Angebote zu "Martina" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Grimmig, Martina: Goldene Tropen
32,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09/2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Goldene Tropen, Titelzusatz: Die Koproduktion natürlicher Ressourcen und kultureller Differenz in Guayana, Autor: Grimmig, Martina, Verlag: Transcript Verlag // transcript, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Ethnografie // Ethnographie // Ethnologie // Ethnisch // Völkerkunde // Identität // Nationale Identität // Kolonialgeschichte // Kolonialismus // Soziologie // Theorie // Philosophie // Anthropologie // Kulturanthropologie // Unabhängigkeit // Nationale Befreiung und Unabhängigkeit // Postkolonialismus // Soziale Auswirkungen von Umweltfaktoren // Kolonialismus und Imperialismus, Rubrik: Soziologie, Seiten: 296, Reihe: Kultur und soziale Praxis, Gewicht: 472 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Personalbedarfsanalyse im Gesundheitswesen
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Planung des Personalbedarfs ist in Zeiten wachsenden Wettbewerbs, häufiger Gesetzesänderungen und immer knapper werdender finanzieller Ressourcen sowohl für die Produktions- als auch für die Dienstleistungsbranche zu einem immer wichtigeren Bestandteil der Unternehmensplanung geworden. Im Rahmen der vorliegenden Arbeit wird untersucht, welche Auswirkungen eine Umstrukturierung von Arbeits- und Organisationsprozessen auf den Personalbedarf der betroffenen Abteilungen einer Klinik hat (übertragbar auch auf andere Branchen). Die Autorin Martina Prokscha legt dafür zunächst den theoretischen Rahmen der Personalbedarfsplanung zu Grunde, in dem die wesentlichen Aspekte der Personalbedarfsplanung und die verschiedenen Untersuchungsschritte und methoden zur Ermittlung des qualitativ und quantitativ benötigten Personals erläutert werden. Im Anschluss daran, wird die zuvor erläuterte Theorie auf die Praxis übertragen. Zu diesem Zweck wird zunächst eine Untersuchung der bisherigen Ist-Situation durchgeführt, um im Anschluss daran den konkreten Personalbedarf mittels ausgewählter Methoden im Rahmen einer Soll-Analyse zu berechnen.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Tanz als pädagogische Möglichkeit der Gesundhei...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Gesundheitsförderung findet in der pädagogischen und heilpädagogischen Arbeit in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung. Dabei können die Maßnahmen zur Förderung von Gesundheit sehr vielfältig sein. In diesem Buch behandelt die Autorin Martina Kreiner die Frage, ob Tanz eine pädago gische Möglichkeit der Gesundheitsförderung von Menschen mit Down-Syn drom sein kann. Dabei gibt sie einen Überblick über ein Modell, das eine mehrdimensionale Gesundheitsorientierung zur Grundlage hat, das Modell der Salutogenese. Nach diesem ganzheitlichen Gesundheitsmodell stehen die Ressourcen und Stärken eines Menschen, und wie man diese noch weiter för dern kann, um seine Lebensqualität zu verbessern, im Mittelpunkt. Wie Stu dien zeigten, gehört zu den Stärken von vielen Menschen mit Down-Syndrom ein gutes Rhythmusgefühl und eine Vorliebe für Musik, welche im Tanzen weiter gefördert werden kann. Ein Tanzprojekt mit geistig behinderten Jugendlichen schließt als Praxisbeispiel das Buch ab und zeigt, inwiefern Tanz eine pädagogische Möglichkeit der Gesundheitsförderung sein kann.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Bildungschancen FAIRteilen!
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses schulheft widmet sich der Frage, inwiefern die Bildungsfinanzierung als wirksames Instrument für mehr Bildungsgerechtigkeit fungieren kann. Die Beiträge reichen von Analysen des Status Quo in Österreich, über Erfahrungsberichte eines Finanzierungsmodells, das soziale Kriterien bei der Ressourcen-Zuteilung berücksichtigt, bis hin zur Vorstellung eines neuen Finanzierungsmodells für Österreich.Diese Ausgabe des schulhefts wurde in Kooperation mit der Arbeiterkammer Wien erarbeitet und rückt Überlegungen in den Fokus, wie Bildungschancen fair verteilt werden können.AUS DEM INHALTSimone Breit und Claudia SchreinerAusgangslage in Österreich: Fakten zur BildungsgerechtigkeitLorenz LassniggBildungsfinanzierung in Österreich: Intransparenz und Irr-rationalitätGabriele Lener und Sonja NakowitzDie freie Wahl? Schulwahl und Bildungssegregation im GrätzlJuliane Heufelder, Klaudia Schulte, Maike Warmt und Martina DiedrichIndexbasierte Ressourcenverteilung am Beispiel des Hamburger SozialindexVucko Schüchner, Philipp Schnell und Iris SchwarzenbacherSchulen gerecht finanzieren: Ein Chancen-Index-Modell für Österreich

Anbieter: Dodax
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Stressbewältigung und Social Support in Facebook
69,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Martina Braasch betrachtet den Einfluss sozialer Online-Netzwerke für die Bewältigung von Stress und den Erhalt von Social Support empirisch in einem qualitativ-explorativen Forschungsdesign. Auf der Grundlage der Ressourcenerhaltungstheorie nach Stevan Hobfoll wird das Online-Netzwerk Facebook auf sein Potenzial hin beleuchtet, seinen Nutzerinnen und Nutzern Ressourcen zur Verfügung zu stellen, die sich auf ihr Stresserleben und die Bewältigung von Stressoren positiv - jedoch auch negativ - auswirken können. Die Facebook-Coping-Typologie gibt Einblicke in funktionale und dysfunktionale Verhaltensweisen in Facebook und ermöglicht, das eigene Nutzungsverhalten zu reflektieren und hinsichtlich einer ressourcenoptimierten Nutzung anzupassen.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
RessourcenKultur
103,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Eine andere Kultur des Umgangs mit Ressourcen ist notwendig, um nachhaltiges Wirtschaften zu ermöglichen. Der Sammelband „RessourcenKultur“ befasst sich mit der Frage: Was zeichnet kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aus, die erfolgreich ressourceneffizient wirtschaften und Innovationen hervorbringen? Antworten auf diese Frage erforscht derzeit das Verbundprojekt 'RessourcenKultur' (Projektlaufzeit 2009-2013, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung). In diesem Band werden anhand verschiedener Fragestellungen die neuesten Forschungserkenntnisse zu betrieblichen Vertrauenskulturen und Innovationen für Ressourceneffizienz in KMU diskutiert sowie die fördernden und hemmenden Bedingungen zur Umsetzung einer RessourcenKultur dargestellt und Handlungsempfehlungen aufgezeigt. Behandelt werden die Themenfelder Bedeutung von Vertrauen und Kultur im Unternehmen, Innovations- und Veränderungsprozesse als Belastung von Vertrauen, Ressourceneffizienzstrategie als Förderung von Vertrauenskulturellen Elementen, Kompetenzentwicklung für Ressourceneffizienzberatung, Betriebliche Umsetzung Ressourceneffizienz und Implikationen für RessourcenKultur. Mit Beiträgen von: Guido Becke Birgit Blättel-Mink Peter Bleses Anna Bliesner Ilona Dierschke Katharina Dreuw Olaf Geramanis Anja Grothe Volker Härtwig Sven Hauff Peter Jahns Julia Kaltschew Sebastian Klinke Kora Kristof Robert P. Lachner Guido Möllering Manfred Moldaschl Georg Müller-Christ Claudia Ritter Holger Rohn Sonja A. Sackmann Mario Schmidt Martina Schmitt Uwe Schneidewind Martin Schweer Julia Tschesche Christian B. Vaske Michael Walther

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Bet Debora Journal
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Notes from a Polish Jewish Feminist, Agnieszka Graff Rosa Luxemburg in Breslau: A Room of Her Own, S. L. Wisenberg Róza Pomeranc-Melcer(owa) (1873–1934): Eine galizische Zionistin und die erste jüdische Politikerin in der Zweiten Polnischen Republik, Angelique Leszczawski-Schwerk Der gelbe Schein / The Yellow Ticket, Alicia Svigals Edith Stein (1891–1942), Daughter of Breslau Rabbi,James Baaden Karla Wolff – Surviving the Shoah in Breslau, Eleonore Lappin-Eppel Judith Berg: Dancing the Jewish Past, Creating a Jewish Future?, Gail Reimer Schoraschim / Wurzeln – transgenerationale Ressourcen und deren Aufarbeitung in der Kunst, Elianna Mitchnik im Gespräch mit Ruth E. Herzka Shorashim / Roots – Transgenerational Resources and their Elaboration in Art, Elianna Mitchnik interviewing Ruth E. Herzka Personal Affects – Going into the Archive, Tanya Ury Der Arzt und all die anderen … / The Doctor and all the Others …, Tania Reytan-Marincheshka The Female Muscle Jew – Women in Jewish Sports Associations in the German-Speaking Sphere between 1900 and 1912, Sarah Egger “Cantor + Woman = Feminist?”, Mimi Sheffer Women’s Rosh Chodesh Services in Orthodox Judaism: Music, Gender, and Power-Negotiations on the Periphery, Miranda L. Crowdus Der Happy Hippie Jew Bus / The Happy Hippie Jew Bus Texte als Fundstücke / Texts as Found Objects, Marion Kahnemann The “Lost Generation” of Female Jewish Artists in former Yugoslavia: Riki Levi, Lea Deutsch and Stella Skopal, Martina Bitunjac Jüdischsein in Ostberlin, Lara Dämmig Alternatives for Jewish Women in Maramures, Romania: Woman of Valor, Yiddishe Mamme or Communist Comrade, Alina Marincean

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Stressbewältigung und Social Support in Facebook
134,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Martina Braasch betrachtet den Einfluss sozialer Online-Netzwerke für die Bewältigung von Stress und den Erhalt von Social Support empirisch in einem qualitativ-explorativen Forschungsdesign. Auf der Grundlage der Ressourcenerhaltungstheorie nach Stevan Hobfoll wird das Online-Netzwerk Facebook auf sein Potenzial hin beleuchtet, seinen Nutzerinnen und Nutzern Ressourcen zur Verfügung zu stellen, die sich auf ihr Stresserleben und die Bewältigung von Stressoren positiv – jedoch auch negativ – auswirken können. Die Facebook-Coping-Typologie gibt Einblicke in funktionale und dysfunktionale Verhaltensweisen in Facebook und ermöglicht, das eigene Nutzungsverhalten zu reflektieren und hinsichtlich einer ressourcenoptimierten Nutzung anzupassen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Tanz als pädagogische Möglichkeit der Gesundhei...
69,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Gesundheitsförderung findet in der pädagogischen und heilpädagogischen Arbeit in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung. Dabei können die Massnahmen zur Förderung von Gesundheit sehr vielfältig sein. In diesem Buch behandelt die Autorin Martina Kreiner die Frage, ob Tanz eine pädago gische Möglichkeit der Gesundheitsförderung von Menschen mit Down-Syn drom sein kann. Dabei gibt sie einen Überblick über ein Modell, das eine mehrdimensionale Gesundheitsorientierung zur Grundlage hat, das Modell der Salutogenese. Nach diesem ganzheitlichen Gesundheitsmodell stehen die Ressourcen und Stärken eines Menschen, und wie man diese noch weiter för dern kann, um seine Lebensqualität zu verbessern, im Mittelpunkt. Wie Stu dien zeigten, gehört zu den Stärken von vielen Menschen mit Down-Syndrom ein gutes Rhythmusgefühl und eine Vorliebe für Musik, welche im Tanzen weiter gefördert werden kann. Ein Tanzprojekt mit geistig behinderten Jugendlichen schliesst als Praxisbeispiel das Buch ab und zeigt, inwiefern Tanz eine pädagogische Möglichkeit der Gesundheitsförderung sein kann.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot