Angebote zu "Mängelexemplar" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Jugendsprachen: Stilisierungen, Identitäten, me...
21,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Gebraucht - Sehr gut Gebraucht - Sehr gut mit leichten Mängeln an Schnitt oder Umschlag durch Lager- oder Transportschaden, Mängelexemplar; ungelesenJugendsprachen: Stilisierungen, Identitäten; mediale Ressourcen (Sprache - Kommunikation -

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 26.07.2019
Zum Angebot
Die Arktis (Mängelexemplar)
9,01 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Arktis, einst ein wahrlich ´´abseitiges´´ Gebiet, ist zu einer Weltregion geworden, in der sich viele Interessenlinien kreuzen. Der Klimawandel und das schwindende Meereis lassen die Begehrlichkeiten auf Ressourcen und das Interesse an neuen Schifffahrtswegen wachsen. Eisbrecherflotten werden gebaut und Militärstützpunkte errichtet, Energiekonzerne sichern sich Explorations- und Förderrechte. Nicht nur die Arktisstaaten wie Russland, die USA oder Kanada, sondern auch die EU und Deutschland versuchen ihre Interessen in der Arktis zu wahren. Was ist dran am ´´Wettlauf´´ um die Rohstoffe? Wo liegen die Probleme und Chancen des zirkumpolaren Raumes, der auch der Lebensraum vieler indigener Völker ist? Gerd Braune, der seit mehr als 15 Jahren über die Arktis berichtet, beantwortet diese und viele weitere Fragen, indem er Natur und Klima, Politik und Diplomatie, Wirtschaft, Menschen und Kultur der Arktis umfassend und kenntnisreich darstellt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Lagom (Mängelexemplar)
9,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Wussten Sie schon, dass die Schweden zu den ausgeglichensten Menschen zählen? Kein Wunder, denn ihre Lebenseinstellung ist Lagom! Dieses schwedische Wort steht für das perfekte Maß und lässt sich auf fast jeden Bereich des Alltags übertragen: Ob natürliches und nachhaltiges Wohnen, bewusster Umgang mit Ressourcen, gesunde Ernährung oder Work-Life-Balance, in diesem stimmungsvoll bebilderten Geschenkbuch erfahren Sie alles Wissenswerte über dieses skandinavische Lebensmotto und wie sich Harmonie und Ausgewogenheit auch in Ihr Leben integrieren lässt: Nicht zu viel, nicht zu wenig - Lagom eben!

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Die Weisheit der Alten (Mängelexemplar)
11,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Ist hierzulande von ´´den Alten´´ die Rede, dann schaltet die Diskussion meist um in den Modus der Krisenbewältigung. Was tun mit den Alten? Wohin mit ihnen? Wie sollen sie versorgt werden? Und wer soll das alles bezahlen? Konsequent wird die alte Generation ausgegrenzt und an den Rand gedrängt, um sich nur schnell anderen Problemen der Gesellschaft widmen zu können. Übergangen wird dabei, dass ´´die Alten´´ Hüter vergessener Schätze sind. Der Theologe und Soziologe Reimer Gronemeyer unternimmt den längst fälligen Versuch, diese vergessenen Schätze zu heben. Auf faszinierende Weise stößt er auf das widerständige Potenzial, die Kunst des Andersseins, den kostbaren Starrsinn der Alten, auf ihre Fähigkeit zum Staunen und ihr produktives Abweichlertum. Auf Qualitäten also, die unsere Gesellschaft mehr denn je benötigt. In sieben Kapiteln berichtet er über: Bodenhaftung - Wider die allgemeine Mobilmachung/Kostbarer Starrsinn - Widerspenstige Alte/Bescheidenes Leben - Krisenfeste Alte/Bremsklötze der Leistungsgesellschaft - Graue Tugenden in neuem Glanz/Abweichler - Warum viele Alte alles mitmachen und warum die unverzichtbar sind, die das nicht tun/Staunen - Was die Alten alles können.../Würdige Greise - Den Respekt wiedergewinnen. ´´Die Schätze der Alten sind nicht wie eines dieser bunten Ostereier, die als ´Kinder-Überraschung´ angepriesen werden. Auch nicht wie eine Wundertüte. Die Schätze der Alten konzentrieren sich in ihren Erfahrungen - und die sind manchmal bitter und sogar fürchterlich. Wenn man nach diesen Schätzen der Alten sucht, stößt man nicht unbedingt auf eine Kiste mit Goldbarren, sondern womöglich auf Erfahrungen, die Schuld, Unglück, Leid und Hass offenbaren. Keine süße Schokolade, keine blauen Plastik-Schlümpfe, sondern Abgründe. Verstörendes. Aber gerade darin kann dann mehr Weisheit, mehr Erfahrung und mehr Tiefe zu finden sein als in platter Positivität. Die Schätze der Alten sind nicht eine Ressource, die sich zur Ausbeutung anbietet. Sondern im besten Fall ein ´Lebensmittel´ ein Mittel, das den Jüngeren Lebensanlässe bietet. Die Erinnerungen der Alten sind kein Kitschparadies, sondern harte Wirklichkeiten. Die im Leben der Alten gesammelten Erfahrungen können den Nachkommen als Wegweisung dienen, als Trost, als Ermutigung.´´ (Reimer Gronemeyer)

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Aus dem Schatten treten (Mängelexemplar)
8,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine einzigartige Stimme Mit 54 Jahren wurde Helga Rohra die Diagnose Lewy-Body-Demenz gestellt. Sie stürzte in eine Depression. Als sie Anfang 2010 erstmals öffentlich über ihre Demenz sprach, tat sie das noch unter dem Pseudonym ´´Helen Merlin´´. Seitdem ist viel passiert: Helga Rohra wurde zu einer Aktivistin, die sich einmischt, um die Sache der Menschen mit Demenz zu vertreten: Im Vorstand der Alzheimer Gesellschaft München, in den Medien und auf Demenz-Kongressen. ´´Ich bin dement, na und?´´, ist ihr Motto, wenn sie von ihren Erlebnissen mit Nicht-Dementen berichtet. Da sind etwa die Psychiater, die öffentlich bezweifeln, dass sie unter einer Demenz leidet. Oder die Angehörigen sozialer Berufe, die sich im Umgang mit ihr überfordert fühlen. Und die Nachbarn und Freunde, die hilflos stammeln: ´´Du Arme, bist Du jetzt auch dement!´´ Mit Scharfsinn und einer gehörigen Portion Humor hält Helga Rohra der Gesellschaft den Spiegel vor. Sie zeigt, wie unbeholfen wir Menschen mit Demenz gegenübertreten. Und wie wenig wir ihnen dabei gerecht werden. Ihr Buch richtet sie sich an alle, die aus erster Hand erfahren wollen, welche Hürden Menschen mit Demenz in unserer Gesellschaft überwinden müssen und welche Potenziale noch in ihnen stecken. Es ist aber auch eine Einladung an andere Betroffen, sich auszutauschen und gemeinsam die Stimme zu erheben, für eine wirkliche Teilhabe von Menschen mit Demenz. ´´Nach dem das Arbeitsamt mit einer 54-Jährigen Demenzbetroffenen wie mir nichts anfangen konnte, wurde ich zum Integrationsfachdienst geschickt. Die Sachbearbeiterin dort, hat sich meine Story angehört und gerufen ´Damit müssen Sie an die Presse. Na so ein Fall. Das hab ich noch nie gehabt!´ Ich habe sie unterbrochen: ´Presse? Ich will nicht an die Presse. Wissen Sie, was ich möchte? Ich möchte, dass Sie mir helfen irgendwo wenigstens drei Stunden am Tag unter zukommen. Ich will noch nicht in Rente gehen.´ Die hat mich aber nicht etwa gefragt, was ich machen könnte oder was ich machen will. Es kam nur die lapidare Aussage: ´Eigentlich ist das sehr schwer mit der Integration. Es gibt nichts. Wir haben eine Wirtschaftskrise. Und warum wollen Sie das den überhaupt?´ Worauf ich entgegnete: ´Ich fühle mich noch zu jung. Ich habe doch noch Ressourcen und ich will meinem Leben einen Sinn geben.´ Und da kam die Reaktion: ´Arbeiten Sie halt als Ehrenamtliche. Da kriegen Sie zwar nur einen Kaffee, aber Sie haben Ihren Sinn.´´´ ´´Helga Rohra hat eine Demenz - ohne dement so zu sein wie man sich das vorstellt. Sie könnte sich Helen Merlin nennen, sich verstecken, aber tut das nicht. Ihre ´´Demenz mit Lewy-Köperchen´´ liegt irgendwo zwischen Alzheimer und Parkinson. Ihre Geschichte nimmt vorweg was vielen noch bevorsteht: Frühdiagnose ohne Ursachenbehandlung; mit der Erkrankung selbstverantwortlich möglichst gut zu leben - ohne naiven Glauben auf ein Wundermittel.´´ Prof. Dr. Hans Förstl

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Das Wissen der Bäume (Mängelexemplar)
16,19 € *
ggf. zzgl. Versand

Bäume sind nicht nur wichtig für das Überleben der Menschen, viele von ihnen haben auch ihre Geheimnisse und eine bewegende Geschichte, die eng mit den gesellschaftlichen und kulturellen Traditionen der Menschheit verbunden ist. Mehr als zwei Jahre reisten die Fotografen Diane Cook und Len Jenshel um die ganze Welt, um Bäume zu porträtieren, deren Geschichte legendär ist und die eine ganz besondere spirituelle, medizinische oder historische Bedeutung für die Menschen haben. Dieser Band stellt in stimmungsvollen Bildern und kurzweiligen Texten die ältesten und legendärsten dieser Bäume vor: von der heiligen Eberesche in Island, dem Bodhi-Baum am Mahabodhi-Tempel in Indien, der von dem Baum abstammt, unter dem Buddha seine Erleuchtung empfing, über Isaac Newtons Apfelbaum bis zum 9/11-Überlebensbaum. Jedes der sorgfältig zusammengestellten Porträts erinnert daran, wie sehr das Leben der Bäume mit dem unseren verbunden ist und daran, dass wir auf die natürlichen Ressourcen ebenso wie auf das kulturelle Gedächtnis der mächtigen Riesen angewiesen sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Die heilsame Kraft der inneren Bilder (Mängelex...
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Innere Bilder bestimmen uns unbewusst und, Vorstellungen, die in unseren Köpfen sind, haben große Kraft: Bilder können Wegweiser zu einem selbstbewussten und authentischen Leben sein. Anselm Grün hilft uns, sie zu identifizieren und ihre heilsamen Kräfte als Ressource im Alltag zu nutzen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot