Angebote zu "Suchtkranker" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Ressourcen psychisch kranker und suchtkranker E...
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 19.11.2018, Einband: Paperback, Titelzusatz: Ein Gruppenprogramm zur Prävention von Kindesmisshandlung und -vernachlässigung, Mit CD-ROM, Therapeutische Praxis, Auflage: 1/2018, Autor: Lenz, Albert, Verlag: Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Einfühlungsvermögen // Eltern-Kind-Beziehung // Emotionsregulation // Kindesmisshandlung // Kindesvernachlässigung // Mentalisierungsfähigkeit // Psychisch kranke Eltern // Psychische Störung // Psychotherapie // Reflexive Kompetenz // Resilienz // Risikofaktoren // Schutzfaktoren // Sozialer Rückhalt // Stressbewältigung // Suchterkrankung // Suchtkranke Eltern, Produktform: Mehrteiliges Produkt, Umfang: 133 S., Seiten: 133, Format: 1 x 29.8 x 21 cm, Gewicht: 447 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
ECHT STARK! Kinder psychisch kranker/suchtkrank...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07/2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: ECHT STARK! Kinder psychisch kranker und suchtkranker Eltern entdecken ihre Ressourcen, Titelzusatz: Manual zur Durchführung eines therapeutischen Gruppenangebotes, Autor: Schulze, Ulrike // Kliegl, Katrin // Mauser, Christine // Rapp, Marianne // Allroggen, Marc // Fegert, Jörg M., Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer Berlin, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Psychiatrie // Psychiater // Psychologie // Kinder // Jugendliche // Psychotherapie // Psychotherapeut // Therapie // Medizin // Allgemeines // Einführung // Lexikon // Entwicklungspsychologie // Entwicklung // Innere Medizin // Kinderpsychotherapie // Jugendpsychotherapie // MEDICAL // Psychiatry // General // PSYCHOLOGY // Developmental // Child // Psychotherapy // allgemein // Klinische und Innere Medizin, Rubrik: Medizin // Andere Fachgebiete, Seiten: 250, Informationen: Book with CD-ROM,CD-ROM, Gewicht: 425 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Ressourcen psychisch kranker und suchtkranker E...
35,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ressourcen psychisch kranker und suchtkranker Eltern stärken ab 35.99 € als epub eBook: Ein Gruppenprogramm zur Prävention von Kindesmisshandlung und -vernachlässigung. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Psychologie & Psychiatrie,

Anbieter: hugendubel
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Ressourcen psychisch kranker und suchtkranker E...
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ressourcen psychisch kranker und suchtkranker Eltern stärken ab 39.95 € als Taschenbuch: Ein Gruppenprogramm zur Prävention von Kindesmisshandlung und -vernachlässigung Therapeutische Praxis. 1. Auflage 2019. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Psychologie,

Anbieter: hugendubel
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
ECHT STARK! Kinder psychisch kranker und suchtk...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

ECHT STARK! Kinder psychisch kranker und suchtkranker Eltern entdecken ihre Ressourcen ab 39.99 € als Taschenbuch: Manual zur Durchführung eines therapeutischen Gruppenangebotes. Auflage 2014. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Medizin,

Anbieter: hugendubel
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Ressourcen psychisch kranker und suchtkranker E...
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Kinder von psychisch kranken oder suchtkranken Eltern weisen ein erhöhtes Risiko auf, misshandelt oder vernachlässigt zu werden. Ressourcen, die als Schutzfaktoren wirken, sind bei den betroffenen Eltern häufig nur schwach ausgeprägt. Um diejenigen Ressourcen der Eltern zu stärken, die das Misshandlungsrisiko für Kinder vermindern, wurde das vorliegende modular aufgebaute Gruppenprogramm entwickelt und evaluiert. Es fokussiert auf die Förderung des Stress- und Belastungsmanagements der Eltern. Ziel ist es, einen besseren Schutz für die Kinder zu erreichen.Das Manual liefert zunächst einen Überblick über verschiedene Formen von Misshandlung und Vernachlässigung und geht auf empirische Befunde zu den Risiko- und Schutzfaktoren bei der Entstehung von Vernachlässigung und Kindesmisshandlung ein. Ausführlich wird anschließend die Durchführung der vier Module des Gruppenprogramms beschrieben. Im Mittelpunkt steht die Stärkung der reflexiven Kompetenzen der Eltern, d.h. die Stärkung ihrer Mentalisierungsfähigkeit, die sich als wichtiger Schutzfaktor herauskristallisiert hat. Es geht darum, das Einfühlungsvermögen der Eltern in die kindlichen Bedürfnisse und Gedanken sowie die Sensibilität für Perspektiven der Kinder und anderer Personen zu fördern. Weiterhin soll der konstruktive Umgang mit Gefühlen und Belastungen gestärkt und der Aufbau eines sozialen Beziehungsnetzes gefördert werden. Zahlreiche Arbeitsblätter, die auf der CD-ROM vorliegen, erleichtern die Umsetzung des Programmes in der Praxis.

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Ressourcen psychisch kranker und suchtkranker E...
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kinder von psychisch kranken oder suchtkranken Eltern weisen ein erhöhtes Risiko auf, misshandelt oder vernachlässigt zu werden. Ressourcen, die als Schutzfaktoren wirken, sind bei den betroffenen Eltern häufig nur schwach ausgeprägt. Um diejenigen Ressourcen der Eltern zu stärken, die das Misshandlungsrisiko für Kinder vermindern, wurde das vorliegende modular aufgebaute Gruppenprogramm entwickelt und evaluiert. Es fokussiert auf die Förderung des Stress- und Belastungsmanagements der Eltern. Ziel ist es, einen besseren Schutz für die Kinder zu erreichen.Das Manual liefert zunächst einen Überblick über verschiedene Formen von Misshandlung und Vernachlässigung und geht auf empirische Befunde zu den Risiko- und Schutzfaktoren bei der Entstehung von Vernachlässigung und Kindesmisshandlung ein. Ausführlich wird anschließend die Durchführung der vier Module des Gruppenprogramms beschrieben. Im Mittelpunkt steht die Stärkung der reflexiven Kompetenzen der Eltern, d.h. die Stärkung ihrer Mentalisierungsfähigkeit, die sich als wichtiger Schutzfaktor herauskristallisiert hat. Es geht darum, das Einfühlungsvermögen der Eltern in die kindlichen Bedürfnisse und Gedanken sowie die Sensibilität für Perspektiven der Kinder und anderer Personen zu fördern. Weiterhin soll der konstruktive Umgang mit Gefühlen und Belastungen gestärkt und der Aufbau eines sozialen Beziehungsnetzes gefördert werden. Zahlreiche Arbeitsblätter, die auf der CD-ROM vorliegen, erleichtern die Umsetzung des Programmes in der Praxis.

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Soziale Netzwerkarbeit in der Suchthilfe: Case ...
46,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende Arbeit thematisiert die Methode des Case Managements in der Arbeit mit Suchtkranken unter besonderer Berücksichtigung der sozialen Netzwerkarbeit. Case Management als ein Konzept der Sozialen Arbeit, findet in vielen sozialpädagogischen Fachrichtungen Verwendung und wird auch in anderen Bereichen, wie beispielsweise im Gesundheitswesen eingesetzt.Soziale Probleme können dann entstehen, wenn die Bedürfnisse eines Menschen und seine soziale Umwelt schlecht aufeinander abgestimmt sind, wenn also die Bedürfnisse einer Person durch die Umwelt nicht erfüllt werden und die zur Verfügung stehenden individuellen Ressourcen nicht für die Schaffung von entsprechenden Umweltressourcen genutzt werden können. Ziel des Case Managements ist es, die Person so zu stärken, dass sie selbstständig Ressourcen erschließen und eigenständig die Lebensführung übernehmen kann. Mit dem Konzept soll durch eine effektive Hilfeleistung, durch Koordination und unter Partizipation der Betroffenen auf diesen verzweigten Hilfebedarf suchtkranker Menschen eingegangen werden.Die Arbeit thematisiert ebenfalls die Gründe und Entwicklung einer Suchterkrankung und die Problemlagen drogenabhängiger Menschen und wird abschließend den Prozess des Case Managements aufzeigen, welcher idealtypisch in fünf Schritten abläuft und skizzieren, in welchen Phasen die soziale Netzwerkarbeit als Methode verortet werden kann

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Soziale Netzwerkarbeit in der Suchthilfe: Case ...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende Arbeit thematisiert die Methode des Case Managements in der Arbeit mit Suchtkranken unter besonderer Berücksichtigung der sozialen Netzwerkarbeit. Case Management als ein Konzept der Sozialen Arbeit, findet in vielen sozialpädagogischen Fachrichtungen Verwendung und wird auch in anderen Bereichen, wie beispielsweise im Gesundheitswesen eingesetzt.Soziale Probleme können dann entstehen, wenn die Bedürfnisse eines Menschen und seine soziale Umwelt schlecht aufeinander abgestimmt sind, wenn also die Bedürfnisse einer Person durch die Umwelt nicht erfüllt werden und die zur Verfügung stehenden individuellen Ressourcen nicht für die Schaffung von entsprechenden Umweltressourcen genutzt werden können. Ziel des Case Managements ist es, die Person so zu stärken, dass sie selbstständig Ressourcen erschließen und eigenständig die Lebensführung übernehmen kann. Mit dem Konzept soll durch eine effektive Hilfeleistung, durch Koordination und unter Partizipation der Betroffenen auf diesen verzweigten Hilfebedarf suchtkranker Menschen eingegangen werden.Die Arbeit thematisiert ebenfalls die Gründe und Entwicklung einer Suchterkrankung und die Problemlagen drogenabhängiger Menschen und wird abschließend den Prozess des Case Managements aufzeigen, welcher idealtypisch in fünf Schritten abläuft und skizzieren, in welchen Phasen die soziale Netzwerkarbeit als Methode verortet werden kann

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot