Angebote zu "Schwarzer" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

cd Vet Fit-BARF® Safe-Complete
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ergänzungsfuttermittel mit Vitaminen und Mineralstoffen für Hunde und Katzen Fit-BARF® Safe-Complete dient der Absicherung der Ernährung bei einfachen, natürlichen und naturnahen Ernährungsbedingungen für Hunde und ist somit eine natürliche Futterergänzung zur Absicherung gegen gröbere Fütterungsmängel. Fit-BARF® Safe-Complete ist besonderes einfach in der Verabreichung: einfach wie 'Paniermehl' mit dem Rohfutter oder natürlichen Essensresten vermischen und verfüttern. Ausreichend Wasser anbieten. Fit-BARF® Safe-Complete ist für 2 Bereiche gedacht: Absicherung der Fütterung bei Fütterung größerer Anteile an Essensresten In vielen Haushalten (in vielen Ländern) werden immer noch - oder auch wieder - aus verschiedenen Gründen Lebensmittelreste (besonders Fleisch) an Hunde verfüttert. Entweder aus Überzeugung oder auch ganz simpel auf Grund der begrenzten finanziellen Ressourcen. Es wird vom Tisch bzw. Reste von Geflügel, Lamm, Rind, etc. verfüttert. Aus naturheilkundlicher Sichtweise ist das nicht immer optimal, aber immer noch besser als Tiere mit billigstem Chemiefutter (teures ist manchmal noch mehr mit schädlicher Chemie versetzt) zu belasten. Das Problem stellt meist nicht das selbst gemachte Futter selbst dar (das ist eine Mär, die oft von Fertigfutteranbietern verbreitet wird), sondern die Gefahr von Mangelernährung in verschiedenen Bereichen. Hier wird einfach eine Möglichkeit benötigt, um die Fütterung effizient und einfach und möglichst sicher so zu ergänzen, so dass die Gefahr von Mangelerscheinungen massiv vermindert wird und eklatante Mangelsituationen wirksam nahezu ausgeschlossen werden können. cdVet nutzt hier das Wissen und die Erfahrung, durch die speziell ausgerichtete Rezeptur, auf wirtschaftliche Weise diese Art der Fütterung erheblich abzusichern und gesünder zu gestalten. Absicherung von BARF®-Rationen BARF®en ist nicht wirklich kompliziert. Man kann Rationen ausrechnen oder auch mit gesundem Menschenverstand möglichst ausgewogen roh füttern. cdVet hat sich zum Grundsatz gemacht, jeder Form der natürlichen Fütterung in der Optimierung behilflich zu sein, da dieses dem Tierwohl effektiv dient. Viele beschäftigen sich nicht tiefgehend mit der Tiefe des BARF®-Wissens, wollen aber ganz oder zumindest teilweise roh füttern, da Rohfütterung der biologischen Natur der Ernährung von Hunden entspricht. Der Grundsatz, möglichst vielseitig zu füttern, ist da sehr hilfreich. Besonders schwierig ist die Absicherung im Bereich der Spuren- und Micronährstoffe und die Absicherung im Calciumbereich, die bei unbeabsichtigter gewisser Überversorgung keine Probleme bereitet. Darauf ist Fit-BARF® Safe-Complete ausgerichtet. ergänzt den Bedarf an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen rein natürlich ohne Füllstoffe einfach in der Anwendung Zusammensetzung: Algenkalk, Bio-Gras-, Kräuter- und Leguminosenpflanzen 12%*, Leinsamen, Apfeltrester, Pastinakenpulver, Aroniatrester, Schwarzer Johannisbeertrester, Bierhefe, Eierschalenpulver, Torf, Bio-Sonnenblumenkuchen 5%*, Malzkeime, Möhrentrester, Seealgenmehl, Traubenkerne extrahiert, Sellerie, Bio-Moringa 1%* *aus kontrolliert biologischem Anbau De-Öko-001 EU und Nicht EU Landwirtschaft Analytische Bestandteile und Gehalte: Rohasche 24,7%. Rohprotein 11,0%, Rohfett 6,4% Rohfaser 13,2%, Calciuim 8,46%, Phosphor 0,29%, Natrium 0,14%, salusäureunlösliche Asche 2,6% Fütterungsempfehlung: Hunde 1 gestrichenen Messlöffel pro 10kg Körpergewicht täglich über das Futter geben 1 gestrichener Messlöffel entspricht ca. 5g

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Nutzungswandel im Regenwald Ghanas - Rahmenbedi...
40,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Examensarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Phys. Geogr., Geomorphologie, Umweltforschung, Note: 1,0, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (Geographisches Institut), 70 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die tropischen Regenwälder erfüllen global und lokal eine Vielzahl von unterschied-lichen Funktionen und können somit als ein Raum auf der Erde angesehen werden, dem eine erhöhte Priorität zugesprochen werden muss. Herausragend ist die Funktion des Ökosystems Regenwald, welches durch seine Komplexität als einzigartig zu bezeichnen ist. Die Wälder dienen als Lebensraum für eine immer grösser werdende Anzahl von Menschen und stellen eine existentielle Naturressource für die einheimische Bevölkerung dar. Jedoch gehört der tropische Regenwald trotz oder gerade wegen seiner positiven Eigenschaften zu einem der bedrohtesten Lebensräume der Erde. Die anthropogene Nutzung hat ihre Spuren hinterlassen, welche das System in seiner Gesamtheit erheblich verändert haben. Unangebrachte landwirtschaftliche Nutzungsweisen und die fortschreitende Rodung der Edelhölzer stehen im Fokus der Kritik. Eines der Länder, welches sich der Problematik stellen muss den Regenwald zu nutzen, aber nicht zu zerstören, ist Ghana. Das westafrikanische Land gilt in vielerlei Hinsicht als Vorreiter der Staaten südlich der Sahara. So errang die damalige Goldküste als erstes schwarzafrikanisches Land die Unabhängigkeit im Jahr 1957 und galt seither als schwarzer (Leit-)Stern Afrikas. Jedoch blieb auch Ghana nicht von den Schwierigkeiten der eigenen Autonomie hinsichtlich des politischen, wirtschaftlichen und sozialen Drucks verschont und verstärkte daher die (Aus)Nutzung der eigenen Ressourcen. Heute lässt sich nur noch in rudimentären Bruchstücken die einstige Vegetationsfülle im Regenwaldgürtel erahnen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Nutzungswandel im Regenwald Ghanas - Rahmenbedi...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Examensarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Phys. Geogr., Geomorphologie, Umweltforschung, Note: 1,0, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (Geographisches Institut), 70 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die tropischen Regenwälder erfüllen global und lokal eine Vielzahl von unterschied-lichen Funktionen und können somit als ein Raum auf der Erde angesehen werden, dem eine erhöhte Priorität zugesprochen werden muss. Herausragend ist die Funktion des Ökosystems Regenwald, welches durch seine Komplexität als einzigartig zu bezeichnen ist. Die Wälder dienen als Lebensraum für eine immer größer werdende Anzahl von Menschen und stellen eine existentielle Naturressource für die einheimische Bevölkerung dar. Jedoch gehört der tropische Regenwald trotz oder gerade wegen seiner positiven Eigenschaften zu einem der bedrohtesten Lebensräume der Erde. Die anthropogene Nutzung hat ihre Spuren hinterlassen, welche das System in seiner Gesamtheit erheblich verändert haben. Unangebrachte landwirtschaftliche Nutzungsweisen und die fortschreitende Rodung der Edelhölzer stehen im Fokus der Kritik. Eines der Länder, welches sich der Problematik stellen muss den Regenwald zu nutzen, aber nicht zu zerstören, ist Ghana. Das westafrikanische Land gilt in vielerlei Hinsicht als Vorreiter der Staaten südlich der Sahara. So errang die damalige Goldküste als erstes schwarzafrikanisches Land die Unabhängigkeit im Jahr 1957 und galt seither als schwarzer (Leit-)Stern Afrikas. Jedoch blieb auch Ghana nicht von den Schwierigkeiten der eigenen Autonomie hinsichtlich des politischen, wirtschaftlichen und sozialen Drucks verschont und verstärkte daher die (Aus)Nutzung der eigenen Ressourcen. Heute lässt sich nur noch in rudimentären Bruchstücken die einstige Vegetationsfülle im Regenwaldgürtel erahnen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot