Angebote zu "Altenpflege" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Seniorenspielbuch
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Demenz verändert die Persönlichkeit des Menschen. Im schleichenden Prozess verlieren Betroffene gewohnte Fähigkeiten, Sicherheit und Selbstständigkeit. Dementiell eingeschränkte Menschen haben immer noch funktionsfähige Sinnesbereiche mit offenen Zugängen für sprachliche und emotionale Ansprechbarkeiten. Dieses Buch zeigt neue Trends in der Altenpflege sowie die häufigsten Demenzformen und deren Auswirkungen. Gut strukturiert und einfühlsam beschrieben werden 200 Spiele zur Förderung von Bewegung, Entspannung, Kommunikation, Orientierung, Konzentration und das Gedächtnis angeboten. Die Autorin berichtet von ihrer jahrelangen Spielerfahrung mit Senioren. Den Pflegepersonen und Betreuern werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie sie den Abbau durch spielerisches Üben aufhalten und vorhandene Ressourcen entdecken, stärken und erhalten können. Denn spielerisch aktivierte Menschen wollen ihre entdeckten Stärken und Fähigkeiten in einer partnerschaftlichen Pflege äußern.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Kurzaktivierungen für Männer
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Karten-Set mit 32 Aktivierungskarten und 16 Seiten Begleitheft speziell für Männer, für Fachkräfte in Altenpflege, Demenzbetreuung und Seniorenarbeit sowie für pflegende Angehörige zu Hause +++ Aktivierungen zum Thema Haushalt, wie Kochen, Putzen oder Reinlichkeit, gehören zu den ´´Klassikern´´ der sozialen Betreuung. Doch Männer fühlen sich genau von diesen Themen häufig nicht angesprochen. Jetzt ist endlich Männerzeit! Dieses Set mit 32 Aktivierungskarten für die Kitteltasche hilft Ihnen dabei, Aktivierungsstunden speziell für Männer sinnvoll und abwechslungsreich zu gestalten. Sie finden darin neue und frische Ideen zu fünf beliebten Kategorien, die Männer ansprechen: ´´Höchstpersönliches´´, ´´Wie wir früher lebten´´, ´´Hobbys und Freizeit´´, ´´Historische Ereignisse´´, ´´Frauen unseres Lebens´´. Die Übungen und Anregungen ermöglichen Ihnen die Gestaltung eines ganzheitlichen Angebotes, das die Biografiearbeit ebenso berücksichtigt, wie es auch die Wahrnehmung und Sinne, das Gedächtnis, die Konzentration und die Motorik fördert. Je nach Ressourcen und Fähigkeiten können Sie eine ganz individuell angepasste Herrenrunde gestalten, bei der Ihre Männer garantiert Spaß haben!

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Die große Quizbox für Senioren (Kartenspiel)
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Quizspiel zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren, für Fachkräfte in Altenpflege und Seniorenarbeit sowie für pflegende Angehörige zu Hause +++ Wie hieß die heitere Berufe-Rateshow mit Robert Lembke als Moderator im ARD-Fernsehen? Richtig: ´´Was bin ich?´´. Welche Seife geringerer Qualität wurde früher für viele verschiedene Zwecke benutzt? Kernseife, selbstverständlich! Auf insgesamt 240 Karten aus sechs Kategorien finden sich spannende Quizfragen aus der Lebens- und Wissenswelt der Senioren: zu Alltagsleben, Musik & Film, Literatur, Geografie, gesellschaftlichem Leben und Natur. Mit diesem Kartenspiel-Set gelingt es Betreuungskräften und Alltagsbegleitern ganz leicht, das Ratefieber der Senioren zu entfachen und unterhaltsame Spielrunden zu initiieren - ob nun im Rahmen einer Quizstunde, als Ergänzung beim Gedächtnistraining oder in der Einzelbetreuung. Auf jeder Karte gibt es Fragen in drei Schwierigkeitsstufen, sodass je nach Anforderungen, Interessen und Ressourcen das Quizspiel für alle Senioren erfolgreich gestaltet werden kann. Schließlich geht es nicht in erster Linie um Wettbewerb und Gewinn, sondern um die Aktivierung des biografischen Wissens. Erinnerungen wecken, Gespräche in Gang bringen und das Gedächtnis trainieren - mit der ´´großen Quizbox für Senioren´´ klappt das ganz einfach und schnell!

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Pflege im Wandel gestalten - Eine Führungsaufgabe
46,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch ist ein Führungskompass für Leitende in Gesundheitseinrichtungen, die ihr Team aktiv in Veränderungsprozessen begleiten möchten. Namhafte Experten beschreiben die Herausforderungen, die auf Einrichtungen der Kranken- und Altenpflege zukommen, erläutern Lösungsansätze und wagen einen Ausblick in die Zukunft. Ziel ist es, die Einrichtungen zukunftssicher zu machen, und den Leitungskräften Handwerkszeug zu liefern, mit den neuen Herausforderungen umzugehen. Dabei bilden die 3 wichtigsten Veränderungsfaktoren Prozesssteuerung, Fachpersonal und Demografie den roten Faden des Buches. Erläutert werden Fragen wie: Mitarbeiter 50+ - Wie nutze und fördere ich das Potenzial dieser Ressource?, Mitarbeiterzufriedenheit - Wie binde ich Mitarbeiter an meine Einrichtung?, Nachwuchsmangel - Wie wird meine Einrichtung zum Magnet?, Lebenslanges Lernen - Fachliche Kompetenz schulen und eine positive Haltung im Berufsfeld Pflege entwickeln, Zu gesund für´s Krankenhaus, zu krank für zu Hause- Wie können Versorgungsstrukturen verbessert werden? Best Practice-Konzepte von Kliniken und Pflegeeinrichtungen sowie ein Blick in andere europäische Länder geben Beispiele, wie der Wandel positiv für neue Ansätze genutzt wird. Für Krankenhausmanager, Pflegedirektoren, Pflegedienst- und Stationsleitungen, Qualitätsmanager in Krankenhäusern und Altenpflegeeinrichtungen, die ihr Team sicher in die Zukunft navigieren möchten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 07.09.2019
Zum Angebot
Pflegerische Maßnahmen bei einer Herzinsuffizienz
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Pflegewissenschaften, Fachhochschule Bielefeld (Fachbereich Wirtschaft und Gesundheit / Lehreinheit Pflege und Gesundheit), Sprache: Deutsch, Abstract: In diesem Unterrichtsentwurf, der für das Teil-Lernfeld 1.3.5 der empfehlenden Ausbildungsrichtlinie für die Altenpflege für Nordrhein-Westfalen von Hundenborn & Kühn (2003) konzipiert wurde, sollen die Schüler die NYHA-Klassifizierung sowie entsprechende pflegerische Maßnahmen aller vier Stadien lernen. Hierbei sollen die folgenden Kompetenzen und Lernergebnisse erreicht werden: Die folgenden Kompetenzen, die im Rahmen dieser Unterrichtsreihe angebahnt werden sollen, sind in Anlehnung an die Leonardo-Qualifikationen nach Knigge-Demal, Nauerth & Lammers (2001) formuliert: Die Schülerinnen und Schüler werden... - ...Überforderungsphänomene bei Bewohnern und Bezugspersonen bzw. Angehörigen frühzeitig erkennen und mögliche Lösungswege aufzeigen. - ...die Selbstpflegekompetenzen sowie die gesundheitlichen, sozialen, emotionalen und kognitiven Ressourcen des Bewohners und des sozialen Netzes erkennen, fördern und im Sinne einer individuellen, selbständigkeits- und Lebensqualitäterhaltenden und -fördernden Pflege ausgestalten. - ...Situationen im persönlichen Nahbereich so gestalten, dass die physische, psychische, soziale, kulturelle und spirituelle Integrität des Bewohners gewahrt bleibt. Im Rahmen der Unterrichtsstunde sollen die folgenden Lernergebnisse erreicht werden: Wissen Die Schülerinnen und Schüler... - ...kennen die Stadien einer Herzinsuffizienz gemäß der NYHA-Klassifizierung. Können Die Schülerinnen und Schüler... - ...berücksichtigen bei der Pflege, dass je nach Stadium einer Herzinsuffizienz unterschiedliche pflegerische Maßnahmen notwendig sind. Einstellungen Die Schülerinnen und Schüler... - ...beurteilen das Ausmaß der Hilfestellung individuell anhand des Krankheitsverlaufes sowie der vorhanden

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Alternde Gesellschaft und Pflegenotstand: Human...
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bevölkerung in der Bundesrepublik Deutschland schrumpft: Bis zum Jahr 2060 werden es nur noch 70 Millionen sein. Doch schon jetzt ist klar, dass die steigende Anzahl pflegebedürftiger, älterer und hochbetagter Menschen in diesem Szenario zu ganz konkreten Konsequenzen führen wird: Eine der gravierendsten Auswirkungen, die auch heute schon deutlich zu merken ist, ist der steigende Fachkräftemangel. Insbesondere in der Pflegebranche gibt es Schätzungen, wonach es an einer sechsstelligen Zahl von Fachkräften mangeln wird. Die zunehmende Nachfrage von Pflegeleistungen bei einem gleichzeitig verringerten Angebot an qualifizierten Fachkräften führt zu einer nicht schließbaren Lücke. Fachkräftemangel - nicht nur in der Altenpflege - ist auch immer eine Folge von besonderen oder belastenden Berufsanforderungen. Der Wettbewerb der Arbeitgeber um die besten Fachkräfte wird stärker und fordert neue, innovative Lösungswege der Personalentwicklung. Ziel des Forschungsprojekts ist die Stärkung der sozialen und emotionalen Kompetenzen. Es geht um Soft Skills, um essenzielle Schlüsselqualifikationen im Berufsleben. Grundlage des hier entwickelten Trainingsprogramms sind die Erkenntnisse der Hirnforschung: Die interdisziplinären Forschungen von Neurobiologen, Neurosoziologen, Ökonomen und Neurologen haben die relativ neue Disziplin des Neuromanagements entstehen lassen, Erkenntnisse der Hirnforschung fließen in das Human Ressource Management ein. Ebenfalls innovativ ist die Umsetzung der Ziele mithilfe tiergestützter Ansätze. So konnte durch international anerkannte Testverfahren gezeigt werden, dass die entwickelten Trainingsmethoden die soziale und emotionale Kompetenz verbessern. Da das Thema Stärkung der Soft Skills nicht nur Relevanz für Pflegekräfte besitzt, wurden auch Studierende einbezogen und in einem Exkurs die Kulturbranche betrachtet. In beiden Fällen konnte gezeigt werden, dass Neuromanagement Vorschläge und Ideen zur Stärkung der emotionalen und sozialen Kompetenz liefert. Die Nachhaltigkeit von Trainingsmaßnahmen - das zeigen die hier dargestellten Ergebnisse - kann durch die sorgsame Integration von speziell trainierten Hunden deutlich verbessert werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot