Angebote zu "Langzeitpflege" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

HumorCare
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Humor und Lachen sind wichtige Ressourcen für Patientinnen, Angehörige und Gesundheitsprofis, um mit Krankheit und Behinderung zurecht zu kommen. "HumorCare", das Heiterkeitsbuch für Pflege- und Gesundheitsberufe, stellt eine humorvollen Haltung in psychosozialen Handlungsfeldern in den Mittelpunkt. Der Pflegeexperte Christoph Müller und namhafte Humorforschende stellen Konzeptbausteine, innovative Projekte sowie Reflexionen zu pflegerischen Praxissituationen vor.Der Herausgeber und die Autorinnen- analysieren das Phänomenen des Humors und zeigen, wie Lachen und Heiterkeit gefördert werden können- beschäftigen sich mit der Angst vor dem Ausgelachtwerden und einer selbstironischen Rhetorik- zeigen die Kraft des befreienden Lachens- verdeutlichen Möglichkeiten, den Humor für die psychosoziale Praxis von Pflege- und Gesundheitsberufen zu trainieren- schlagen konkrete Interventionen in verschiedenen Settings von Akut- bis Langzeitpflege sowie mit jungen und alten Menschen vor-stellen Variationen des clownesken Arbeitens und des Lachyoga vor

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
pQMS extended: Neues Qualitätsmanagementsystem ...
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Qualitätsmanagement neu denken: Wie trotz abnehmender Ressourcen in Zukunft eine gute Versorgung gelingtSteigender Versorgungsanspruch in der Pflege alter Menschen, abnehmende Verfügbarkeit von Pflegekräften und das ewige Thema "Finanzierung": über die aktuellen Herausforderungen in der Langzeitpflege besteht Einigkeit. Wirksame Lösungsansätze sind hingegen rar.Das prozessbasierte Qualitätsmanagementsystem "pQMS extended" zeigt Wege auf, wie diesem Pflegedilemma wirksam begegnet werden kann.Bei der Entwicklung von "pQMS extended" ging das Autorenteam davon aus, dass die Rekrutierung einer ausreichenden Anzahl qualifizierter Personen dauerhaft nicht möglich sei. Damit stellte sich die Frage: Wie kann die Arbeit mit geringerem Personaleinsatz dennoch qualitätsvoll ausgeführt werden? Die Antwort des Autorenteams:Optimieren der ArbeitsabläufeBeseitigen von nichtwertschöpfenden Teilprozessen (z.B. Verschwendung von Zeit durch Doppelarbeit)konsequentes Nutzen von Möglichkeitender DigitalisierungAusrichtung der Leistungen auf Kundenbedürfnisse Basierend auf einer kritischen Analyse bestehender Qualitätsmanagementsysteme, die im Gesundheits- und Pflegeunternehmen zum Einsatz kommen (ISIO EQFM, CMMI, KTQ, E-Qualin), werden neue Lösungsvorschläge mit dem "pQMS extended" vorgestellt und das Verständnis von Qualitätsmanagement auf fünf Kriterien erweitert:stets am neuesten Wissensstand orientiert wirtschaftlich optimiertjuristisch korrektin IT integriertauf die Unternehmenskultur abgestimmt Die notwendigen Instrumente werden - branchenorientiert - entlang des Prozesslebenszyklus so vorgestellt, dass sie in der Praxis leicht übernommen und auf eigene Bedürfnisse angepasst werden können.Theorie trifft Praxis: FH-Prof. Dr. Paul Brandl entwickelte mit dem prozessbasierten Qualitätsmanagement-Ansatz "pQMS extended" dieses neuartige QM-System. Dr. Irmtraud Ehrenmüller hat als Geschäftsführerin der Kreuzschwestern-Pflegeheime das "pQMS extended" in vierHäusern in Oberösterreich eingeführt.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
pQMS extended: Neues Qualitätsmanagementsystem ...
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Qualitätsmanagement neu denken: Wie trotz abnehmender Ressourcen in Zukunft eine gute Versorgung gelingtSteigender Versorgungsanspruch in der Pflege alter Menschen, abnehmende Verfügbarkeit von Pflegekräften und das ewige Thema "Finanzierung": über die aktuellen Herausforderungen in der Langzeitpflege besteht Einigkeit. Wirksame Lösungsansätze sind hingegen rar.Das prozessbasierte Qualitätsmanagementsystem "pQMS extended" zeigt Wege auf, wie diesem Pflegedilemma wirksam begegnet werden kann.Bei der Entwicklung von "pQMS extended" ging das Autorenteam davon aus, dass die Rekrutierung einer ausreichenden Anzahl qualifizierter Personen dauerhaft nicht möglich sei. Damit stellte sich die Frage: Wie kann die Arbeit mit geringerem Personaleinsatz dennoch qualitätsvoll ausgeführt werden? Die Antwort des Autorenteams:Optimieren der ArbeitsabläufeBeseitigen von nichtwertschöpfenden Teilprozessen (z.B. Verschwendung von Zeit durch Doppelarbeit)konsequentes Nutzen von Möglichkeitender DigitalisierungAusrichtung der Leistungen auf Kundenbedürfnisse Basierend auf einer kritischen Analyse bestehender Qualitätsmanagementsysteme, die im Gesundheits- und Pflegeunternehmen zum Einsatz kommen (ISIO EQFM, CMMI, KTQ, E-Qualin), werden neue Lösungsvorschläge mit dem "pQMS extended" vorgestellt und das Verständnis von Qualitätsmanagement auf fünf Kriterien erweitert:stets am neuesten Wissensstand orientiert wirtschaftlich optimiertjuristisch korrektin IT integriertauf die Unternehmenskultur abgestimmt Die notwendigen Instrumente werden - branchenorientiert - entlang des Prozesslebenszyklus so vorgestellt, dass sie in der Praxis leicht übernommen und auf eigene Bedürfnisse angepasst werden können.Theorie trifft Praxis: FH-Prof. Dr. Paul Brandl entwickelte mit dem prozessbasierten Qualitätsmanagement-Ansatz "pQMS extended" dieses neuartige QM-System. Dr. Irmtraud Ehrenmüller hat als Geschäftsführerin der Kreuzschwestern-Pflegeheime das "pQMS extended" in vierHäusern in Oberösterreich eingeführt.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Ressourcenoptimierung in der Pflege Ein gelunge...
32,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Durch den Einsatz der neuen Berufsgruppe der HeimhelferInnen in den NÖ Pflegeheimen kam es zu einer Qualifikationsumschichtung bei gleichbleibendem Personalstand, das heißt im Konkreten: Der Anteil der Diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegepersonen wurde von rund 45-50% auf 30% reduziert, der Anteil der PflegehelferInnen sollte bei ca. 50% liegen und HeimhelferInnen sollten ca. 20% des Personalstandes der Pflege ausmachen. Die Herausforderung bestand darin, unter den gegebenen Änderungen, die Ressourcen optimal zu nutzen und anzupassen. Die Arbeit beschreibt ein erfolgreich umgesetztes und nachhaltiges Reorganisationsprojekt in der stationären Langzeitpflege. Ziele/Inhalte sind: 1:Implementierung der neuen Berufsgruppe der HeimhelferInnen, 2:Änderung der Organisationsform der Funktionspflege auf HeimbewohnerInnenorientierte Gruppenpflege ("stationäre Hauskrankenpflege"), 3:Rationalisierung und Verbesserung der Anwenderfreundlichkeit der Pflegedokumentation (Anhang 1). Die gesamte Projektorganisation, von der Erfassung der Ausgangslage bis zu einer abschließenden Reflexion, ist in der Arbeit dokumentiert.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Das Pflegevisiten-Buch
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Pflegevisite ist ein regelmäßiger Besuch und ein Gespräch mit dem Patienten über seinen Pflegeprozess. Die Pflegevisite dient dazu, Pflegediagnosen und Ressourcen zu benennen, Pflegeziele zu vereinbaren, Pflegeinterventionen auszuwählen und Pflegeergebnisse zu evaluieren. Das Pflegevisiten-Buch bietet das umfassendste Fachbuch zum Thema. Herausgegeben wird es vom Hauptentwickler der Pflegevisite: Christian Heering.Der Grundlagenteil des erfolgreichen Fachbuchs stellt Pflege- verständnis, Pflegeprozess, -diagnostik, -dokumentation, -konzepte und verschiedene Formen der Pflegevisite vor.Im zweiten und dritten Teil werden die praktische Umsetzung der Pflegevisite in der Akut- und Langzeitpflege sowie begleitende Instrumente und Methoden wie Fallbesprechung und reflektierte Pflegepraxis dargestellt.Rezension zu den Vorauflagen:"Am Buch von Heering kommt niemand vorbei, der sich für Pflegevisiten interessiert."Dr. Jörg Hallersleben, Pflege und Gesellschaft

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
pQMS extended: Neues Qualitätsmanagementsystem ...
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Qualitätsmanagement neu denken: Wie trotz abnehmender Ressourcen in Zukunft eine gute Versorgung gelingtSteigender Versorgungsanspruch in der Pflege alter Menschen, abnehmende Verfügbarkeit von Pflegekräften und das ewige Thema "Finanzierung": über die aktuellen Herausforderungen in der Langzeitpflege besteht Einigkeit. Wirksame Lösungsansätze sind hingegen rar.Das prozessbasierte Qualitätsmanagementsystem "pQMS extended" zeigt Wege auf, wie diesem Pflegedilemma wirksam begegnet werden kann.Bei der Entwicklung von "pQMS extended" ging das Autorenteam davon aus, dass die Rekrutierung einer ausreichenden Anzahl qualifizierter Personen dauerhaft nicht möglich sei. Damit stellte sich die Frage: Wie kann die Arbeit mit geringerem Personaleinsatz dennoch qualitätsvoll ausgeführt werden? Die Antwort des Autorenteams:Optimieren der ArbeitsabläufeBeseitigen von nichtwertschöpfenden Teilprozessen (z.B. Verschwendung von Zeit durch Doppelarbeit)konsequentes Nutzen von Möglichkeiten der DigitalisierungAusrichtung der Leistungen auf Kundenbedürfnisse Basierend auf einer kritischen Analyse bestehender Qualitätsmanagementsysteme, die im Gesundheits- und Pflegeunternehmen zum Einsatz kommen (ISIO EQFM, CMMI, KTQ, E-Qualin), werden neue Lösungsvorschläge mit dem "pQMS extended" vorgestellt und das Verständnis von Qualitätsmanagement auf fünf Kriterien erweitert:stets am neuesten Wissensstand orientiert wirtschaftlich optimiertjuristisch korrektin IT integriertauf die Unternehmenskultur abgestimmt Die notwendigen Instrumente werden - branchenorientiert - entlang des Prozesslebenszyklus so vorgestellt, dass sie in der Praxis leicht übernommen und auf eigene Bedürfnisse angepasst werden können.Theorie trifft Praxis: FH-Prof. Dr. Paul Brandl entwickelte mit dem prozessbasierten Qualitätsmanagement-Ansatz "pQMS extended" dieses neuartige QM-System. Dr. Irmtraud Ehrenmüller hat als Geschäftsführerin der Kreuzschwestern-Pflegeheime das "pQMS extended" in vier Häusern in Oberösterreich eingeführt.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
HumorCare
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Humor und Lachen sind wichtige Ressourcen für Patientinnen, Angehörige und Gesundheitsprofis, um mit Krankheit und Behinderung zurecht zu kommen. "HumorCare", das Heiterkeitsbuch für Pflege- und Gesundheitsberufe, stellt eine humorvollen Haltung in psychosozialen Handlungsfeldern in den Mittelpunkt. Der Pflegeexperte Christoph Müller und namhafte Humorforschende stellen Konzeptbausteine, innovative Projekte sowie Reflexionen zu pflegerischen Praxissituationen vor.Der Herausgeber und die Autorinnen- analysieren das Phänomenen des Humors und zeigen, wie Lachen und Heiterkeit gefördert werden können- beschäftigen sich mit der Angst vor dem Ausgelachtwerden und einer selbstironischen Rhetorik- zeigen die Kraft des befreienden Lachens- verdeutlichen Möglichkeiten, den Humor für die psychosoziale Praxis von Pflege- und Gesundheitsberufen zu trainieren- schlagen konkrete Interventionen in verschiedenen Settings von Akut- bis Langzeitpflege sowie mit jungen und alten Menschen vor- stellen Variationen des clownesken Arbeitens und des Lachyoga vor

Anbieter: Dodax
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
PQMS extended: Neues Qualitätsmanagementsystem ...
56,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Qualitätsmanagement neu denken: Wie trotz abnehmender Ressourcen in Zukunft eine gute Versorgung gelingt Steigender Versorgungsanspruch in der Pflege alter Menschen, abnehmende Verfügbarkeit von Pflegekräften und das ewige Thema 'Finanzierung': über die aktuellen Herausforderungen in der Langzeitpflege besteht Einigkeit. Wirksame Lösungsansätze sind hingegen rar. Das prozessbasierte Qualitätsmanagementsystem 'pQMS extended' zeigt Wege auf, wie diesem Pflegedilemma wirksam begegnet werden kann. Bei der Entwicklung von 'pQMS extended' ging das Autorenteam davon aus, dass die Rekrutierung einer ausreichenden Anzahl qualifizierter Personen dauerhaft nicht möglich sei. Damit stellte sich die Frage: Wie kann die Arbeit mit geringerem Personaleinsatz dennoch qualitätsvoll ausgeführt werden? Die Antwort des Autorenteams: Optimieren der Arbeitsabläufe Beseitigen von nichtwertschöpfenden Teilprozessen (z.B. Verschwendung von Zeit durch Doppelarbeit) konsequentes Nutzen von Möglichkeiten der Digitalisierung Ausrichtung der Leistungen auf Kundenbedürfnisse Basierend auf einer kritischen Analyse bestehender Qualitätsmanagementsysteme, die im Gesundheits- und Pflegeunternehmen zum Einsatz kommen (ISIO EQFM, CMMI, KTQ, E-Qualin), werden neue Lösungsvorschläge mit dem 'pQMS extended' vorgestellt und das Verständnis von Qualitätsmanagement auf fünf Kriterien erweitert: stets am neuesten Wissensstand orientiert wirtschaftlich optimiert juristisch korrekt in IT integriert auf die Unternehmenskultur abgestimmt Die notwendigen Instrumente werden - branchenorientiert - entlang des Prozesslebenszyklus so vorgestellt, dass sie in der Praxis leicht übernommen und auf eigene Bedürfnisse angepasst werden können. Theorie trifft Praxis: FH-Prof. Dr. Paul Brandl entwickelte mit dem prozessbasierten Qualitätsmanagement-Ansatz 'pQMS extended' dieses neuartige QM-System. Dr. Irmtraud Ehrenmüller hat als Geschäftsführerin der Kreuzschwestern-Pflegeheime das 'pQMS extended' in vier Häusern in Oberösterreich eingeführt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Das Pflegevisiten–Buch
48,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Pflegevisite ist ein regelmässiger Besuch und ein Gespräch mit dem Patienten über seinen Pflegeprozess. Die Pflegevisite dient dazu, Pflegediagnosen und Ressourcen zu benennen, Pflegeziele zu vereinbaren, Pflegeinterventionen auszuwählen und Pflegeergebnisse zu evaluieren. Das Pflegevisiten-Buch bietet das umfassendste Fachbuch zum Thema. Herausgegeben wird es vom Hauptentwickler der Pflegevisite: Christian Heering. Der Grundlagenteil des erfolgreichen Fachbuchs stellt Pflege- verständnis, Pflegeprozess, -diagnostik, -dokumentation, -konzepte und verschiedene Formen der Pflegevisite vor. Im zweiten und dritten Teil werden die praktische Umsetzung der Pflegevisite in der Akut- und Langzeitpflege sowie begleitende Instrumente und Methoden wie Fallbesprechung und reflektierte Pflegepraxis dargestellt. Rezension zu den Vorauflagen: „Am Buch von Heering kommt niemand vorbei, der sich für Pflegevisiten interessiert.“ Dr. Jörg Hallersleben, Pflege und Gesellschaft

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot