Angebote zu "Horizont" (18 Treffer)

Kategorien

Shops

Anno: Erschaffe eine neue Welt
6,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand

ANNO: Erschaffe eine neue Welt: Ein Konsolenableger der berühmten und mehrfach preisgekrönten Aufbaustrategie-Reihe für PC wird in Co-Produktion zwischen Blue Byte und Keen Games speziell für Nintendo Wii und DS kreiert. ANNO: Erschaffe eine neue Welt erscheint im Sommer 2009 und wird sich von der PC-Version im Wesentlichen durch den Spielinhalt und die intuitive Steuerung mittels Wii-Fernbedienung und Nintendo DS-Touchpen unterscheiden. Somit entsteht dabei ein einzigartiges Spielgefühl. ANNO: Erschaffe eine neue Welt spielt im Jahre 1404. Das Land von König George leidet unter Armut und Hungersnot. Der um seine Untertanen besorgte König entscheidet sich, seine beiden Söhne William und Edward auszusenden, um neue Territorien zu erschließen. So hofft er, neue Güter und Waren zum Wohle seines Volkes produzieren zu können. Im Gegensatz zu Edward, der den Kampf vorzieht, um an wertvolle Ressourcen zu gelangen, vertritt sein Bruder William eine friedliche Lösung. Er schlägt vor, ein neues und unbeflecktes Land südlich des Königreiches zu besiedeln. Mit der Zustimmung seines Vaters reist William in den Süden, wo er auf eine mysteriöse, orientalische Kultur trifft. ANNO: Erschaffe eine neue Welt zieht den Spieler in den Bann des Orients im 15. Jahrhundert. Eine Fülle neuer Eigenschaften stellen das bewährte Spielprinzip von ANNO auf eine neue Stufe. ANN0: Erschaffe eine neue Welt wurde eigens für Nintendo Wii und DS entwickelt und unterstützt alle Möglichkeiten der jeweiligen Konsole. Der Spieler entdeckt auf seinen Reisen neue Inselwelten, Länder, Kulturen, neue Technologien und fremde Architekturen. Durch diplomatisches Geschick kann man diese neuen Erkenntnisse zu seinem eigenen Zweck im Spielverlauf nutzen. Das neu erworbene Wissen der Hochzivilisation und der rege Handelsaustausch mit der orientalischen Kultur führen zu einem ruhmreichen Ansehen des Spielers. Doch bleibt diese Kooperation mit den Herrschern aus dem Morgenland auf Dauer unter Kontrolle oder friedlich? Features: Erkunden und Erschaffen mit Spaß und KomfortDer Spieler erkundet eine wunderschöne Welt, findet neue Orte zum Besiedeln und baut sein eigenes Reich auf. Dabei kann er von anderen Kulturen (Orient, Europa) lernen und seinen Horizont erweitern. Die Steuerung ist intuitiv und die Benutzeroberfläche ist vollständig an die jeweilige Konsole angepasst. Eigene Städte und Gesellschaften verwaltenÜberlegtes Handeln und eine weise Vorausplanung sind ebenso wichtig, wie die geschickte Verwaltung der eigenen Ressourcen. Der Spieler muss die Bedürfnisse seiner Bürger befriedigen und sich um das Wohl seiner Gesellschaft kümmern. Freundliche und friedliche FamilienunterhaltungEine entspannte Atmosphäre lädt ein, eigene Städte in einer detaillierten und friedlichen Welt aufzubauen. Ein 2-Spieler-Koop-Modus (für Nintendo Wii) erlaubt das Zusammenspielen im Kreise der Familie und mit Freunden. So lässt sich gemeinsam eine eigene, neue Welt erschaffen.

Anbieter: reBuy
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Wozu Vergänglichkeit?
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Gespräche dieses Bandes zeigen: Vergänglichkeit macht nicht nur traurig, sondern sie garantiert auch Innovation, sie treibt uns zu immer neuen Leistungen an, sie macht uns erfinderisch, sie hält uns lebendig.Vergänglich ist alles, was an Zeit und Prozessualität gekoppelt ist: zwischenmenschliche Beziehungen, organisches Leben, Erinnerungen, Sprachen, die Erde und andere astronomische Himmelsobjekte. Geschichte gibt es, weil es Vergänglichkeit gibt.In dem Gesprächsband kommen Expertinnen und Experten zu Wort, die in ihren Berufen unmittelbar mit Vergänglichem befasst sind: mit faltiger Haut, mit sterbenden und toten Menschen, mit dem Sprachensterben und dem Artensterben, mit dem Vergessen, mit verlöschenden Sternen und schwindenden Ressourcen, mit der buddhistischen Lebensauffassung von Vergänglichkeit.In der Gesamtschau der elf Gespräche enthüllt sich der kulturgeschichtliche Horizont des Themas. Der Band zeigt: Das Bewusstsein von Vergänglichkeit prägt nicht nur unseren Umgang mit Dingen, mit Sachverhalten und mit Menschen, und es macht uns nicht nur traurig, sondern es garantiert auch Innovation, es treibt uns zu immer neuen Leistungen an, es macht uns erfinderisch - es hält uns lebendig.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Wozu Vergänglichkeit?
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Gespräche dieses Bandes zeigen: Vergänglichkeit macht nicht nur traurig, sondern sie garantiert auch Innovation, sie treibt uns zu immer neuen Leistungen an, sie macht uns erfinderisch, sie hält uns lebendig.Vergänglich ist alles, was an Zeit und Prozessualität gekoppelt ist: zwischenmenschliche Beziehungen, organisches Leben, Erinnerungen, Sprachen, die Erde und andere astronomische Himmelsobjekte. Geschichte gibt es, weil es Vergänglichkeit gibt.In dem Gesprächsband kommen Expertinnen und Experten zu Wort, die in ihren Berufen unmittelbar mit Vergänglichem befasst sind: mit faltiger Haut, mit sterbenden und toten Menschen, mit dem Sprachensterben und dem Artensterben, mit dem Vergessen, mit verlöschenden Sternen und schwindenden Ressourcen, mit der buddhistischen Lebensauffassung von Vergänglichkeit.In der Gesamtschau der elf Gespräche enthüllt sich der kulturgeschichtliche Horizont des Themas. Der Band zeigt: Das Bewusstsein von Vergänglichkeit prägt nicht nur unseren Umgang mit Dingen, mit Sachverhalten und mit Menschen, und es macht uns nicht nur traurig, sondern es garantiert auch Innovation, es treibt uns zu immer neuen Leistungen an, es macht uns erfinderisch - es hält uns lebendig.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Medienbildung mit Menschen mit Behinderung
17,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Medienbildung barrierefrei - Barrierefreiheit wird in Zusammenhang mit Medien als zentrales Moment der Gleichstellung von Menschen mit Behinderung im Horizont gesellschaftlicher Diskurse um die Rechte von Menschen mit Behinderung angeführt. Dabei werden oft andere Potenziale von Medien übersehen: Medien als Möglichkeit des kulturellen Selbstausdrucks, als Möglichkeit der sozialen Kommunikation sowie als Erweiterung individueller Erfahrungs-, Handlungs- und Kommunikationsräume. Ausgehend von einer Verbindung von Cultural Studies und Disability Studies entwickelt der vorliegende Band ein Konzept des Empowerments mit Medien, welches das Anknüpfen an vorhandenen Ressourcen und Stärken der Subjekte betont. In der Auswertung von Experteninterviews werden entlang von zehn Themenfeldern wichtige Befunde benannt, die Potentiale für eine Medienbildung mit Menschen mit Behinderung verdeutlichen. Zugleich formuliert der Band Desiderate für künftige Forschungen im Schnittfeld von Behinderten- und Medienpädagogik. Schluchter hat mit seiner Arbeit einen Beitrag zur theoretisch-konzeptionellen Grundlegung einer Medienpädagogik mit Blick auf Menschen mit Behinderungen vorgelegt. Unter der Perspektive des Selbstbestimmungsansatzes hat er anhand von Expertenbefragungen zehn thematische Schwerpunkte herausgearbeitet, die Ansätze für weitergehende medienpädagogische Konzeptionen und empirische Forschung bieten können. Dr. Stefan Anderssohn, socialnet.de Schluchter stellt heraus, dass Medien grundlegend Möglichkeiten des kulturellen Selbstausdrucks, der sozialen Kommunikation sowie der Erweiterung individueller Erfahrungs-, Handlungs- und Kommunikationsräume unterstützen. Seine Anstöße und Hinweise in Richtung der Qualifizierung der pädagogischen Mitarbeiter und der erforderlichen Aus- und Weiterbildung im Bereich der Behindertenhilfe müssen nachdenklich machen und haben gleichzeitig Aufforderungscharakter. Bleibt zu hoffen, dass dieses Buch und folgende Werke des im Metier forschenden Autors entsprechend aufgegriffen werden. Werner Schlummer, Köln, Erwachsenenbildung und Behinderung 1/2013

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Medienbildung mit Menschen mit Behinderung
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Medienbildung barrierefrei - Barrierefreiheit wird in Zusammenhang mit Medien als zentrales Moment der Gleichstellung von Menschen mit Behinderung im Horizont gesellschaftlicher Diskurse um die Rechte von Menschen mit Behinderung angeführt. Dabei werden oft andere Potenziale von Medien übersehen: Medien als Möglichkeit des kulturellen Selbstausdrucks, als Möglichkeit der sozialen Kommunikation sowie als Erweiterung individueller Erfahrungs-, Handlungs- und Kommunikationsräume. Ausgehend von einer Verbindung von Cultural Studies und Disability Studies entwickelt der vorliegende Band ein Konzept des Empowerments mit Medien, welches das Anknüpfen an vorhandenen Ressourcen und Stärken der Subjekte betont. In der Auswertung von Experteninterviews werden entlang von zehn Themenfeldern wichtige Befunde benannt, die Potentiale für eine Medienbildung mit Menschen mit Behinderung verdeutlichen. Zugleich formuliert der Band Desiderate für künftige Forschungen im Schnittfeld von Behinderten- und Medienpädagogik. Schluchter hat mit seiner Arbeit einen Beitrag zur theoretisch-konzeptionellen Grundlegung einer Medienpädagogik mit Blick auf Menschen mit Behinderungen vorgelegt. Unter der Perspektive des Selbstbestimmungsansatzes hat er anhand von Expertenbefragungen zehn thematische Schwerpunkte herausgearbeitet, die Ansätze für weitergehende medienpädagogische Konzeptionen und empirische Forschung bieten können. Dr. Stefan Anderssohn, socialnet.de Schluchter stellt heraus, dass Medien grundlegend Möglichkeiten des kulturellen Selbstausdrucks, der sozialen Kommunikation sowie der Erweiterung individueller Erfahrungs-, Handlungs- und Kommunikationsräume unterstützen. Seine Anstöße und Hinweise in Richtung der Qualifizierung der pädagogischen Mitarbeiter und der erforderlichen Aus- und Weiterbildung im Bereich der Behindertenhilfe müssen nachdenklich machen und haben gleichzeitig Aufforderungscharakter. Bleibt zu hoffen, dass dieses Buch und folgende Werke des im Metier forschenden Autors entsprechend aufgegriffen werden. Werner Schlummer, Köln, Erwachsenenbildung und Behinderung 1/2013

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
36 Schritte für e-business Entscheider
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ihr Wegbegleiter ins Netz:Schritt für Schritt begleitet Sie der Autor, Herr Thomas Winterbacher bei Ihren Entscheidungen im Netz. Lassen Sie sich von diesem Buch inspirieren.Vorbereitet sein:Mit diesem Buch sind Sie vorbereitet für einen Start bzw. Relaunch im Netz, Sie wissen, welche Ressourcen Sie dazu benötigen und kennen Ihre Projektabhängigkeiten.Auf Vielfalt wird geschaut!Viele Fragen in diesem Buch sind dazu da, um Ihren Horizont zu erweitern in Sachen e-business. Lassen Sie sich inspirieren in dem einen oder anderen Thema.Essentielle Fragen:Es erwartet Sie ein essentieller Fragenkatalog mit dem alle wichtigen Fragen für den Start im Netz geklärt werden können.Optimiert in Sachen Geschwindigkeit:Viele erfolgreiche Unternehmungen zeichnen sich durch die Geschwindkeit an der Umsetzung aus. Mit diesem Buch bekommen Sie ein dafür passendes Werkzeug in die Hand.Gesammeltes Wissen über e-business:In diesem Buch bekommen Sie Formeln an die Hand, die Ihnen eine erfolgreiche Kommunikation mit den Realisierungspartnern ermöglicht.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Medienbildung mit Menschen mit Behinderung
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Medienbildung barrierefrei - Barrierefreiheit wird in Zusammenhang mit Medien als zentrales Moment der Gleichstellung von Menschen mit Behinderung im Horizont gesellschaftlicher Diskurse um die Rechte von Menschen mit Behinderung angeführt. Dabei werden oft andere Potenziale von Medien übersehen: Medien als Möglichkeit des kulturellen Selbstausdrucks, als Möglichkeit der sozialen Kommunikation sowie als Erweiterung individueller Erfahrungs-, Handlungs- und Kommunikationsräume.Ausgehend von einer Verbindung von Cultural Studies und Disability Studies entwickelt der vorliegende Band ein Konzept des Empowerments mit Medien, welches das Anknüpfen an vorhandenen Ressourcen und Stärken der Subjekte betont. In der Auswertung von Experteninterviews werden entlang von zehn Themenfeldern wichtige Befunde benannt, die Potentiale für eine Medienbildung mit Menschen mit Behinderung verdeutlichen. Zugleich formuliert der Band Desiderate für künftige Forschungen im Schnittfeld von Behinderten- und Medienpädagogik.Schluchter hat mit seiner Arbeit einen Beitrag zur theoretisch-konzeptionellen Grundlegung einer Medienpädagogik mit Blick auf Menschen mit Behinderungen vorgelegt. Unter der Perspektive des Selbstbestimmungsansatzes hat er anhand von Expertenbefragungen zehn thematische Schwerpunkte herausgearbeitet, die Ansätze für weitergehende medienpädagogische Konzeptionen und empirische Forschung bieten können.Dr. Stefan Anderssohn, socialnet.deSchluchter stellt heraus, dass Medien grundlegend Möglichkeiten des kulturellen Selbstausdrucks, der sozialen Kommunikation sowie der Erweiterung individueller Erfahrungs-, Handlungs- und Kommunikationsräume unterstützen. Seine Anstöße und Hinweise in Richtung der Qualifizierung der pädagogischen Mitarbeiter und der erforderlichen Aus- und Weiterbildung im Bereich der Behindertenhilfe müssen nachdenklich machen und haben gleichzeitig Aufforderungscharakter.Bleibt zu hoffen, dass dieses Buch und folgende Werke des im Metier forschenden Autors entsprechend aufgegriffen werden.Werner Schlummer, Köln, Erwachsenenbildung und Behinderung 1/2013

Anbieter: Dodax
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Perspektiven einer Sozialen Arbeit der Ermöglic...
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ulrich Glöckler präzisiert die Perspektiven des von ihm 2011 publizierten Konzeptes einer Sozialen Arbeit der Ermöglichung, das die Entfaltung kultureller, sozialer und symbolischer Ressourcen und die bestmögliche Nutzung von Lebenschancen der betreuten Akteure und Akteurinnen anstrebt. Die Weiterentwicklung erfolgt auf der Grundlage einer empirisch begründeten Theoriebildung, indem eine Brücke zwischen aktuellen theoretischen Diskursen und innovativen Praxisansätzen geschlagen wird. Im Horizont eines stringenten Theorieabrisses werden empirische Befunde präsentiert. Am Beispiel Inklusion und Partizipation ermöglichender Praxis in der Kinder- und Jugendarbeit werden u.a. professionelle Qualifikationen, sinnvolle Formate, Angebotsstrukturen und pädagogische Grundlagen (Janusz Korczak) thematisiert.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Wozu Vergänglichkeit?
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Gespräche dieses Bandes zeigen: Vergänglichkeit macht nicht nur traurig, sondern sie garantiert auch Innovation, sie treibt uns zu immer neuen Leistungen an, sie macht uns erfinderisch, sie hält uns lebendig.Vergänglich ist alles, was an Zeit und Prozessualität gekoppelt ist: zwischenmenschliche Beziehungen, organisches Leben, Erinnerungen, Sprachen, die Erde und andere astronomische Himmelsobjekte. Geschichte gibt es, weil es Vergänglichkeit gibt.In dem Gesprächsband kommen Expertinnen und Experten zu Wort, die in ihren Berufen unmittelbar mit Vergänglichem befasst sind: mit faltiger Haut, mit sterbenden und toten Menschen, mit dem Sprachensterben und dem Artensterben, mit dem Vergessen, mit verlöschenden Sternen und schwindenden Ressourcen, mit der buddhistischen Lebensauffassung von Vergänglichkeit.In der Gesamtschau der elf Gespräche enthüllt sich der kulturgeschichtliche Horizont des Themas. Der Band zeigt: Das Bewusstsein von Vergänglichkeit prägt nicht nur unseren Umgang mit Dingen, mit Sachverhalten und mit Menschen, und es macht uns nicht nur traurig, sondern es garantiert auch Innovation, es treibt uns zu immer neuen Leistungen an, es macht uns erfinderisch - es hält uns lebendig.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot