Angebote zu "Dynamik" (188 Treffer)

Kategorien

Shops

Kapitalismus im Lebensnetz
32,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erderwärmung, Naturkatastrophen, der Finanzcrash und Hungersnöte - im noch jungen 21. Jahrhundert häufen sich Krisen globalen Ausmaßes. Statt sie getrennt zu lesen, gilt es, sie zusammen zu denken - und zu begreifen, dass der Kapitalismus kein der Natur äußerliches System ist, sondern diese erst hervorbringt. Den Kapitalismus gilt es, als Naturereignis zu begreifen. Sein Motor liegt in der Gegenüberstellung von Natur und Gesellschaft, die es dem Kapital erst ermöglichte, in der Landwirtschaft die horizontalen Räume des Bodens und später mit dem Bergbau die vertikalen Schichten des Gesteins als Ressourcen sich anzueignen, zu erschließen und auszubeuten. Als "Weltökologie" wirkt der Kapitalismus und mit ihm der Mensch nicht auf die Natur, sondern in der Natur. Die Dynamik des Kapitalismus lässt sich erst verstehen, wenn die Natur als historisch betrachtet wird und ein dialektisches Zusammenspiel zwischen Kapitalakkumulation und der Erfindung billiger Naturen, billiger Nahrung, billiger Rohstoffe, billiger Energie und billiger Menschenreproduktion beschrieben wird. Mit den vielfachen Krisen erleben wir nichts anderes als vorprogrammierte Systemfehler. Denn die Umwelt ist nichts dem Kapital Äußerliches, sie wird geschaffen in enger Verzahnung mit Produktionsweisen, Klassenstrukturen und Zivilisationstechniken. Die Natur zusammen mit dem Kapitalismus historisch zu lesen, ist das große Verdienst von Kapitalismus im Netz des Lebens."Meine These lautet, dass die Binarität von Natur/Gesellschaft für die imense Gewalt, Ungleichheit und Unterdrückung der modernen Welt auf direkte Weise verantwortlich ist; und dass der Blick auf die Natur als etwas Äußeres eine Grundbedingung der Kapitalakkumulation ist." - Jason W. Moore.

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Kapitalismus im Lebensnetz
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erderwärmung, Naturkatastrophen, der Finanzcrash und Hungersnöte - im noch jungen 21. Jahrhundert häufen sich Krisen globalen Ausmaßes. Statt sie getrennt zu lesen, gilt es, sie zusammen zu denken - und zu begreifen, dass der Kapitalismus kein der Natur äußerliches System ist, sondern diese erst hervorbringt. Den Kapitalismus gilt es, als Naturereignis zu begreifen. Sein Motor liegt in der Gegenüberstellung von Natur und Gesellschaft, die es dem Kapital erst ermöglichte, in der Landwirtschaft die horizontalen Räume des Bodens und später mit dem Bergbau die vertikalen Schichten des Gesteins als Ressourcen sich anzueignen, zu erschließen und auszubeuten. Als "Weltökologie" wirkt der Kapitalismus und mit ihm der Mensch nicht auf die Natur, sondern in der Natur. Die Dynamik des Kapitalismus lässt sich erst verstehen, wenn die Natur als historisch betrachtet wird und ein dialektisches Zusammenspiel zwischen Kapitalakkumulation und der Erfindung billiger Naturen, billiger Nahrung, billiger Rohstoffe, billiger Energie und billiger Menschenreproduktion beschrieben wird. Mit den vielfachen Krisen erleben wir nichts anderes als vorprogrammierte Systemfehler. Denn die Umwelt ist nichts dem Kapital Äußerliches, sie wird geschaffen in enger Verzahnung mit Produktionsweisen, Klassenstrukturen und Zivilisationstechniken. Die Natur zusammen mit dem Kapitalismus historisch zu lesen, ist das große Verdienst von Kapitalismus im Netz des Lebens."Meine These lautet, dass die Binarität von Natur/Gesellschaft für die imense Gewalt, Ungleichheit und Unterdrückung der modernen Welt auf direkte Weise verantwortlich ist; und dass der Blick auf die Natur als etwas Äußeres eine Grundbedingung der Kapitalakkumulation ist." - Jason W. Moore.

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Planspiel Gute Schule (Spiel)
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Viel mehr als ein Spiel - Anstöße zur SchulentwicklungGemeinsam die eigene Schule zu entwickeln und sich dabei auch noch gut zu unterhalten, das gelingt im "Planspiel Gute Schule". Hier wird argumentiert und diskutiert, gelacht und um die beste Strategie gerungen. Kompromisse müssen ausgehandelt, Plädoyers gehalten und Ziele gemeinsam erreicht werden. Spielerisch und dabei ganz nah an der Realität entwerfen die Teams eine Strategie für ihre eigene Gute Schule.Basis des Spiels ist das umfassende Bildungsverständnis, wie es sich in den sechs Qualitätsbereichen des "Deutschen Schulpreises" ausdrückt. Die Qualitätsbereiche sind in Wissenschaft und Praxis als Merkmale guter Schule anerkannt. Auf dieser Grundlage werden jedes Jahr Deutschlands beste Schulen mit dem "Deutschen Schulpreis" der Robert Bosch Stiftung und der Heidehof Stiftung ausgezeichnet.Idealerweise wird das Planspiel von mehreren Teams einer Schule zeitgleich gespielt. Der gemeinsame Austausch darüber regt zu einem intensiven Reflexionsprozess über Gute Schule an, beflügelt den Teamgeist und zeigt, wie inspirierend und motivierend Schulentwicklung angelegt werden kann.Zum Spiel gehören:Spielanleitungen mit 40 Seiten in Farbe in DIN A4;Spielfeld (bestehend aus 3 Teilen in DIN A3);72 Innovationskarten: Sie führen in die aktuellen wissenschaftliche Erkenntnisse der Schulentwicklungsforschung ein und eröffnen zahlreiche Möglichkeiten, Entscheidungen zu verhandeln und spielerisch umzusetzen;18 Fokuskarten: Sie dienen der Orientierung und öffnen den Blick für grundlegende Gestaltungsperspektiven;14 Rollenkarten (mit 6 Kartenhaltern): Sie animieren zu einem Perspektivwechsel, wenn zum Beispiel eine Lehrkraft die Rolle einer Schülerin einnehmen soll. Auf diese Weise lassen sich Empathie und Durchsetzungsvermögen spielerisch erproben;12 Ereigniskarten: Sie beziehen sich auf reale Vorkommnisse und behördliche Interventionen, bringen noch mehr Dynamik ins Spiel und fordern dazu auf, unerwartete Herausforderungen kooperativ zu bewältigen;Ressourcen Geld und Zeit: Sie sind (in Form von Geldscheinen und Uhren) die Währungen, die den Teams zur Verfügung stehen.Pokal aus PlexiglasMaterialien zum Download

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Gefiederte Lebenswelten
35,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Vögel sind nicht allein Repräsentanten von Arten oder Unterarten, sondern Individuen mit persönlichen Eigenheiten. Amsel ist also nicht gleich Amsel, Spatz nicht gleich Spatz. Jeder Vogel hat ein persönliches Schicksal. Diese Einsicht stimmt mit dem Programm der Soziobiologie überein. Anhand zahlreicher Beispiele bietet der Autor einen faszinierenden Querschnitt durch die Lebensstadien und Lebensbereiche eines Vogels: von den Fährnissen und Chancen des noch ungeschlüpften Individuums über das Nestlings- oder Nestflüchterstadium bis zum späteren Eltern- oder Helfer-Alltag. Der Aspekt der individuellen Auseinandersetzung mit der Umwelt steht im Fokus, sei es beim Aufspüren und Nutzen der Ressourcen, sei es im Fortpflanzungs- und Brutverhalten oder bei den großräumigen Wanderungen und im Umgang mit Gefahren durch Wetter, Beutegreifer und Parasiten. Das Individuelle zeigt sich auch beim Gebrauch der Sinne, in den Lautäußerungen und im variantenreichen äußeren Erscheinungsbild des Vogelindividuen. Das Band ornithologischer Erscheinungs- und Lebensformen erscheint endlos. Der Text vermittelt einen Endruck von der Entwicklung der Vogelkunde bis zu den neuesten Erkenntnissen, von den Anstrengungen einzelner Amateure und Forscher. So lagen früher jetzt modern gewordene Befunde lange vor akademischen Formulierung der Soziobiologie und Verhaltensökologie vor. Im Sinne der historischen Dynamik werden wenig bekannte und vergessene berücksichtigt. Außerhalb des Mainstreams liegende Arbeiten werden vorherrschenden aktuellen Trends und Erkenntnissen gegenübergestellt. Ob es um den Einfluss schwacher Strahlung auf die Orientierung geht, um die Herausforderungen der Energiewende an den Vogelorganismus oder das Zählvermögen der Vögel - das Buch versucht in flüssiger Sprache wissbegierige Natur- und Kulturbegeisterte, Vogelliebhaber, Amateure und eingefleischte Orni-Experten anzusprechen. Drohend über der faszinierenden Vielfalt des Vogellebens stehen die vom Menschen herrührenden Gefahren: Klimawandel, Habitatzerstörung, radikale Urbanisation und die Invasion gebietsfremder Pflanzen und Tiere in globalem Maßstab. Wird es für das potentiell endlos geflochtene Band der Ornis ein Überleben geben? Neben dem Text und den begleitenden Abbildungen bieten ein detaillierter Anmerkungsteil und ein umfangreiches Literaturverzeichnis dem Leser vertiefende Auskünfte.

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Planspiel Gute Schule (Spiel)
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Viel mehr als ein Spiel - Anstöße zur SchulentwicklungGemeinsam die eigene Schule zu entwickeln und sich dabei auch noch gut zu unterhalten, das gelingt im "Planspiel Gute Schule". Hier wird argumentiert und diskutiert, gelacht und um die beste Strategie gerungen. Kompromisse müssen ausgehandelt, Plädoyers gehalten und Ziele gemeinsam erreicht werden. Spielerisch und dabei ganz nah an der Realität entwerfen die Teams eine Strategie für ihre eigene Gute Schule.Basis des Spiels ist das umfassende Bildungsverständnis, wie es sich in den sechs Qualitätsbereichen des "Deutschen Schulpreises" ausdrückt. Die Qualitätsbereiche sind in Wissenschaft und Praxis als Merkmale guter Schule anerkannt. Auf dieser Grundlage werden jedes Jahr Deutschlands beste Schulen mit dem "Deutschen Schulpreis" der Robert Bosch Stiftung und der Heidehof Stiftung ausgezeichnet.Idealerweise wird das Planspiel von mehreren Teams einer Schule zeitgleich gespielt. Der gemeinsame Austausch darüber regt zu einem intensiven Reflexionsprozess über Gute Schule an, beflügelt den Teamgeist und zeigt, wie inspirierend und motivierend Schulentwicklung angelegt werden kann.Zum Spiel gehören:Spielanleitungen mit 40 Seiten in Farbe in DIN A4;Spielfeld (bestehend aus 3 Teilen in DIN A3);72 Innovationskarten: Sie führen in die aktuellen wissenschaftliche Erkenntnisse der Schulentwicklungsforschung ein und eröffnen zahlreiche Möglichkeiten, Entscheidungen zu verhandeln und spielerisch umzusetzen;18 Fokuskarten: Sie dienen der Orientierung und öffnen den Blick für grundlegende Gestaltungsperspektiven;14 Rollenkarten (mit 6 Kartenhaltern): Sie animieren zu einem Perspektivwechsel, wenn zum Beispiel eine Lehrkraft die Rolle einer Schülerin einnehmen soll. Auf diese Weise lassen sich Empathie und Durchsetzungsvermögen spielerisch erproben;12 Ereigniskarten: Sie beziehen sich auf reale Vorkommnisse und behördliche Interventionen, bringen noch mehr Dynamik ins Spiel und fordern dazu auf, unerwartete Herausforderungen kooperativ zu bewältigen;Ressourcen Geld und Zeit: Sie sind (in Form von Geldscheinen und Uhren) die Währungen, die den Teams zur Verfügung stehen.Pokal aus PlexiglasMaterialien zum Download

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Gefiederte Lebenswelten
34,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Vögel sind nicht allein Repräsentanten von Arten oder Unterarten, sondern Individuen mit persönlichen Eigenheiten. Amsel ist also nicht gleich Amsel, Spatz nicht gleich Spatz. Jeder Vogel hat ein persönliches Schicksal. Diese Einsicht stimmt mit dem Programm der Soziobiologie überein. Anhand zahlreicher Beispiele bietet der Autor einen faszinierenden Querschnitt durch die Lebensstadien und Lebensbereiche eines Vogels: von den Fährnissen und Chancen des noch ungeschlüpften Individuums über das Nestlings- oder Nestflüchterstadium bis zum späteren Eltern- oder Helfer-Alltag. Der Aspekt der individuellen Auseinandersetzung mit der Umwelt steht im Fokus, sei es beim Aufspüren und Nutzen der Ressourcen, sei es im Fortpflanzungs- und Brutverhalten oder bei den großräumigen Wanderungen und im Umgang mit Gefahren durch Wetter, Beutegreifer und Parasiten. Das Individuelle zeigt sich auch beim Gebrauch der Sinne, in den Lautäußerungen und im variantenreichen äußeren Erscheinungsbild des Vogelindividuen. Das Band ornithologischer Erscheinungs- und Lebensformen erscheint endlos. Der Text vermittelt einen Endruck von der Entwicklung der Vogelkunde bis zu den neuesten Erkenntnissen, von den Anstrengungen einzelner Amateure und Forscher. So lagen früher jetzt modern gewordene Befunde lange vor akademischen Formulierung der Soziobiologie und Verhaltensökologie vor. Im Sinne der historischen Dynamik werden wenig bekannte und vergessene berücksichtigt. Außerhalb des Mainstreams liegende Arbeiten werden vorherrschenden aktuellen Trends und Erkenntnissen gegenübergestellt. Ob es um den Einfluss schwacher Strahlung auf die Orientierung geht, um die Herausforderungen der Energiewende an den Vogelorganismus oder das Zählvermögen der Vögel - das Buch versucht in flüssiger Sprache wissbegierige Natur- und Kulturbegeisterte, Vogelliebhaber, Amateure und eingefleischte Orni-Experten anzusprechen. Drohend über der faszinierenden Vielfalt des Vogellebens stehen die vom Menschen herrührenden Gefahren: Klimawandel, Habitatzerstörung, radikale Urbanisation und die Invasion gebietsfremder Pflanzen und Tiere in globalem Maßstab. Wird es für das potentiell endlos geflochtene Band der Ornis ein Überleben geben? Neben dem Text und den begleitenden Abbildungen bieten ein detaillierter Anmerkungsteil und ein umfangreiches Literaturverzeichnis dem Leser vertiefende Auskünfte.

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Paardynamik
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch beschäftigt sich mit verschiedenen Ansätzen der psychotherapeutischen Behandlung von Problemen der Paardynamik. Theoretische und praktische Aspekte der Behandlung paardynamischer Probleme werden aus Sicht bekannter Vertreter psychotherapeutischer Methoden tiefenpsychologi-scher, verhaltenstherapeutischer, humanistischer und systemischer Orientierung dargestellt. Diese me-thodenspezifischen Beiträge werden durch methodenübergreifende Beiträge ergänzt, wie sie sich in letzter Zeit in Fortbildungen für die Behandlung von Paardynamiken verbreitet haben. Paardynamische Konzepte und Interventionen werden dadurch für Paar- und EinzeltherapeutInnen anderer Methoden, für PsychologInnen und andere professionelle HelferInnen sowie auch für interessierte Laien transpa-rent.Das vorliegende Buch kann vielleicht bei der Entscheidungsfindung sowohl der passenden Methode als auch des passenden Settings eine wichtige Hilfe darstellen. Beide Entscheidungen können wesentlich zum Erfolg der psychotherapeutischen Behandlung beziehungsweise zum Erreichen der Ziele des Paares beitragen.Historische Beiträge und ihr Aktualitätsbezug sowie das Thema der interkulturellen Paarbildung als Folge von Globalisierung und Migration runden das Bild ab.Häufig vernachlässigten Themen der Sexualität werden eigene Kapitel gewidmet.Das Buch beinhaltet folgende Beiträge:Gabriele Rass-HubinekEinzeltherapie versus Paartherapie - Einzeltherapie und Paartherapie? Überlegungen zur SettingentscheidungAlessandro BarberiFamiliengeschichte der Paardynamiken - Paardynamiken in der FamiliengeschichteBettina AlbertiWiederermächtigung der Liebe - Gefühlserbschaften des Zweiten Weltkriegs und der NS-Zeit und ihre Auswirkungen auf Paarbeziehungen heuteJürgen Müller-HohagenPartnerschaft heute und Abgründe aus der GeschichteGünter BurkartMigration und interkulturelle Paarbildung aus soziologischer SichtKarin PinterBindungsorientierte Paartherapie im EinzelsettingEckhard RoedigerDie schematherapeutische Perspektive als Erweiterung der VerhaltenstherapieRenate Hutterer-KrischFrustrationen als Chance - Paardynamische Beiträge der Integrativen GestalttherapieJoachim HinschSystemische PaartherapieEvelin und Klaus BrehmImago-Paartherapie - Die Beziehung als gemeinsamer EntwicklungsraumNotburga und Robert FischerDas Liebeserbe - Ressourcen im Umgang mit sexuellen Paardynamiken aus der Perspektive der Sexual Grounding TherapyRenate Riedler-SingerZur Beziehungspflege durch Paar- und FamilienritualeBärbel WardetzkiNarzissmus und Paardynamik - Wo die Liebe fehltPetra KlampflPaardynamik bei strukturellen StörungenBarbara StadlerScham - Das Trennende bei Sucht in BeziehungenFrank SchwarzPsychose und PaardynamikIngeborg NetzerIntimitätsermöglichende Dynamik in leiblichen Dialogen - Die Weiterentwicklung früher interaktioneller Bewegungsmuster als Chance für befriedigendere intime BeziehungenMartin KoschorkeLösbare und unlösbare Aufträge in der PaarberatungHedy SchleiferBegegnungszentrierte Paartherapie/Transformation (Encounter-centered Couples Therapy/Transformation, EcCT) - Ein Weg zur BeziehungsreifeGesa JürgensLernen, Lehren und therapeutische Prozesse mit Paaren und größeren Systemen - 50 Jahre ErfahrungswissenFrank-M. StaemmlerSex für Nähe oder Nähe für Sex? Worum es in der Arbeit mit Paaren geht, dargestellt am Beispiel gender-spezifischer MissverständnisseEtta Hermann-UhligGedanken zu sexuellen Mythen und ihren Auswirkungen auf die PaardynamikDorit WartaGnade vor Recht? Über das Verzeihen von UntreueRoman WinklerPaardynamik und gleichgeschlechtliche Beziehungen - Grundlagen, Handlungsfelder und Empfehlungen für die therapeutische PraxisSina MuscarinaPolyamorie- Mehr als eine Liebe - Eine biographische Studie zu nicht-monogamen Beziehungskulturen

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Paardynamik
33,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch beschäftigt sich mit verschiedenen Ansätzen der psychotherapeutischen Behandlung von Problemen der Paardynamik. Theoretische und praktische Aspekte der Behandlung paardynamischer Probleme werden aus Sicht bekannter Vertreter psychotherapeutischer Methoden tiefenpsychologi-scher, verhaltenstherapeutischer, humanistischer und systemischer Orientierung dargestellt. Diese me-thodenspezifischen Beiträge werden durch methodenübergreifende Beiträge ergänzt, wie sie sich in letzter Zeit in Fortbildungen für die Behandlung von Paardynamiken verbreitet haben. Paardynamische Konzepte und Interventionen werden dadurch für Paar- und EinzeltherapeutInnen anderer Methoden, für PsychologInnen und andere professionelle HelferInnen sowie auch für interessierte Laien transpa-rent.Das vorliegende Buch kann vielleicht bei der Entscheidungsfindung sowohl der passenden Methode als auch des passenden Settings eine wichtige Hilfe darstellen. Beide Entscheidungen können wesentlich zum Erfolg der psychotherapeutischen Behandlung beziehungsweise zum Erreichen der Ziele des Paares beitragen.Historische Beiträge und ihr Aktualitätsbezug sowie das Thema der interkulturellen Paarbildung als Folge von Globalisierung und Migration runden das Bild ab.Häufig vernachlässigten Themen der Sexualität werden eigene Kapitel gewidmet.Das Buch beinhaltet folgende Beiträge:Gabriele Rass-HubinekEinzeltherapie versus Paartherapie - Einzeltherapie und Paartherapie? Überlegungen zur SettingentscheidungAlessandro BarberiFamiliengeschichte der Paardynamiken - Paardynamiken in der FamiliengeschichteBettina AlbertiWiederermächtigung der Liebe - Gefühlserbschaften des Zweiten Weltkriegs und der NS-Zeit und ihre Auswirkungen auf Paarbeziehungen heuteJürgen Müller-HohagenPartnerschaft heute und Abgründe aus der GeschichteGünter BurkartMigration und interkulturelle Paarbildung aus soziologischer SichtKarin PinterBindungsorientierte Paartherapie im EinzelsettingEckhard RoedigerDie schematherapeutische Perspektive als Erweiterung der VerhaltenstherapieRenate Hutterer-KrischFrustrationen als Chance - Paardynamische Beiträge der Integrativen GestalttherapieJoachim HinschSystemische PaartherapieEvelin und Klaus BrehmImago-Paartherapie - Die Beziehung als gemeinsamer EntwicklungsraumNotburga und Robert FischerDas Liebeserbe - Ressourcen im Umgang mit sexuellen Paardynamiken aus der Perspektive der Sexual Grounding TherapyRenate Riedler-SingerZur Beziehungspflege durch Paar- und FamilienritualeBärbel WardetzkiNarzissmus und Paardynamik - Wo die Liebe fehltPetra KlampflPaardynamik bei strukturellen StörungenBarbara StadlerScham - Das Trennende bei Sucht in BeziehungenFrank SchwarzPsychose und PaardynamikIngeborg NetzerIntimitätsermöglichende Dynamik in leiblichen Dialogen - Die Weiterentwicklung früher interaktioneller Bewegungsmuster als Chance für befriedigendere intime BeziehungenMartin KoschorkeLösbare und unlösbare Aufträge in der PaarberatungHedy SchleiferBegegnungszentrierte Paartherapie/Transformation (Encounter-centered Couples Therapy/Transformation, EcCT) - Ein Weg zur BeziehungsreifeGesa JürgensLernen, Lehren und therapeutische Prozesse mit Paaren und größeren Systemen - 50 Jahre ErfahrungswissenFrank-M. StaemmlerSex für Nähe oder Nähe für Sex? Worum es in der Arbeit mit Paaren geht, dargestellt am Beispiel gender-spezifischer MissverständnisseEtta Hermann-UhligGedanken zu sexuellen Mythen und ihren Auswirkungen auf die PaardynamikDorit WartaGnade vor Recht? Über das Verzeihen von UntreueRoman WinklerPaardynamik und gleichgeschlechtliche Beziehungen - Grundlagen, Handlungsfelder und Empfehlungen für die therapeutische PraxisSina MuscarinaPolyamorie- Mehr als eine Liebe - Eine biographische Studie zu nicht-monogamen Beziehungskulturen

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Kleine und mittlere Unternehmen in Umbruchsitua...
64,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Aufgrund der Dynamik der Märkte und sich häufig wandelnder politischer und rechtlicher Rahmenbedingungen ist es für Unternehmen existenziell, möglichst umgehend effiziente Anpassungsstrategien zu entwickeln. Ihre hohe Flexibilität und Innovationsfähigkeit hilft dabei kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), schnell auf Änderungen zu reagieren. Gleichzeitig bestehen jedoch häufig aufgrund fehlender interner Ressourcen erhebliche Schwierigkeiten für eine systematische Analyse der Umweltdynamik. Hierfür liefert dieser Sammelband Ansatzpunkte. Unter dem Oberthema Kleine und mittlere Unternehmen in Umbruchsituationen werden in 13 Beiträgen ausgewählte wirtschaftswissenschaftliche Fragestellungen mit den Themenschwerpunkten Strategien, Personal, Bewertung und Finanzierung sowie Recht aufgegriffen.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot