Angebote zu "Ebook" (176 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Ressource Wissen nutzen (eBook, PDF)
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

The guide supports the specialists and members of leadership within companies with the development and introduction of a targeted company-strategic knowledge management system. Two tools, which were developed within the scope of the ´´FIT initiative for knowledge competition´´, allow for ease of access to the topic: 1) ´´Easy knowledge´´ provides EDP-supported, task-related information within the company. 2) ´´Knowledge balance - Made in Germany´´ determines and communicates the strengths and weaknesses of the company´s knowledge base. Model companies introduced and tested the two integrated tools in the project ´´Future Knowledge´´ - subsidised by the Federal Ministry of Economics and Technology (BMWi). With the help of numerous practical examples the authors demonstrate step-by-step how the freely available tools may be used for own companies.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Selbsthilfeforen als Ressource sozialer Unterst...
€ 34.99 *
ggf. zzgl. Versand

Soziale Unterstützung in Internetforen, so zeigt Julia Hünniger in der vorliegenden Studie, hat eine andere Qualität als in klassischen Settings wie Gesprächen unter Freunden oder in einer Selbsthilfegruppe, was in erster Linie auf strukturelle Besonderheiten computervermittelter Kommunikation zurückführbar ist. Im Forum entwickeln sich neue Kommunikations- und Beziehungsmuster, denn die Kontakte unter Nutzerinnen und Nutzern erreichen zum einen ein hohes Maß an Intensität und sind zum anderen auf eine bestimmte Lebensphase begrenzt, wie beispielweise nach der Trennung vom Partner. Die Arbeit wurde mit dem Dissertationspreis 2018 der Graduiertenschule für Geistes- und Sozialwissenschaften der Universität Augsburg ausgezeichnet.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Soziale Netzwerkarbeit (eBook, PDF)
€ 13.99 *
ggf. zzgl. Versand

Das Thema der Vereinzelung beschäftigt die Soziologie nicht erst seit der Globalisierung der Wirtschaft und Kultur. Überkommene Beziehungsstrukturen wie Nachbarschaft, Verwandtschaft und Haushalt lösen sich auf. Sie werden durch vielgestaltige, lockere und weitmaschige Netzwerke ersetzt. Damit verändern sich auch die Ressourcen zur Bewältigung alltäglicher Probleme. Für die Soziale Arbeit ist dies von großer Bedeutung. Denn es gilt, bei der Unterstützung rat- und hilfesuchender Klienten diese Ressourcen in vielfältiger Hinsicht zu nutzen und einzubeziehen. Im ersten Teil des Buches zeichnen die Autoren den historischen Verlauf dieser sozialen Umwälzungen nach. Hier werden auch die theoretischen Grundlagen für die mikro- und makrosoziologische Netzwerkanalyse beschrieben. Im zweiten Teil verdeutlicht das Buch die Vorteile und den Nutzen der Netzwerkperspektive für die Soziale Arbeit. Anschließend werden methodische Instrumentarien und Handlungsmodelle der sozialen Netzwerkarbeit vorgestellt und verschiedene Ansätze kritisch gewürdigt. Damit vermittelt dieser didaktisch aufbereitete Band wertvolles Handlungswissen für Studierende und Praktiker der Sozialen Arbeit. Als gedrucktes Buch vergriffen. Jetzt wieder als ebook verfügbar.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Paradoxon (eBook, ePUB)
€ 2.99 *
ggf. zzgl. Versand

Seit Anbeginn der Menschheit streben wir nach mehr.Zermürbt durch Unzufriedenheit, angetrieben von Visionen, ignorierend, dass jeder unserer Wege seinen Preis hat und die Ressourcen zur Neige gehen, machen wir die größten Fehler in bester Absicht.Doch was, wenn der Tag gekommen, an dem die Illusion, in der wir leben, der bitteren Wahrheit weichen muss? Besitzen wir die Stärke, unseren Kindern Rede und Antwort zu stehen, oder verstecken wir uns weiterhin hinter Ausflüchten und Lügen?

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Schmerzgrenze (eBook, ePUB)
€ 8.99 *
ggf. zzgl. Versand

Schmerz erzeugt Aggression. Doch die ?Schmerzgrenze? des Gehirns verläuft anders, als wir bisher dachten Brutale Gewalt in aller Öffentlichkeit, Amokläufe an Schulen, tödliche ethnische Konflikte und Kriege um knapper werdende Ressourcen: Das Phänomen der Aggression wird immer bedrängender und macht uns Angst. Der ?Aggressionstrieb?, folgenreiche Erfindung von Sigmund Freud und Konrad Lorenz, erklärte die Gewalt zur unverrückbaren Konstante der menschlichen Natur. Joachim Bauer entlarvt den Mythos des Aggressionstriebes und liefert mit Schmerzgrenze eine Neukonzeption des Gewaltphänomens, die auf neuesten neurowissenschaftlichen Erkenntnissen beruht. Evolutionärer Zweck der Aggression ist, uns gegen die Zufügung von Schmerzen wehren zu können. Doch die Schmerzgrenze des Gehirns verläuft anders, als wir bisher dachten. Unser Gehirn bewertet Ausgrenzung und Demütigungen wie körperlichen Schmerz und reagiert deshalb auch darauf mit Aggression. Dies bedeutet: Aggression steht im Dienste der Verteidigung sozialer Bindungen. Auch Armut bedeutet Ausgrenzung und Demütigung, zumal wenn sie sich im Angesicht von Reichtum ausbreitet. Wasser, Nahrung und Rohstoffe werden auf unserem Globus zur immer knapperen Ressource. Wenn wir das Problem der ungerechten Ressourcenverteilung nicht in den Griff bekommen, wird die Gewalt weltweit zunehmen und die menschliche Existenz bedrohen. Joachim Bauers neues Buch ?Schmerzgrenze? zeigt: Nur Fairness, Kooperation und ein neues Verständnis der Mechanismen der Gewalt können einen Weg aus der Aggressionsspirale weisen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Informationsmanagement (eBook, PDF)
€ 29.99 *
ggf. zzgl. Versand

Informationsmanagement hat die Aufgabe, den im Hinblick auf das Unternehmensziel bestmöglichen Einsatz der Ressource Information zu gewährleisten. Dieses Buch vermittelt die zentrale Einsicht, dass Informations- und Kommunikationstechniken nicht nur Rationalisierungsmöglichkeiten eröffnen, sondern vor allem Gestaltungsmöglichkeiten für Organisation und neue Geschäftsmodelle bieten. Somit kann der Leser die unternehmerische und gesellschaftliche Bedeutung von Information sowie die Potenziale informationsverarbeitender Systeme einschätzen. Hierzu erhält er einen fundierten Einblick in die Systeme, die Informationen verarbeiten, speichern und übertragen, aber auch in die Techniken, auf denen sie beruhen. Darüber hinaus werden dem Leser auch die Führungsaufgaben des Informationsmanagements verständlich gemacht. Neben den theoretischen Grundlagen vermittelt dieses Buch konkretes Methodenwissen und richtet sich somit an Studierende wie Praktiker. Unterstützung leistet eine an die Struktur des Buches angelehnte Übungsfallstudie.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Weltenzerstörer (eBook, ePUB)
€ 8.99 *
ggf. zzgl. Versand

Eines Tages erscheint auf der Erde ein seltsames Kristall. Das Objekt stammt aus den Tiefen des Weltalls, und es enthält nur eine einzige Botschaft: ?Alarm! Alarm! Der Weltenzerstörer kommt!? Forscher und Militärs weltweit rätseln noch über den Sinn dieser Nachricht, als sich ein gewaltiges Raumschiff wie ein Ring um den gesamten Planeten legt, um die Ressourcen der Erde in kürzester Zeit aufzusaugen. Die Menschheit steht vor der größten Aufgabe seit dem Beginn ihrer Geschichte: Wie wehrt man sich gegen ein kosmisches Ereignis, das den ganzen Planeten für immer vernichten kann? Mit der Novelle ?Weltenzerstörer? gelingt es dem internationalen Bestsellerautor Cixin Liu, klassische Science-Fiction-Motive mit aktuellen Herausforderungen wie Klimakatastrophe und Globalisierung zu verknüpfen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Der neue Gentleman (eBook, ePUB)
€ 10.99 *
ggf. zzgl. Versand

Viele Männer befinden sich heute in einer Identitätskrise. Sie leiden unter einem verloren gegangenen Rollenbild. Einerseits sollen sie fürsorglich und empathisch sein, aber zugleich auch durchsetzungsfähig, entscheidungsstark und potent. Seit über einem Jahrzehnt führt Dr. Dain Heer, international renommierter Autor, Sprecher und Mitschöpfer von Access Consciousness, in seinen Workshops und Seminaren Männer an ihre wahren Ressourcen heran und zeigt ihnen ? und auch den Frauen ? Wege aus der Männlichkeitskrise. Ein Gentleman zu sein bedeutet für Dain Heer, selbstbewusst auf die eigenen Bedürfnisse zu hören, sich nicht zu verbiegen, um anderen zu gefallen, sondern das zu leben, was dem eigenen Wesen entspricht,gleichzeitig in einen harmonischen Kontakt mit Frauen auf Augenhöhe zu kommen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Die Gotteswelle (eBook, ePUB)
€ 7.99 *
ggf. zzgl. Versand

Neurowissenschaftler Chuck Brenton möchte Menschen helfen. Er arbeitet an einem Verfahren, das es erlaubt, über Gehirnströme unmittelbar mit Computern zu interagieren, und so etwaige Einschränkungen des menschlichen Körpers durch Krankheit oder Verletzung zu überwinden. Als sich unerwartete Erfolge einstellen, werden mächtige Gruppierungen mit unbegrenzten Ressourcen auf das Forschungsvorhaben aufmerksam. Doch einige wollen die neuen Möglichkeiten für ihre Zwecke missbrauchen und so sehen sich Chuck und seine Mitstreiter schließlich einer nie geahnten Bedrohung gegenüber. Eine Bedrohung, die das Ende der Welt bedeuten könnte, wie wir sie kennen ? ´´Die Gotteswelle hat ein ganz neues Spielfeld für alle von uns erschaffen. Und für manche könnte es mehr als ein Spiel sein.´´ The Wall Street Journal ´´Die Gotteswelle ist ein erwachsener Sci-Fi-Thriller in bester Michael- Crichton-Tradition.´´ Barnes & Nobles Sci-Fi & Fantasy-Blog? ´´Patrick Hemstreets Debüt ist ein Thrillerfeuerwerk, das man in einem Rutsch lesen will, und das einen nachhaltigen Eindruck hinterlässt.´´ James Rollins, New York Times-Bestsellerautor ´´Die Gotteswelle ist eine atemberaubende ´´Was wäre wenn?-Story mit cooler Technik und Charakteren, die man einfach mögen muss. Ein unterhaltsamer und verstörend glaubhafter Vorstoß in die Parawissenschaften. Legt euch nicht mit den Zetas an!´´ Sylvain Neuvel, Autor von ´´Giants - Sie sind erwacht´´

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 18, 2019
Zum Angebot
Resonanz (eBook, ePUB)
€ 24.99 *
ggf. zzgl. Versand

Wenn Beschleunigung das Problem ist, dann ist Resonanz vielleicht die Lösung. Dies ist, auf die kürzest mögliche Formel gebracht, die Kernthese des neuen Buches von Hartmut Rosa, das als Gründungsdokument einer Soziologie des guten Lebens gelesen werden kann. An seinem Anfang steht die Behauptung, dass sich die Qualität eines menschlichen Lebens nicht in der Währung von Ressourcen, Optionen und Glücksmomenten angeben lässt. Stattdessen müssen wir unseren Blick auf die Beziehung zur Welt richten, die dieses Leben prägt und die dann, wenn sie intakt ist, Ausdruck stabiler Resonanzverhältnisse ist. Um dies zu begründen, präsentiert Rosa zunächst das ganze Spektrum der Formen, in denen wir eine Beziehung zur Welt herstellen, vom Atmen bis hin zu kulturell ausdifferenzierten Weltbildern. Dann wendet er sich den konkreten Erfahrungs- und Handlungssphären zu ? etwa Familie und Politik, Arbeit und Sport, Religion und Kunst ?, in denen wir spätmodernen Subjekte Resonanz zwar suchen, aber immer seltener finden. Das hat maßgeblich mit der Steigerungslogik der Moderne zu tun, die sowohl Ursache als auch Folge einer gestörten Weltbeziehung ist, und zwar auf individueller wie kollektiver Ebene. Denn auch die großen Krisentendenzen der Gegenwartsgesellschaft ? Ökokrise, Demokratiekriese, Psychokrise ? lassen sich resonanztheoretisch analysieren, wie Rosa in seiner Soziologie der Weltbeziehung zeigt. Als eine umfassende Rekonstruktion der Moderne in Begriffen ihrer historisch realisierten Resonanzverhältnisse wagt sie den Versuch, den Rahmen für eine erneuerte Kritische Theorie abzustecken.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot