie können auch nicht nachvollziehen, warum Männer so ein Buhei um diese »Jungs-Club-Rituale« machen? Dieses Buch ist genau richtig für Sie, wenn Sie ... . ... oft mit Männern kommunizieren, zusammenarbeiten oder diese führen . ... in einem Unternehmen arbeiten, das von Männern gegründet, geprägt oder geleitet wird . ... gern Ihr Wissen und Ihre Erfahrung im Job einbringen . ... Lust auf Erfolg, Karriere und ein gutes Gehalt haben . ... die »unsichtbaren« Hürden gern überwinden möchten . ... bereit sind einen neuen ersten Schritt zu machen . ... offen sind für neue Wege, um neue Ergebnisse zu bekommen Dieses Buch ist nichts für Sie, wenn Sie ... . ... nur nach platten Tipps suchen . ... es sich in Ihrer Opferrolle schön gemütlich gemacht haben . ... nicht bereit sind, Dinge anders zu tun als Sie es gewohnt sind . ... nicht bereit sind sich für ein Ziel oder eine Vision zu entscheiden und diesem auch wirklich zu folgen Theorie und Praxis für Ihren beruflichen Erfolg mit Männern, statt trotz Männern Der Autor gibt in diesem sehr praxisorientieren Buch nicht nur Einblick in die stereotypen Kommunikationsweisen, Denk- und Verhaltensmuster von Männern, sondern erläutert auch anschaulich die dahinterliegenden. Neben seinen Erfahrungen lässt er in Interviews erfolgreiche Frauen zu Wort kommen. Sie bekommen sowohl Denkanstösse wie praktische Hilfestellung für den Weg durch den Testosteron-Dschungel. Dazu teilen Gönna Petersen (IV Produkt), Kerstin Kamphaus (Vattenfall), Marianne Heiss (BBDO), Sabine Hoffmann (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt), Sofia von Rundstedt (von Rundstedt & Partner), Marlies Bernreuther (Pyraser Brauerei), Uta Behnke (Edelman PR), Elisabeth Fuchs (Philharmonie Salzburg) und Sabine Fäth (Highstreet Medi Hub) als Interviewpartnerinnen ihre Einschätzungen und Erfahrungen aus dem erfolgreichen Berufsalltag mit Männern. In Muttersprache Mann lernen Sie ... . ... warum Frauen und Männer anders denken, handeln und kommunizieren . ... wie Frauen und Männer durch die Biologie, die Psychologie und die gesellschaftliche Prägung zu einer unterschiedlichen Wahrnehmung kommen . ... was hinter den stereotypen Verhalten von Männern im Business steckt und . ... welche Handlungsalternativen sich Ihnen bieten . ... wie Sie Ihre Grenzen wahren . ... entspannt, selbstbewusst und erfolgreich mit männlichen Kollegen, Mitarbeitern und Vorgesetzten kommunizieren . ... Spass an der Zusammenarbeit mit Männern haben Mit dem Buch bekommen Sie umfangreiche zusätzliche Ressourcen . Arbeitsblätter . Übungen . Videos

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Rationierung und Priorisierung von medizinische...
14,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1,0, Universität Bremen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Finanzierungsproblematik der öffentlichen Gesundheitsversorgung in Deutschland wird sich aufgrund externer Umweltbedingungen und interner Bedingungen im Gesundheitswesen in den kommenden Jahren weiter intensivieren (vgl. Schirmer & Fuchs 2009). Zu den kontrovers diskutierten externen und internen Bedingungen werden insbesondere die Faktoren der demographischen Entwicklung, eine abnehmende Qualität der sozialen Netze, die veränderten Ansprüche der Patienten und deren Angehörigen, die fehlenden ökonomischen Anreizsysteme für Patienten und Anbieter, eine zunehmende Spezialisierung der Medizin, ein allgemein medizin-technischer Fortschritt, die epidemiologische Transition, nicht vorhandene sektorenübergreifende Versorgungskonzepte, erhebliche Managementdefizite und eine zunehmende Diskrepanz zwischen steigenden Ausgaben und sinkenden Einnahmen diskutiert (vgl. Marckmann 2008; Offermanns 2007; Schirmer & Fuchs 2009). Die aufgeführten Faktoren werden zu einer erhöhten Nachfrage nach Gesundheitsleistungen und einem verminderten Angebot von Ressourcen beitragen, die die Ressourcenknappheit in der öffentlichen Gesundheitsversorgung verstärken wird (vgl. Marckmann 2008). Als Strategien zum Umgang mit der Mittelknappheit werden drei grundlegende Lösungen, die der Erhöhung der Mittel im Gesundheitswesen, die der Effizienzsteigerung (Rationalisierung) und die der Leistungsbegrenzung (Rationierung), vorgeschlagen. Ein vierter potentieller Lö-sungsansatz, die der medizinischen Prioritätensetzung (Priorisierung), wird überdies vermehrt in der deutschsprachigen Literatur angeführt (vgl. Buyx et al. 2009; Marckmann 2008; Wohlgemuth et al. 2009). Im Zusammenhang mit den vier Lösungsansätzen stellt sich die erste Frage: Nach welchen Grundprinzipien eine gerechte Gesundheitsversorgung zu organisieren ist? Nach Kersting (2007) und Marckmann (2008) sollte aus ökonomischer und ethischer Perspektive die Allokation von medizinischen Versorgungsleistungen nicht alleine dem Markt überlassen werden. Die Argumente des Marktversagens, der transzendentale Charakter des Gutes Gesundheit und das Vertragsargument unterstützen eine einkommensneutrale und solidargemeinschaftlich finanzierte, öffentlich organisierte Gesundheitsversorgung. Die Entscheidung für eine zumindest teilweise staatlich regulierte Gesundheitsversorgung beantwortet jedoch nicht die zweite Frage: Nach welchen Verfahren und Kriterien die verfügbaren Ressourcen alloziiert werden sollten?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Muttersprache Mann
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Männer - wie sie denken, reden & handeln Lernen Sie die ungeschminkte Wahrheit über die Kommunikation der Männer kennen. Erfahren Sie, wie sie denken, reden und handeln. Schenken Sie sich Selbstvertrauen, Gelassenheit und Erfolg im Umgang mit Männern - für Ihren beruflichen Erfolg! . Sie haben auch manchmal den Eindruck, Männer benutzen zwar die gleichen Worte, sprechen aber eine andere Sprache? . Sie haben schon bemerkt, dass der Lohn und die Anerkennung, die Sie für Ihre Arbeit bekommen, oftmals geringer sind als der Ihrer männlichen Kollegen? . Sie fragen sich auch manchmal, was die Herren wirklich sagen wollen? . Sie zweifeln von Zeit zu Zeit daran wirklich zu verstehen, was die Kollegen und Vorgesetzten wollen? . Sie können auch nicht nachvollziehen, warum Männer so ein Buhei um diese »Jungs-Club-Rituale« machen? Dieses Buch ist genau richtig für Sie, wenn Sie ... . ... oft mit Männern kommunizieren, zusammenarbeiten oder diese führen . ... in einem Unternehmen arbeiten, das von Männern gegründet, geprägt oder geleitet wird . ... gern Ihr Wissen und Ihre Erfahrung im Job einbringen . ... Lust auf Erfolg, Karriere und ein gutes Gehalt haben . ... die »unsichtbaren« Hürden gern überwinden möchten . ... bereit sind einen neuen ersten Schritt zu machen . ... offen sind für neue Wege, um neue Ergebnisse zu bekommen Dieses Buch ist nichts für Sie, wenn Sie ... . ... nur nach platten Tipps suchen . ... es sich in Ihrer Opferrolle schön gemütlich gemacht haben . ... nicht bereit sind, Dinge anders zu tun als Sie es gewohnt sind . ... nicht bereit sind sich für ein Ziel oder eine Vision zu entscheiden und diesem auch wirklich zu folgen Theorie und Praxis für Ihren beruflichen Erfolg mit Männern, statt trotz Männern Der Autor gibt in diesem sehr praxisorientieren Buch nicht nur Einblick in die stereotypen Kommunikationsweisen, Denk- und Verhaltensmuster von Männern, sondern erläutert auch anschaulich die dahinterliegenden. Neben seinen Erfahrungen lässt er in Interviews erfolgreiche Frauen zu Wort kommen. Sie bekommen sowohl Denkanstöße wie praktische Hilfestellung für den Weg durch den Testosteron-Dschungel. Dazu teilen Gönna Petersen (IV Produkt), Kerstin Kamphaus (Vattenfall), Marianne Heiß (BBDO), Sabine Hoffmann (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt), Sofia von Rundstedt (von Rundstedt & Partner), Marlies Bernreuther (Pyraser Brauerei), Uta Behnke (Edelman PR), Elisabeth Fuchs (Philharmonie Salzburg) und Sabine Fäth (Highstreet Medi Hub) als Interviewpartnerinnen ihre Einschätzungen und Erfahrungen aus dem erfolgreichen Berufsalltag mit Männern. In Muttersprache Mann lernen Sie ... . ... warum Frauen und Männer anders denken, handeln und kommunizieren . ... wie Frauen und Männer durch die Biologie, die Psychologie und die gesellschaftliche Prägung zu einer unterschiedlichen Wahrnehmung kommen . ... was hinter den stereotypen Verhalten von Männern im Business steckt und . ... welche Handlungsalternativen sich Ihnen bieten . ... wie Sie Ihre Grenzen wahren . ... entspannt, selbstbewusst und erfolgreich mit männlichen Kollegen, Mitarbeitern und Vorgesetzten kommunizieren . ... Spaß an der Zusammenarbeit mit Männern haben Mit dem Buch bekommen Sie umfangreiche zusätzliche Ressourcen . Arbeitsblätter . Übungen . Videos

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Rationierung und Priorisierung von medizinische...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1,0, Universität Bremen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Finanzierungsproblematik der öffentlichen Gesundheitsversorgung in Deutschland wird sich aufgrund externer Umweltbedingungen und interner Bedingungen im Gesundheitswesen in den kommenden Jahren weiter intensivieren (vgl. Schirmer & Fuchs 2009). Zu den kontrovers diskutierten externen und internen Bedingungen werden insbesondere die Faktoren der demographischen Entwicklung, eine abnehmende Qualität der sozialen Netze, die veränderten Ansprüche der Patienten und deren Angehörigen, die fehlenden ökonomischen Anreizsysteme für Patienten und Anbieter, eine zunehmende Spezialisierung der Medizin, ein allgemein medizin-technischer Fortschritt, die epidemiologische Transition, nicht vorhandene sektorenübergreifende Versorgungskonzepte, erhebliche Managementdefizite und eine zunehmende Diskrepanz zwischen steigenden Ausgaben und sinkenden Einnahmen diskutiert (vgl. Marckmann 2008; Offermanns 2007; Schirmer & Fuchs 2009). Die aufgeführten Faktoren werden zu einer erhöhten Nachfrage nach Gesundheitsleistungen und einem verminderten Angebot von Ressourcen beitragen, die die Ressourcenknappheit in der öffentlichen Gesundheitsversorgung verstärken wird (vgl. Marckmann 2008). Als Strategien zum Umgang mit der Mittelknappheit werden drei grundlegende Lösungen, die der Erhöhung der Mittel im Gesundheitswesen, die der Effizienzsteigerung (Rationalisierung) und die der Leistungsbegrenzung (Rationierung), vorgeschlagen. Ein vierter potentieller Lö-sungsansatz, die der medizinischen Prioritätensetzung (Priorisierung), wird überdies vermehrt in der deutschsprachigen Literatur angeführt (vgl. Buyx et al. 2009; Marckmann 2008; Wohlgemuth et al. 2009). Im Zusammenhang mit den vier Lösungsansätzen stellt sich die erste Frage: Nach welchen Grundprinzipien eine gerechte Gesundheitsversorgung zu organisieren ist? Nach Kersting (2007) und Marckmann (2008) sollte aus ökonomischer und ethischer Perspektive die Allokation von medizinischen Versorgungsleistungen nicht alleine dem Markt überlassen werden. Die Argumente des Marktversagens, der transzendentale Charakter des Gutes Gesundheit und das Vertragsargument unterstützen eine einkommensneutrale und solidargemeinschaftlich finanzierte, öffentlich organisierte Gesundheitsversorgung. Die Entscheidung für eine zumindest teilweise staatlich regulierte Gesundheitsversorgung beantwortet jedoch nicht die zweite Frage: Nach welchen Verfahren und Kriterien die verfügbaren Ressourcen alloziiert werden sollten?

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot